MiniAboAP120x600pxstandbildverlag

Ad-Hoc


5. September 2016  

PTA-Adhoc: conwert Immobilien Invest SE: Deutsche Wohnimmobiliengesellschaft Vonovia kündigt Übernahmeangebot für conwert an

Wien (pta007/05.09.2016/08:36) - Der Verwaltungsrat und die Geschäftsführenden Direktoren der conwert Immobilien Invest SE ("conwert") haben zusammen mit dem Vorstand der Vonovia SE ("Vonovia") heute ein Business Combination Agreement ("BCA") unterzeichnet. Auf Grundlage dieser Vereinbarung hat Vonovia heute ein freiwilliges Übernahmeangebot nach dem österreichischen Übernahmegesetz für sämtliche ausstehende Aktien von conwert angekündigt. mehr...

30. August 2016  

PTA-Adhoc: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG: Warimpex mit 12,3 Millionen Euro Periodengewinn im 1. Halbjahr 2016

Wien (pta011/30.08.2016/08:00) - * Periodenergebnis dreht auf 12,3 Millionen Euro ins Plus (1. HJ 2015: -24,9 Millionen Euro) * Steigerung der Umsatzerlöse aus der Vermietung von Büroimmobilien durch Fertigstellungen in St. Petersburg und Budapest, leichter Rückgang bei Hotelumsätzen aufgrund von Verkäufen * Verbesserung des Finanzergebnisses von -3,4 Millionen Euro auf 3,9 Millionen Euro * Baugenehmigungen für Developments in Lodz und Krakau * Absichtserklärung über Hotelverkauf unterfertigt - erwartetes Closing im 2. Halbjahr 2016 mehr...

25. August 2016  

PTA-Adhoc: Heta Asset Resolution AG: HETA ASSET RESOLUTION AG verabschiedet Abbauplan nach GSA und veröffentlicht Halbjahresabschluss 2016

Klagenfurt am Wörthersee (pta027/25.08.2016/22:35) - Mit dem zweiten Mandatsbescheid am 10. April 2016 hat die Finanzmarktaufsicht als Abwicklungsbehörde die rechtlichen Voraussetzungen für den Portfolioabbau in der HETA ASSET RESOLUTION AG (HETA) bis Ende 2023 geschaffen. Unter Berücksichtigung der in diesem Mandatsbescheid angeordneten Abwicklungsmaßnahmen (u.a. Schuldenschnitt, keine Zinszahlungen auf berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten, Änderung der Fälligkeiten) wurde daher die auf dem Jahresabschluss 2014 basierende und am 20. Oktober 2015 veröffentlichte Mittelfristplanung der HETA bis 2020 nunmehr in einem Abbauplan basierend auf dem Jahresabschluss 2015 in den letzten Wochen weiterentwickelt, der heute auch vom Aufsichtsrat der HETA genehmigt wurde. mehr...

24. August 2016  

PTA-Adhoc: CA Immobilien Anlagen AG: CA Immo legt eine sehr starke Halbjahresbilanz 2016

Wien (pta024/24.08.2016/19:00) - 24.08.2016. mehr...

23. August 2016  

PTA-Adhoc: conwert Immobilien Invest SE: conwert mit Rekordhalbjahr

Wien (pta033/23.08.2016/23:00) - - mehr...

9. August 2016  

PTA-Adhoc: conwert Immobilien Invest SE: conwert kündigt Wandelschuldverschreibungen 2012-2018

Wien (pta022/09.08.2016/16:25) - Die conwert Immobilien Invest SE (conwert) teilt mit, die im August 2012 begebenen 4,5 %-Wandelschuldverschreibungen 2012-2018 (ISIN AT0000A0WMQ5) im Gesamtnennbetrag von 80 Mio EUR vorzeitig zu kündigen. Damit setzt conwert einen weiteren Schritt bei der Optimierung ihrer Finanzierungsstruktur. mehr...

8. August 2016  

PTA-Adhoc: Pankl Racing Systems AG: 1. Halbjahr 2016

Kapfenberg (pta004/08.08.2016/07:50) - 8. August 2016 mehr...

8. August 2016  

PTA-Adhoc: Erste Group: Erste Group Bank AG beschließt Zustimmung zur Kündigung von Hybridkapital

Wien (pta022/08.08.2016/13:35) - Die Erste Group Bank AG gibt bekannt, dass sie entschieden hat, einer Kündigung der folgenden Instrumente, soweit ausstehend, durch die folgenden Emittenten zu den nachfolgend angeführten Kündigungsterminen und Kündigungsbeträgen, jeweils samt angefallenen und unbezahlten Dividenden / Zinsen (unabhängig ob diese beschlossen wurden) für die dann zu Ende gehenden Dividenden- / Zinsperioden, zuzustimmen, jeweils im Einklang mit den jeweiligen auf die Instrumente anwendbaren Bedingungen sowie anwendbarem Recht (die "Kündigungen"). mehr...

5. August 2016  

PTA-Adhoc: Erste Group Bank: Gewinn von EUR 841,7 Mio im 1. Halbjahr 2016

Wien (pta004/05.08.2016/07:30) - Highlights GuV-Zahlen: 1-6 2016 verglichen mit 1-6 2015, Bilanzzahlen: 30. Juni 2016 verglichen mit 31. Dezember 2015 mehr...

3. August 2016  

PTA-Adhoc: BWT AG: OBERLANDESGERICHT LINZ BESTÄTIGT RECHTSANSICHT DER BWT AG ZU VERSCHMELZUNG UND DELISTING

Mondsee (pta027/03.08.2016/14:15) - Mondsee, am 3.8.2016. Heute wurde der BWT Aktiengesellschaft (in der Folge auch die "Gesellschaft") die Entscheidung des Oberlandesgerichts Linz zugestellt, mit der es die von Aktionären der Gesellschaft erhobenen Klagen auf Aufhebung bzw. Nichtigerklärung des in der 25. ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft vom 25.8.2015 gefassten Beschlusses auf Verschmelzung der Gesellschaft mit ihrer 100%igen Tochtergesellschaft BWT Holding AG und - damit verbundenen - Delisting der Gesellschaft abweist. Das Oberlandesgericht Linz beurteilt die Verschmelzung, mit deren Eintragung im Firmenbuch es zu einem Delisting der BWT Aktiengesellschaft käme, als rechtskonform durchgeführt. Die Entscheidung ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Den Anfechtungsklägern steht die Möglichkeit offen, Rechtsmittel gegen die Entscheidung des Oberlandesgerichts Linz zu erheben. Da das Firmenbuchverfahren zur Eintragung der Verschmelzung bis zur rechtskräftigen Erledigung der Anfechtungsklagen unterbrochen wurde, ist aus heutiger Sicht der Gesellschaft davon auszugehen, dass es bis zum Ablauf der Rechtsmittelfrist (sohin bis Mitte September) zu keiner Eintragung der Verschmelzung im Firmenbuch und damit auch nicht zu einem Delisting kommt. Es ist auch nicht auszuschließen, dass es einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs bedarf. mehr...