HAWBannerAnlegerplus03

1. Oktober 2015  

"Mein Haushaltskalender 2016" ist jetzt erschienen

Berlin (pts006/01.10.2015/09:30) - Er ist wieder da! Alle Jahre wieder erscheint der Haushaltskalender im Herbst neu. Rund einer Viertelmillion Lesern hilft er dabei, mit dem Haushaltsbudget besser auszukommen und den Überblick über die privaten Ausgaben zu behalten. Die Broschüre ist Haushaltsbuch und Kalender in einem und ist ab sofort kostenfrei bei Geld und Haushalt, Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe, erhältlich.

Wer für 2016 den Vorsatz gefasst hat, sein Geld besser einzuteilen, für den ist der Haushaltskalender eine praktische Hilfe. Es können Einnahmen und regelmäßige Ausgaben eingetragen werden. In der Monatsübersicht können die täglichen Ausgaben dem jeweiligen Tag oder Ereignis zugeordnet werden. Auf diese Weise wird nichts vergessen und man kann ganz schnell feststellen, ob das Geld reicht oder man an der einen oder anderen Stelle sparen muss.

Tipps zum Sparen

Wie man beim Handy viel Geld sparen kann, zeigt der Beitrag "Klug kommunizieren". Eltern können im Kapitel "Kinder an die Tasten" nachlesen, wie sie den Nachwuchs im Umgang mit Handy, Smartphone, Apps und Internet unterstützen können. Einen Test gibt es auch: Man erfährt, ob man sich mit Siegeln, Labels und Gütezeichen auskennt, denen man täglich im Lebensmittel- und Drogeriemarkt, auf Kleidungsstücken und Elektroartikeln begegnet. Kurz: der Haushaltskalender bietet jede Menge Infos und Hilfen für die ganze Familie!

"Mein Haushaltskalender 2016" kann über http://www.geld-und-haushalt.de ab sofort kostenfrei bestellt und heruntergeladen werden. Telefonische Bestellungen sind unter 030-204 55 818 möglich.

Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt
Geld und Haushalt - der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei der persönlichen Finanzplanung. Im Internetportal unter www.geld-und-haushalt.de finden sich Bestellmöglichkeiten für kostenlose Broschüren und Planungshilfen sowie Online-Angebote, wie zum Beispiel der Web-Budgetplaner. Der beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) angesiedelte Beratungsdienst wurde bereits 1958 gegründet und ist für sein zukunftsfähiges Bildungskonzept dauerhaft als offizielle Maßnahme zur deutschen Umsetzung der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet worden.

Ansprechpartnerin für die Presse:
Korina Dörr
Beratungsdienst Geld und Haushalt
Charlottenstraße 47
10177 Berlin
Telefon: 030 20225-5193
Telefax: 030 20225-5199
E-Mail: korina.doerr@dsgv.de

(Ende)

Aussender: Lepple Joachim - Lepple Press Karlsfeld
Ansprechpartner: Joachim Lepple
Tel.: +49 8131-505011
E-Mail: LepplePress@LepplePress.de
Website: www.geld-und-haushalt.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20151001006 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen