MiniAboAP120x600pxstandbildverlag

14. Juli 2014   Fonds

Erfolgreicher Mai für die Fondsbranche

BVI-Fondsbranche.jpg

Die Fondsbranche sammelte im Mai mehr als 8 Mrd. Euro ein. Vor allem Mischfonds profitierten von den Zuflüssen.

Wie der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI) mitteilte, konnte die deutsche Fondsbranche seit Jahresbeginn Zuflüsse in Höhe von 37,1 Mrd. Euro verbuchen, allein im Mai 2014 waren es netto 8,4 Mrd. Euro. 5,4 Mrd. Euro davon flossen in Spezialfonds, Publikumsfonds wuchsen um 3,9 Mrd. Euro.

Mischfonds beliebt
Im Rahmen der Publikumsfonds dominieren weiterhin Mischfonds das Neugeschäft. Sie konnten seit Jahresbeginn ein Plus von netto 9,3 Mrd. Euro verbuchen, in den vergangenen fünf Jahren stieg der Anteil von Mischfonds am Publikumsfondvermögen aufgrund der Zuflüsse und der Marktentwicklung von 14 % auf 21 %. Rentenfonds sammelten seit Anfang Januar 5,4 Mrd. Euro netto ein, Offenen Immobilienfonds flossen 0,5 Mrd. Euro zu. Aus Aktienfonds wurden in diesem Zeitraum netto 2,2 Mrd. Euro abgezogen.

Versicherungsgesellschaften größte Anlegergruppe
Insgesamt werden 2.219 Mrd. Euro von Fondsgesellschaften verwaltet, rund die Hälfte davon entfällt auf Spezialfonds. Die größte Anlegergruppe hierbei sind Versicherungsgesellschaften, die 453 Mrd. Euro investiert haben. Ihnen folgen Altersvorsorgeeinrichtungen vor produzierenden Unternehmen und Industriestiftungen.

Carolyn Friesl, Redaktion AnlegerPlus