Fortec Banner AnlegerPlus
lebensversicherung

24. Januar 2011   Wirtschaft

Lebensversicherung mit Renditeknick

Die Anlageform der Lebensversicherung verliert an Attraktivität. Zwei Faktoren sind es, die den Lebensversicherern zu schaffen machen. Die aktuelle Niedrigzinsphase schlägt negative auf die Überschussbeteiligung und die Regierung möchte die Garantieverszinsung senken. mehr...
leere taschen520x335

20. Januar 2011   Wirtschaft

Zahl der Firmeninsolvenzen im Jahr 2010 rückläufig

Das Anziehen der Wirtschaft zeigt sich auch in der rückläufigen Anzahl der Firmeninsolvenzen. Dabei gibt es jedoch regionale Unterschiede. Unternehmen mit langer Firmengeschichte gehen selten pleite. mehr...
steuerstempel

12. Januar 2011   Steuern

Jahressteuergesetz schließt Steuerlücke bei Stückzinsen

Besitzer von Anleihen, die beim Verkauf der Wertpapiere Stückzinsen vereinnahmen, erzielen steuerpflichtige Kapitalerträge, auch wenn die Anleihen außerhalb der Spekulationsfrist veräußert wurden. Bisher behielten die Banken für Papiere die bis Ende 2008 gekauft und frühestens nach 12 Monaten verkauft wurden keine Abgeltungssteuer ein. Diese Steuerlücke wurde durch das Jahressteuergesetz 2010 nun geschlossen. mehr...
mitarbeiter472dpirgb

6. Januar 2011   Börse

ACS bei Hochtief am ersten Etappenziel

Der spanische Baukonzern ACS hat sein Ziel erreicht und im Rahmen eines freiwilligen Übernahmeangebotes seinen Anteil an Hochtief auf über 30% aufgestockt. ACS kann nun weitere Anteile an Hochtief erwerben, ohne ein erneutes Übernahmeangebot abgeben zu müssen. mehr...
Fotolia2491925L2

4. Januar 2011   Finanzen

Deutsche Einlagensicherung mit Schwächen

Seit Jahresanfang gilt für alle Bankinstitute innerhalb der EU eine gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Bankinstitut. Die bisher gültige Eigenbeteiligung von 10% entfällt künftig. Zur Sicherung aller darüber hinausgehenden Beträge haben sich viele Banken einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Und genau hier könnten sich für den Sparer Probleme auftun. mehr...
GigasetProductionPackages72dpi

20. Dezember 2010   Börse

Gigaset AG bald an der Börse

Die Beteiligungsgesellschaft Arques Industries AG hat in Rekordzeit einen dynamischen Wandel vollzogen: Die Aktionäre stimmten auf einer außerordentlichen Hauptversammlung mit überwältigender Mehrheit der Umfirmierung in Gigaset AG zu. Nun wird auch im Namen der Gesellschaft der operative Wandel deutlich. mehr...
Fotolia20653690

15. Dezember 2010   Wirtschaft

Kommunales Defizit steigt auf 9,2 Milliarden Euro

Trotz guter Konjunkturdaten und brummender Wirtschaft bekommen die deutschen Kommunen ihr Finanzierungsdefizit nicht in den Griff. Eventuell besteht ja aber auch ein Zusammenhang, zwischen der brummenden Wirtschaft und den steigenden Ausgaben. In den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres jedenfalls gaben die Gemeinden und Gemeindeverbände 9,2 Milliarden Euro mehr aus, als sie im gleichen Zeitraum eingenommen haben. mehr...
BauarbeiteraufTraegerrgb

7. Dezember 2010   Börse

Weißer Ritter für Hochtief?

Wochenlang setzte sich der deutsche Baukonzern Hochtief gegen die Übernahme durch den spanischen Bauriesen ACS zur Wehr. Ohne Erfolg wie es schien. Ende November genehmigte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) das Übernahmeangebot an die Aktionäre der Hochtief AG. ACS bietet für fünf Hochtief-Aktien acht eigene Papiere an. Gestern präsentierte der Vorstandsvorsitzende der Hochtief AG, Dr. Herbert Lütkestratkötter, überraschend einen neuen Großaktionär. mehr...
Fotolia11607620S geldsege

3. Dezember 2010   Börse

Investmentfondsbranche mit gutem Jahr

Von der guten Börsenstimmung profitiert auch die Investmentfondsbranche. Und dies obwohl die Schließungen und Abwicklung zahlreicher offener Immobilienfonds den Anlegern gehörig die Lust an ihrem Investment verdorben haben dürfte. Der BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V. konnte in dieser Woche in jedem Fall gute Zahlen vermelden. mehr...
Fotolia20545166S eisenhan

1. Dezember 2010   Wirtschaft

Aufschwung beflügelt weiter den Arbeitsmarkt

Der konjunkturelle Aufschwung in Deutschland und das rückläufige Arbeitskräfteangebot haben auch im November zu einem Aufschwung am deutschen Arbeitsmarkt geführt. Der Fachkräftemangel hat möglicherweise ein noch besseres Ergebnis verhindert. mehr...