HAWBannerAnlegerplus03
MiniAboAP120x600pxstandbildverlag

30. Januar 2013   Wirtschaft

Ansteigend

Ansteigend.jpg

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist das dritte Mal in Folge gestiegen. Die aktuelle Geschäftslage sowie die Aussichten für die nächsten sechs Monate werden wieder optimistischer beurteilt.

Hoffnungsvoll startet die deutsche Wirtschaft ins neues Jahr: Der ifo Geschäftsklimaindex stieg das dritte Mal in Folge an und liegt im Januar 2013 bei 104,2 Punkten. Die Entwicklung der einzelnen Wirtschaftsbereiche ist allerdings unterschiedlich.

Im Verarbeitenden Gewerbe hat sich der Anstieg des Geschäftsklimaindex fortgesetzt. Die befragten Industriefirmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage im Januar 2013 zufriedener als im Vormonat. Die Erwartungen für die nächsten sechs Monate fielen ebenfalls wieder optimistischer aus. Auch im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex deutlich gestiegen. Laut dem ifo Institut ist das vor allem auf die erheblich optimistischeren Erwartungen für die kommenden sechs Monate zurückzuführen. Die Einschätzung zur aktuellen Lage verbesserte sich aber ebenfalls.

Im Großhandel hat sich das Geschäftsklima hingegen eingetrübt. Die befragten Großhändler sind mit ihrer Lage im Januar 2013 unzufriedener als im Vormonat und auch der Blick in die Zukunft fäll pessimistischer aus. Im Einzelhandel ist der Geschäftsklimaindex zwar gestiegen, allerdings nur geringfügig. Die aktuelle Lage wurde von den Befragten minimal besser eingeschätzt als im Dezember 2012, die Erwartungen für das kommende halbe Jahr blieben gegenüber dem Vormonat unverändert.

Positive Aussichten für die konjunkturelle Entwicklung äußerten die Befragten aus dem Dienstleistungsgewerbe. Die aktuelle Geschäftslage bewerteten sie im Januar 2013 jedoch weniger positiv als im Dezember 2012.

Stephanie Wente, Redaktion AnlegerPlus