HAWBannerAnlegerplus03

6. Oktober 2016  

it-sa 2016: IKARUS zeigt effiziente Sicherheitslösungen

Wien/Nürnberg (pts031/06.10.2016/14:30) - Mit aktuellen Themen wie Cloud-Computing, IT-Forensik, Datensicherung und Hosting lockt die it-sa von 18. bis 20. Oktober 2016 hunderte Aussteller und tausende Besucher ins Messezentrum Nürnberg. Als einer der "dienstältesten" AntiViren-Hersteller weltweit wird auch IKARUS Security Software nicht fehlen.

Das österreichische Security-Software-Unternehmen präsentiert sich mit Lösungen aus den Bereichen industrielle IT-Sicherheit, Cloud Security Lösungen für E-Mail und Web, APT-Services, Mobile Security, SPAM-Abwehr sowie Viren- und Malware-Abwehr in der Halle 12.0 am Stand 12.0-222 - und beweist einmal mehr, dass der internationale Vergleich nicht gescheut werden muss.

Mit umfassenden Gesamtkonzepten für Konzerne und Industrie sowie leistungsstarkem Breitenschutz dank Cloud Services mit APT-Prävention kann sich IKARUS auch international messen. Zugleich füllt das Unternehmen mit flexiblen Nischenprodukte zur gezielten Absicherung von unbedachten Schwachstellen auch verbliebene Sicherheitslücken.

APT-Prävention aus der Cloud - Cryptowall-Kampagnen sicher im Griff

"Die Integration führender Sandbox-Hersteller wie Fireeye, PaloAlto, Checkpoint und Cisco in Kombination mit intelligenten Reputation Based Validation Algorithmen resultiert in Spitzenergebnissen unserer Mail Security-Lösungen", so IKARUS-CEO Joe Pichlmayr über aktuelle Produktweiterentwicklungen: "Damit setzen wir den e-mail-basierten Ransomware- und Cryptowall-Kampagnen den derzeit effizientesten Schutz für Mailplattformen entgegen."

Web-Services einfach und zuverlässig absichern

Mit dem IKARUS scan.server können alle Datei-Uploads gründlich auf mögliche Infektionen gescannt und Web-Services zuverlässig vor Infektionen und Angriffen geschützt werden. Mehrstufige komplexe Analyse-Verfahren finden Schadcodes und Malware in nahezu allen Dateien und Archiven - sowohl bekannte Schädlinge, als auch neu aufkommende Outbreaks können so effektiv gestoppt werden, bevor sie Ihre Daten oder Systeme erreichen.

Wer bestehende Systeme oder Produkte um professionelle Sicherheitsfunktionen erweitern möchte, wird bei den Software Development Kits von IKARUS fündig: Von der preisgekrönten IKARUS scan.engine bis hin zum weltweit erprobten URL-Filter für sicheres Surfen bieten flexible SDKs Entwicklern die Möglichkeit, eigene Produkte zu kreieren oder bestehende Systeme auszubauen.

Maßgeschneiderte B2B-Sicherheitslösungen

Individuelle Lösungskonzepte für spezielle Kunden und Use Cases sind eine der großen Stärken von IKARUS Security Software: Für jede Unternehmensgröße und jeden Anwendungsfall werden Lösungs- und Lizenzmodelle maßgeschneidert - ob Einzelunternehmen oder Großkonzern, ob On-Premise, as a Service oder OEM-Lösung. Gemeinsam mit Kunden und Partnern entwickelt IKARUS mit Leidenschaft neue Security-Anwendungen und passt bestehende Produkte an neue Herausforderungen an. Einen Ausblick auf eine dieser Neuerungen bietet die Securepoint GmbH, neuester Technologiepartner von IKARUS und Spezialist in der Entwicklung von professionellen "Unified Threat Management" Lösungen, exklusiv für alle Messebesucher.

Lernen Sie uns und unsere Partner besser kennen und besuchen Sie uns von 18. bis 20. Oktober auf der it-sa Nürnberg! Vereinbaren Sie unter sales@ikarus.at einen Gesprächstermin mit Mitarbeitern aus Technik und Vertrieb. Wir senden Ihnen gerne einen Code für eine kostenlose Eintrittskarte.

(Ende)

Aussender: IKARUS Security Software GmbH
Ansprechpartner: Tanja Januschka
Tel.: +43 1 58995-0
E-Mail: januschka.t@ikarus.at
Website: www.IKARUSsecurity.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20161006031 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen