HAWBannerAnlegerplus03

13. Oktober 2017  

ebm-papst baut am Standort Lauf

ebm-papst investiert in den Neubau seines Standortes in Lauf (Foto: ebm-papst)ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Mulfingen/Lauf (pts018/13.10.2017/12:40) - Die ebm-papst Gruppe, Weltmarktführer für Ventilatoren und Motoren mit Hauptsitz in Mulfingen (Baden-Württemberg), investiert 13 Millionen Euro in einen Neubau an seinem Unternehmensstandort in Lauf bei Nürnberg. 2013 hatte ebm-papst den Getriebespezialisten noch unter dem Namen Zeitlauf übernommen, seither gehört der Standort mit rund 300 Mitarbeitern zur Schwarzwälder Tochter in St. Georgen.

In drei Bauabschnitten entstehen nun bis Ende 2019 ein Verwaltungsbau und zwei Produktionshallen. Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, legte ebm-papst den Grundstein für den 10.000 m ^ 2 umfassenden Neubau, der bis Ende 2019 fertig gestellt sein soll.

Stefan Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe, betont die Bedeutung des Standortes für die Unternehmensgruppe: "Seit seiner Übernahme hat sich ebm-papst Zeitlauf hervorragend entwickelt, die Auftragslage ist höchst erfreulich. Mit der Investition stärken wir den Standort und ermöglichen den weiteren Ausbau unserer modularen und multifunktionalen Antriebssysteme."

In Lauf entwickelt und produziert ebm-papst Getriebeteile wie Planeten-, Stirnrad- und Winkelgetriebe für Anwendungen beispielsweise in der Intralogistik, der Medizin- und Automatisierungstechnik.

"Wir freuen uns über den Neubau, den wir besonders der hervorragenden und konsequenten Arbeit unserer Mitarbeiter zu verdanken haben", so Eckhard Brandt, Werksleiter in Lauf. "Mit dem Bauvorhaben verbessern wir nicht nur die allgemeinen Standortbedingungen, etwa eine moderne und inspirierende Arbeitsumgebung. Da Produktion und Verwaltung künftig an einem Ort sind, werden Prozessabläufe bedeutend vereinfacht."

Über ebm-papst
Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der digitalen Vernetzung elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel, bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl. Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der Branchenprimus einen Umsatz von über 1,9 Mrd. Eur. ebm-papst beschäftigt über 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 49 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

(Ende)

Aussender: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Hauke Hannig
Tel.: +49(0)7938/81-7105
E-Mail: Hauke.Hannig@de.ebmpapst.com
Website: www.ebmpapst.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20171013018 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen