HAWBannerAnlegerplus03

News


22. April 2015  

PTA-HV: UBM Realitätenentwicklung AG: Einberufung der Hauptversammlung

Wien (pta008/22.04.2015/08:30) - Hinweis: Im Hinblick auf die von den Organen der Gesellschaft beschlossene Kapitalerhöhung (Ausnützung des genehmigten Kapitals), siehe auch die Bezugsaufforderung vom heutigen Tag, wird die bereits am 17.04.2015 bekanntgemachte Einberufung der Hauptversammlung hinsichtlich der beiden ISIN der Aktien der Gesellschaft ergänzt und die Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte aktualisiert. Es wird darauf hingewiesen, dass sich bis zum Tag der Hauptversammlung der Betrag des Grundkapitals sowie die Anzahl der Aktien und der Stimmrechte wahrscheinlich nochmals ändern. mehr...

22. April 2015  

PTA-Adhoc: Softing AG: Softing bestellt Ernst Homolka zum Vorstand

Haar (pta015/22.04.2015/10:45) - Der Aufsichtsrat der Softing AG hat heute Ernst Homolka zum Vorstand bestellt. Er übernimmt ab dem 1. Mai 2015 die Ressorts Finanzen und Personal. Herr Homolka war in seiner bisherigen Kariere neben kaufmännischen und administrativen Leitungsfunktionen von 2007-2011 CFO/CEO des Nemetschek Konzerns. Die Gesellschaft reagiert damit auf das anhaltend starke Umsatzwachstum von mehr als 20% CAGR in den letzten 5 Jahren und die in 2014 begonnene Internationalisierung des Softing Konzerns. Durch die Neubestellung erhält der bisherige Alleinvorstand, Dr. Wolfgang Trier, mehr Zeit zur Führung der operativen Segmente 'Industrial Automation' und 'Automotive Electronics'. mehr...

22. April 2015  

VÖB-Aktienmarktprognose: Ist die EZB-Hausse schon beendet?

Berlin/Frankfurt am Main (pts020/22.04.2015/11:30) - Bisher führte jede geldpolitische Lockerung der Europäischen Zentralbank (EZB) zu rasanten Sprüngen bei Kursen europäischer Aktien, insbesondere bei deutschen Titeln. Die VÖB-Aktienexperten Manfred Bucher (BayernLB), Joachim Schallmayer (DekaBank), Markus Reinwand (Helaba), Dr. Berndt Fernow (LBBW) sowie Volker Sack (NORD/LB) sehen dementsprechend die Ausweitung des Quantitative Easing (QE) der EZB als die entscheidende Initialzündung für die Kursrally des DAX seit Jahresanfang, erwarten aber erste Anzeichen für eine nachlassende Dynamik der Hausse. mehr...

22. April 2015  

PTA-AFR: Montana Tech Components GmbH: Jahresfinanzbericht zum 31.12.2014

Wien (pta022/22.04.2015/12:00) - Hiermit gibt die Montana Tech Components GmbH bekannt, dass der Jahresfinanzbericht zum 31.12.2014 ab sofort im Internet verfügbar ist. mehr...

22. April 2015  

PTA-AFR: Catalis SE: Vorabbekanntmachung Finanzberichte gemäß § 37v,w,x WpHG

LA Waalre (pta032/22.04.2015/16:48) - Catalis SE gibt hiermit bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden: mehr...

22. April 2015  

PTA-Adhoc: 7C Solarparken AG: Verkauf der Unternehmensbeteiligung an der JV Solar SRL für EUR 1,5 Mio.

Bayreuth (pta033/22.04.2015/18:55) - Bayreuth, 22. April 2015 - Die 7C Solarparken AG hat heute den Verkauf ihrer 50-prozentigen Gewinnbeteiligung an der JV Solar SRL abgeschlossen. Die JV Solar SRL hält 100% der Aktien der Future Energy Solar Production SRL ("FESP"). FESP betreibt 4 je 1 MWp umfassende Photovoltaikanlagen in Süditalien (hauptsächlich in Apulien). Der Transaktionswert beinhaltet sowohl den Verkauf des Gesellschafterdarlehens, als auch das Eigenkapital für eine Barzahlung von EUR 1,5 Mio. Durch diesen Verkauf zieht sich die 7C Solarparken AG aus dem Joint-Venture mit dem italienischen PV Projektierer Future Energy SRL zurück. Die Kooperation war in 2010 mit dem Ziel des Co-Developments eines umfangreichen IPP Portfolios in Italien gegründet worden. Durch grundlegende Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen wurden allerdings nur 4 Projekte realisiert. Im Hinblick auf die rückwirkend geltende Verringerung der Einspeisetarife für Bestandsanlagen in Italien in einer Größenordnung von mehr als 200kWp um mindestens 8% und die Auflage für Anlagenbetreiber, eine 5-prozentige Gebühr für die Deckung der Netzkosten zu bezahlen, schätzt die 7C Solarparken AG, dass die vier Parks ein jährliches EBITDA von EUR 1,4 Mio. ab 2015 erwirtschaften werden. Der entstehende Verwaltungsaufwand und die Gemeinkosten der FESP und der JV Solar SRL unterliegen nicht der Kontrolle der 7C Solarparken AG und entsprechen daher nicht der unternehmenseigenen Strategie, den Cashflow pro Aktie zu steigern. Die Beteiligung JV Solar SRL wurde im Jahr 2014 entkonsolidiert und nach der Equity Methode bilanziert. Der Anteil der Beteiligung am Jahresergebnis 2014 der 7C Solarparken AG nach noch vorläufigen Zahlen betrug EUR -0,2 Mio. Der Verkauf der Beteiligung hat keine Auswirkung auf den unternehmenseigenen 1 MWp Photovoltaikpark "Leo" in der norditalienischen Region Emilia-Romagna. Dieser Park wurde unabhängig vom oben genannten Joint-Venture errichtet und wird weiterhin zu 100 % von der 7C Solarparken AG betrieben. mehr...

21. April 2015  

SACO GmbH auf der texprocess vom 4. bis 7.Mai 2015 in Frankfurt am Main

Hafenlohr (pts007/21.04.2015/09:15) - Auf der internationalen Leitmesse für die Verarbeitung von Textilien und weiteren flexiblen Materialien präsentieren Hersteller aus der ganzen Welt Spitzentechnologien und Neuheiten für die Bekleidungsindustrie und weitere textilverarbeitende Industriezweige. Das Angebot erstreckt sich von Design und Schnittgestaltung über Nähen, Fügen, Sticken und Stricken bis hin zu Finishing, Textildruck, IT und Logistik. Mittendrin im Glanz des Neuheiten-Spots: SACO GmbH aus Hafenlohr/Deutschland. Ein Unternehmen, geerdet im Jetzt, mit überzeugter Intuition für die Entwicklungsbedürfnisse für ein beständiges Morgen! mehr...

21. April 2015  

PTA-HV: BKS Bank AG: 76. ordentliche Hauptversammlung

Klagenfurt (pta011/21.04.2015/10:00) - Einladung zur 76. ordentlichen Hauptversammlung der BKS Bank AG am 20. Mai 2015 um 10.00 Uhr BKS Bank-Zentrale, 9020 Klagenfurt, St. Veiter Ring 43 mehr...

21. April 2015  

ghost.company stärkt Agenturauftritt in der DACH-Region

Wien (pts019/21.04.2015/11:30) - Die Entscheidung, sich als kreative Full-Service-Agentur für Kunden in der DACH-Region zu positionieren, hat sich für die ghost.company als äußerst erfolgreich erwiesen. Die Zielmärkte Österreich, Deutschland, Schweiz werden strategisch zunehmend gemeinsam betrachtet, wobei die Kreation oft noch adaptiert wird. Das spricht für das Agenturmodell der ghost.company, die mit ihren Mitarbeitern vor Ort exakt auf die länderspezifischen Bedürfnisse eingehen kann. mehr...
<< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 Weiter >>