HAWBannerAnlegerplus03

26. Januar 2015   Wirtschaft

ifo Index steigt erneut

ifo-Index-Januar-2015.png

Die deutsche Wirtschaft startet gut ins neue Jahr. Der ifo Geschäftsklimaindex steigt zum dritten Mal.

Wie das Münchner ifo Institut mitteilte, stieg der Indikator zum Geschäftsklima der deutschen Wirtschaft im Januar auf 106,7 Punkte, nach 105,5 Punkten im Vormonat. Es ist der dritte Anstieg in Folge, was auf eine Trendwende hindeutet.

Zum größten Teil optimistischer Jahresstart
Ebenfalls zum dritten Mal in Folge ging im Januar das Geschäftsklima im Verarbeitenden Gewerbe nach oben. Die aktuelle Lage wird von den Unternehmen etwas besser eingeschätzt und auch die Erwartungen für die nächsten sechs Monate sind besser. Mit dem Sinken des Euro-Kurses werden stärkere Impulse vom Export erwartet.

Auch im Großhandel verbesserte sich der Geschäftsklimaindex. Zwar fielen die Erwartungen für die nächsten Monate zurückhaltend aus, dafür verbesserte sich die Einschätzung der aktuellen Lage deutlich. Erstmals seit Juli 2014 stieg auch das Geschäftsklima im Einzelhandel. Die Erwartungen sowie die Bewertung der aktuellen Lage fielen deutlich günstiger aus.

Etwas verschlechtert hat sich wiederholt der Indikator zum Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe. Die Lageeinschätzung fiel etwas schlechter aus, dafür blicken die Unternehmen etwas optimistischer in die Zukunft als noch im Vormonat.

Der ifo Geschäftsklimaindex Dienstleistungen sank im Januar um 1,3 auf 24,5 Punkte. Zwar befinden sich die Bewertungen zur aktuellen Lage immer noch auf einem hohen Niveau, verschlechterten sich aber zum Vormonat leicht. Darüber hinaus sind auch die Erwartungen etwas weniger optimistisch als im Dezember.

Redaktion AnlegerPlus



Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen