MiniAboAP120x600pxstandbildverlag

Ad-Hoc


7. November 2014  

PTA-Adhoc: SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG: Generationswechsel im Vorstand

Klagenfurt (pta037/07.11.2014/18:20) - Der Aufsichtsrat der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG hat in seiner Sitzung vom 07.11.2014 die Weichen für die künftige Führungsstruktur des Unternehmens gestellt und folgende Personalentscheidungen getroffen: mehr...

6. November 2014  

PTA-Adhoc: Brain Force Holding AG: Freiwilliges Übernahmeangebot an die Aktionäre der BRAIN FORCE HOLDING AG

Vöcklabruck (pta033/06.11.2014/13:00) - Die Pierer Industrie AG stellt im Rahmen des Börselistings der CROSS Industries AG durch Verschmelzung auf die BRAIN FORCE HOLDING AG ein freiwilliges Übernahmeangebot an die Aktionäre der Gesellschaft mehr...

4. November 2014  

PTA-Adhoc: Pankl Racing Systems AG: Pankl Racing Systems AG - Q1-3 2014

Kapfenberg (pta009/04.11.2014/07:45) - 4. November 2014 mehr...

4. November 2014  

PTA-Adhoc: AMAG Austria Metall AG: Weitere Großinvestition am Standort Ranshofen

Ranshofen (pta031/04.11.2014/16:50) - - AMAG Aufsichtsrat genehmigt weiteren Ausbau des Standorts Ranshofen - Investitionsvolumen über 300 Millionen Euro - Verdoppelung der Kapazität auf über 300.000 Tonnen - Anlagen: Kaltwalzwerk, Veredelungsanlagen, Gießereierweiterung - Produkte: Komplettanbieter für Spezialprodukte: Automobil-, Luftfahrt-, Sport-, Elektronik- und Verpackungsindustrie - Markt für Walzprodukte: über 5 % jährliches Wachstum, 11 % im Transportbereich mehr...

30. Oktober 2014  

PTA-Adhoc: Erste Group Bank AG: Verbesserung der Kreditqualität gewinnt an Dynamik, AQR bestätigt solide Kapitalausstattung

Wien (pta007/30.10.2014/07:30) - Erste Group: Verbesserung der Kreditqualität gewinnt an Dynamik, AQR bestätigt solide Kapitalausstattung, Verlust von EUR 1.484,0 Mio für 1-9 2014 im Rahmen der Prognose mehr...

30. Oktober 2014  

PTA-Adhoc: Hypo Alpe-Adria-Bank International AG: Grundsatzbeschluss zum Verkauf des SEE Bankennetzwerks

Klagenfurt am Wörthersee (pta009/30.10.2014/07:55) - Die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG hat am Abend des 29.10.2014 eine Grundsatzentscheidung getroffen, mit der der Verkauf aller Aktien an der Hypo SEE Holding AG (und mittelbar der von dieser gehaltenen Beteiligungen an ihren ausländischen Tochterbanken) und somit des SEE Bankennetzwerks an Advent International unter Beteiligung der European Bank for Reconstruction and Development (EBRD) als beabsichtigter Co-Investor grundsätzlich beschlossen wurde. Diese Entscheidung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien bei den Käufern Advent International und EBRD und der endgültigen Entscheidung durch die Republik Österreich (Bund) als Eigentümer. mehr...

30. Oktober 2014  

PTA-Adhoc: Hypo Alpe-Adria-Bank International AG: Änderungen im Vorstand

Klagenfurt am Wörthersee (pta010/30.10.2014/07:56) - Die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG teilt mit, dass der Vorstandsvorsitzende Dr. Alexander Picker sowie Vorstand Dipl.-Kfm. Rainer Sichert, M.A., im Zuge der Umstrukturierung der Bank ihre Mandate bei der HBInt. zurücklegen. Dr. Picker bleibt Vorstandsvorsitzender und Dipl.-Kfm. Sichert bleibt weiter Vorstand in der Hypo SEE-Holding AG. Der Vorstand der HBInt. setzt sich somit vorerst aus Mag. Johannes Proksch und Dr. Rainer Jakubowski zusammen. mehr...

30. Oktober 2014  

PTA-Adhoc: Hypo Alpe-Adria-Bank International AG: Beendigung der Banklizenz und Fortführung als Abbaueinheit

Klagenfurt am Wörthersee (pta033/30.10.2014/17:40) - Die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG (HBInt.) gibt bekannt, dass mit heutigem Tage ihre gemäß Bankwesengesetz (BWG) erteilte Konzession zum Betrieb von Bankgeschäften endet und die HBInt als Abbaueinheit gemäß §3 des Bundesgesetzes zur Schaffung einer Abbaueinheit (GSA) fortgeführt wird. Voraussetzung dafür war, dass die HBInt kein Einlagengeschäft mehr betreibt und keine qualifizierte Beteiligung an einem Kreditinstitut oder an einer Wertpapierfirma hält. Diese Voraussetzungen wurden durch die vorangegangene Umstrukturierung der HBInt erfüllt. mehr...

29. Oktober 2014  

PTA-Adhoc: BKS Bank AG: Kapitalerhöhung

Klagenfurt (pta020/29.10.2014/17:45) - Klagenfurt, am 29.10.2014 - Die Angebotsfrist für die am 26.09.2014 bekanntgegebene Kapitalerhöhung der BKS Bank AG endete am 28.10.2014. Die BKS Bank AG begibt im Zuge dieser Kapitalerhöhung insgesamt 3.276.000 neue Stamm-Stückaktien und erhöht somit das nominelle Grundkapital der Gesellschaft von EUR 65.520.000 auf EUR 72.072.000. Das hat der Vorstand der BKS Bank AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen. Das gesamte geplante Volumen an neuen Stamm-Stückaktien ("Junge Aktien") konnte am Markt platziert werden. Auf Basis des Ausgabe- und Bezugspreises von EUR 16,-- pro Junger Aktie beträgt der Bruttoerlös aus der Kapitalerhöhung über EUR 52 Mio. mehr...

28. Oktober 2014  

PTA-Adhoc: CA Immobilien Anlagen AG: Neuer Kernaktionär O1 Group Limited vollzieht den Erwerb von 16% an CA Immo

Wien (pta024/28.10.2014/16:45) - 28.10.2014. CA Immobilien Anlagen AG gibt bekannt, dass nach Erfüllung der ausstehenden aufschiebenden Bedingungen, wie insbesondere der kartellrechtlichen Freigabe, der Verkauf des gesamten von der UniCredit Bank Austria gehaltenen Anteils von ca. 16,1% des Grundkapitals von CA Immo an O1 Group Limited vollzogen wurde. Mit dem Abschluss des Verkaufs haben die beiden dem Verkäufer zuzurechnenden Mitglieder des Aufsichtsrates, Herr Mag. Helmut Bernkopf sowie Herr Mag. Reinhard Madlencnik, ihr Mandat mit sofortiger Wirkung zurückgelegt. mehr...