HAWBannerAnlegerplus03

Ad-Hoc


2. Mai 2016  

PTA-Adhoc: WP AG: Ende des Börselistings

Munderfing (pta034/02.05.2016/11:35) - * Letzter Handelstag: 10. Juni 2016 (ISIN AT0000A1DDL3) * Annahmefrist des Übernahmeangebots endet am 25. Mai 2016 mehr...

29. April 2016  

PTA-Adhoc: Heta Asset Resolution AG: FMA Mandatsbescheid II: Auswirkungen auf den Jahresabschluss 2015

Klagenfurt am Wörthersee (pta033/29.04.2016/17:00) - Am 10. April 2016 hat die FMA als Abwicklungsbehörde der HETA ASSET RESOLUTION AG (Heta) nach dem Edikt vom 1. März 2015 einen weiteren Mandatsbescheid erlassen (Mandatsbescheid II). Dieser ist sowohl auf der Website der FMA (http://www.fma.gv.at) kundgemacht als auch auf der Website der Heta (http://www.heta-asset-resolution.com/de/content/ad-hoc-meldungen-2016) zugänglich. mehr...

28. April 2016  

PTA-Adhoc: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG: Rubelverfall belastet Jahresergebnis 2015

Wien (pta009/28.04.2016/08:00) - * Währungs- und Bewertungsverluste in Russland bedingen Jahresergebnis von -42,3 Mio. Euro * Operative Performance der Hotels ohne Russlandbezug wachsend, Steigerung des NOP pro verfügbarem Zimmer um 10 Prozent * EBITDA aufgrund von Verkäufen bzw. Endkonsolidierung von Immobilien um 71 Prozent auf 29,3 Mio. Euro gestiegen * Transaktionen in St. Petersburg, Ekaterinburg und Berlin erfolgreich abgeschlossen - Gewinn aus andel's Berlin Verkauf resultiert in Erhöhung des Ergebnisses aus Joint Ventures auf 9,6 Mio. Euro * Developmentprojekte in Krakau, Lodz und St. Petersburg mehr...

28. April 2016  

PTA-Adhoc: Zumtobel Group AG: Zumtobel Group plant Schließung des Produktionsbetriebs in Usingen

Dornbirn, Austria (pta013/28.04.2016/09:10) - Die Zumtobel Group plant die Schließung ihres Produktionsbetriebs in Usingen (Deutschland) zum 31.08.2016. Die Arbeitnehmervertreter werden von Anfang an in diesen Prozess eingebunden. Dabei sollen allem voran sozialverträgliche Lösungen für die betroffenen 156 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefunden werden. Vor einigen Monaten hat die Zumtobel Group einen Suchprozess nach einem strategischen Partner für das nur unzureichend ausgelastete Werk eingeleitet, um von Synergien und Skaleneffekten zu profitieren. Diese Suche mündete zwar in intensive Verhandlungen mit einigen Interessenten, die allerdings zu keinem Abschluss führten. mehr...

27. April 2016  

PTA-Adhoc: BWT AG: BWT beendet Akquisitionsprojekt

Mondsee (pta018/27.04.2016/10:15) - Mondsee, 27. April 2016. Wie bereits am 13.04.2016 mitgeteilt, befand sich BWT AG in Diskussionen betreffend eines möglichen Erwerbes der Culligan Gruppe ("Culligan"), einem internationalen Wasseraufbereiter mit dem operativen Hauptsitz in Rosemont, Illinois, USA (die "Transaktion"). Culligan und BWT AG haben in gegenseitigem Einverständnis entschieden, die laufenden Gespräche abzubrechen und die Transaktion nicht weiter zu verfolgen. mehr...

27. April 2016  

PTA-Adhoc: Heta Asset Resolution AG: Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses 2015

Klagenfurt am Wörthersee (pta042/27.04.2016/16:40) - Die HETA ASSET RESOLUTION AG (kurz "Heta") teilt mit, dass der auf Basis UGB/BWG und unter Anwendung der sogenannten Gone Concern-Bewertungsprämisse erstellte Jahresabschluss (Einzelabschluss) für das Geschäftsjahr 2015 einen Jahresfehlbetrag von EUR -492 Mio. (2014: EUR -7,9 Mrd.) ausweist, welcher im Wesentlichen durch die vom Verfassungsgerichtshof (VfGH) am 3. Juli 2015 verfügte Aufhebung des Bundesgesetzes über Sanierungsmaßnahmen für die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG (HaaSanG) und der Wiedererfassung von nachrangigen Verbindlichkeiten in Höhe von EUR 0,8 Mrd. begründet ist. Die kapitalmäßige Unterdeckung (negatives Eigenkapital) beträgt EUR -7,5 Mrd. (2014: EUR -7,0 Mrd.). Das Guthaben bei der Oesterreichischen Nationalbank beträgt zum 31. Dezember 2015 EUR 4,3 Mrd. mehr...

25. April 2016  

PTA-Adhoc: Heta Asset Resolution AG: FMA Mandatsbescheid II: Erste Darstellung der Auswirkungen auf bereits veröffentlichtes Zahlenwerk

Klagenfurt am Wörthersee (pta025/25.04.2016/20:05) - Am 10. April 2016 hat die FMA als Abwicklungsbehörde der HETA ASSET RESOLUTION AG (Heta) nach dem Edikt vom 1. März 2015 einen weiteren Mandatsbescheid erlassen (Mandatsbescheid II). Dieser ist sowohl auf der Website der FMA (http://www.fma.gv.at) kundgemacht als auch auf der Website der Heta (http://www.heta-asset-resolution.com/de/content/ad-hoc-meldungen-2016) zugänglich. mehr...

18. April 2016  

PTA-Adhoc: CA Immobilien Anlagen AG: Kernaktionär veräußert 26% Anteil an CA Immo

Wien (pta010/18.04.2016/08:45) - 18.04.2016. CA Immobilien Anlagen AG ("CA Immo") wurde von O1 Group Limited ("O1") informiert, dass sie mit Aktienkaufvertrag vom 17. April 2016 ihre indirekt über Terim Limited (Zypern) gehaltenen 25.690.163 Inhaberaktien (rd. 26% des gesamten Grundkapitals der CA Immo) sowie die direkt von O1 gehaltenen 4 Namensaktien der CA Immo an die IMMOFINANZ AG veräußert hat. mehr...

14. April 2016  

PTA-Adhoc: Zumtobel Group AG: Zumtobel Group passt Prognose für das laufende Geschäftsjahr an

Dornbirn, Austrai (pta027/14.04.2016/20:40) - In Folge seiner heutigen Beratungen hat der Vorstand der Zumtobel Group AG seine Prognose für das Geschäftsjahr 2015/16 (1. Mai 2015 bis 30. April 2016) angepasst. Der Vorstand erwartet nunmehr für das Gesamtjahr ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBIT) von 55 bis 60 Mio EUR (GJ 2014/15: 66,5 Mio EUR) und ein Umsatzwachstum von rund 2,5%. Bislang lag die Ergebnisprognose (bereinigtes EBIT) bei 70 bis 80 Mio EUR und das Umsatzziel bei rund 5%. mehr...

13. April 2016  

PTA-Adhoc: BWT AG: Möglicher Erwerb

Mondsee (pta022/13.04.2016/12:25) - BWT AG befindet sich derzeit in Diskussionen betreffend eines möglichen Erwerbes der Culligan Gruppe ("Culligan"), einem internationalen Wasseraufbereiter mit dem operativen Hauptsitz in Rosemont, Illinois, USA (die "Transaktion"). Bislang hat BWT AG keine bindende Vereinbarung betreffend die Transaktion abgeschlossen und es ist unklar, ob eine bindende Vereinbarung zustande kommen wird. Weiters ist unklar, ob Culligan diese oder eine andere Transaktion (auch mit möglichen anderen Käufern) überhaupt verfolgen wird. Die laufenden Diskussionen hängen insbesondere auch vom zufriedenstellenden Abschluss einer Due Diligence und einer zufriedenstellenden Transaktionsdokumentation ab. Falls die Diskussionen zum Abschluss einer bindenden Vereinbarung betreffend die Transaktion führen, ist zu erwarten, dass die Durchführung der Transaktion von üblichen aufschiebenden Bedingungen abhängen wird (wie insbesondere der Genehmigung durch zuständige Fusionskontrollbehörden), welche zwischen den Parteien dieser bindenden Vereinbarung zu vereinbaren sein werden. Die Finanzierung der Transaktion könnte auch eine Kapitalerhöhung bei der BWT AG umfassen. Der vorgeschlagene Aktienpreis für eine etwaige Kapitalerhöhung soll höchstens EUR 19,50 betragen. Details einer etwaigen Kapitalerhöhung stehen derzeit noch nicht fest. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen