Wertpapier Banner2

20. April 2018  

EDP und GreenCom Networks starten Partnerschaft für innovative Energiedienstleistungen und Produkte für Endkunden

Lissabon/München (pts011/20.04.2018/09:15) - EDP bereitet sein Endkundengeschäft auf die digitale Zukunft vor. Während die Energiewelt immer dezentraler wird - Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Elektro-Autos gewinnen immer mehr an Bedeutung - müssen die Energieunternehmen der Zukunft sich selbst zu digitalen Dienstleistern weiterentwickeln. Wie auch in anderen Branchen, wo die Digitalisierung bestehende Geschäftsmodelle obsolet machte, wird in der Energiebranche das größte Asset der Endkunde mit energierelevanten Geräten wie einer Photovoltaikanlage oder einem Elektroauto sein.

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, wandelt sich EDP zu einem datengetriebenen Energiedienstleister, der kontinuierlich neue und innovative Services mit Endkundenfokus anbietet. Als Grundlage für diese Services nutzt EDP GreenCom Networks' Energy Information Brokerage Platform. "Digitale Technologie hilft uns, schneller innovative Dienstleistungen für unsere Endkunden zu entwickeln. GreenCom Networks liefert dabei die führende Technologieplattform, die das Energy Internet of Things und die rasche Umsetzung von neuen Produkten und Dienstleistungen für unsere Kunden ermöglicht", sagt Marta Diaz von EDP Spanien.

"EDP ist ein führendes globales Unternehmen in der Energiebranche und wir sind stolz, gemeinsam die Möglichkeiten der digitalen Zukunft zu nutzen", sagt Christian Feißt, CEO von GreenCom Networks. Romain Trigance, GreenCom Networks' technischer Leiter für das Projekt, ergänzt: "Wir haben schon mit vielen Unternehmen der Energiebranche zusammengearbeitet. Aber eine Partnerschaft mit EDP ist besonders, vor allem wenn man an die große Endkundenbasis oder auch an EDPs Status als Innovationsführer denkt. Mit EDP können wir die Möglichkeiten unserer Technologie in der Masse demonstrieren."

Die Partnerschaft zwischen EDP und GreenCom Networks ist ein Ergebnis des Free Electrons Programms, das EDP zusammen mit sieben weiteren Energieversorgern ins Leben gerufen hat. Unter mehr als 450 Bewerbern wurden zwölf innovative Start-ups ausgewählt, um an zukunftsweisenden Geschäftsmodellen in der Energiewelt zu arbeiten. GreenCom Networks war eines der ausgewählten Start-ups. "Diese Partnerschaft mit GreenCom Networks zeigt, welcher Möglichkeiten aus unserer Zusammenarbeit mit Start-ups und Programmen wie Free Electrons entstehen", sagt Luis Manuel, Geschäftsführer von EDP Innovation und einer der Gründer des Free Electrons Programms.

Über EDP
EDP ist in der Energieerzeugung, dem Netzbetrieb und im Endkundengeschäft tätig. In Portugal, Spanien und Brasilien versorgt das Unternehmen mehr als zwölf Millionen Endkunden. EDP betreibt über 25 GW an Erzeugungsleistung, von denen fünf GW auf Wasserkraft und weitere zehn auf Windkraft entfallen. Damit ist EDP der viertgrößte Windkrafterzeuger der Welt und der drittgrößte in den USA. Die Erneuerbare-Energien-Sparte ist in über 14 Ländern vertreten, darunter die USA und Brasilien.

Über GreenCom Networks
Als Software-as-a-Service-Unternehmen bietet GreenCom Networks Energieunternehmen, Energiedienstleistern und Herstellern von energierelevanten Geräten seine Energy IoT Platform als White-Label-Lösung an. Mit dieser Plattform können Kunden disruptive digitale Geschäftsmodelle entwickeln und das Potential der wachsenden Anzahl an dezentralen Energieanlagen nutzen. Zugleich lassen sich innovative Dienstleistungen wie Stromflatrates oder Communitys umsetzen.

Ansprechpartner für die Presse:
GreenCom Networks AG
Klaus Müller
Rosenheimer Straße 120
81669 München
Tel.: +49 152 264 820 75
E-Mail: press@greencom-networks.com
Web: http://www.greencom-networks.com

(Ende)

Aussender: Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de
Website: www.greencom-networks.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180420011 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen