Wertpapier Banner2

Sonstiges


25. April 2018

Bitcoin: Fünftel der User kann Änderung erzwingen

Twente (pte003/25.04.2018/06:10) - Die Kryptowährung Bitcoin ist äußerst angreifbar, warnen Forscher der Universität Twente http://utwente.nl/de in ihrer aktuellen Studie. Denn eine Gruppe, die nur ein Fünftel der genutzten Rechenleistung kontrolliert, könnte binnen weniger Tage grundlegende Änderungen am System durchsetzen. "Das ist wie eine Situation, in der 20 Prozent der Aktionäre eines Unternehmens der großen Mehrheit ihre Ansichten aufzwingen können", meint Erstautor Ansgar Fehnker, Professor für Programmierbildung in Twente. Das Vertrauen in das System würde darunter wohl leiden. mehr...

25. April 2018

China kämpft mit Kindern gegen Fälscher-Image

Shenzhen/Wien (pte004/25.04.2018/06:15) - China kämpft gegen seine "Shanzhai-Kultur" an: Um dem Plagiat-Image entgegenzuwirken und gleichzeitig die einheimische Technik- und Gründerszene zu unterstützen, investiert die Wirtschaftsmetropole Shenzhen 145 Mio. Dollar. Der Clou: In "Makers Spaces" genannten Arbeitsgemeinschaften arbeiten die angeworbenen Ingenieure zusammen mit Kindern und Jugendlichen an ferngesteuerten Autos oder Robotern, um die Heranwachsenden für Technologie und Kreativität zu begeistern. mehr...

25. April 2018

Studie als Weckruf für Tourismusausbildung

Wien (pte010/25.04.2018/09:50) - Einen "Weckruf für die Tourismusausbildung in Österreich" nannte Harald Hafner, Präsident des Travel Industry Club http://travelindustryclub.at , die Ergebnisse einer Ausbildungsstudie, die bei einer Networking-Veranstaltung am Dienstagabend im Wiener Falkensteiner Hotel Margareten präsentiert wurde. Das aktuelle Ausbildungsangebot werde nur zu 50 Prozent positiv beurteilt und auf der Schulnotenskala lediglich mit einem Befriedigend bewertet. Bei jedem Unternehmen würden längst die Alarmglocken läuten, so Hafner in seinem Eröffnungsstatement zur Frage, ob Österreichs Tourismus zukunftsfit sei. mehr...

25. April 2018

Made in Russia: Hightech-Hersteller auf Kundenfang

Hannover (pte024/25.04.2018/13:55) - Die 57 russischen Aussteller geben sich auf der in Hannover noch bis zum 27. April stattfindenden Industriemesse http://hannovermesse.de trotz Sanktionen zuversichtlich - nicht zuletzt dank staatlicher Subventionen. "Russland hat seit langem das Image einer Ölmacht, aber wir produzieren große Mengen an hochwertigen Gütern in sehr vielen verschiedenen Sektoren, und solche Produkte sind heute besonders förderungswürdig", so Vera Podguzova, Leitende Direktorin für internationale Beziehungen des Russian Export Centers, bei der offiziellen Eröffnung des "Made in Russia"-Standes. mehr...

24. April 2018

Kreditkarten-Nutzer mögen Kryptowährungen

Prag (pte003/24.04.2018/06:10) - 89 Prozent aller Inhaber von Visa-, Mastercard- oder UnionPay-Bankkarten wissen, was Kryptowährungen sind - und 53 Prozent haben sich in den vergangenen zwölf Monaten auch digitale Währungen zugelegt. Zu dieser Erkenntnis kommt eine vom globalen Online-Finanzdienstleiter Worldcore http://worldcore.eu durchgeführte Studie, zu der über 10.000 Kreditkarteninhaber aus 47 Ländern befragt wurden. mehr...

24. April 2018

Asien-Geschäft steigert Pumas Umsatz und Gewinn

Herzogenaurach/Hamburg (pte021/24.04.2018/11:30) - Der fränkische Sportartikelhersteller Puma http://puma.com hat den Gewinn im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 35,8 Prozent auf 67,4 Mio. Euro gesteigert. Zurückzuführen ist diese Erhölung laut dem Management auf ein starkes Geschäft in China, wo die Bayern mehr Schuhe und Sportbekleidung absetzen konnten. Der weltweite Umsatz kletterte um 12,5 Prozent auf 1,13 Mrd. Euro. mehr...

23. April 2018

Frankreich: China-Handel gerät zum Kräftemessen

Lille/Trier (pte004/23.04.2018/06:15) - Die nordfranzöische Region Hauts-de-France will sich als Logistik- und Technologie-Hub Europas etablieren - mit der Unterschützung Chinas. Das plant zumindest Regionalratspräsident Xavier Bertrand. Der 53-Jährige will die wirtschaftlich traditionell schwache Region an der Grenze zu Belgien zu einem festen Handelspartner der aufstrebenden Chinesen machen. Der Grund: Er fühlt sich von Präsident Macron im Stich gelassen. mehr...

23. April 2018

Deutscher Maschinenbau profitiert von Konjunktur

Frankfurt am Main/Hannover (pte017/23.04.2018/13:30) - Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) http://vdma.org erhöht die Wachstumsprognosen für den deutschen Maschinenbau für das laufende Jahr von drei auf fünf Prozent. Das hat VDMA-Präsident Carl Martin Welcker zum Auftakt der heute, Montag, beginnenden Hannover Messe http://hannovermesse.de bekannt gegeben. Grund für den positiven Ausblick seien steigender Umsatz durch bisherige Auftragseingänge und gute Perspektiven. mehr...

20. April 2018

Windows 10: Firmen hinken beim Umstieg hinterher

Kirkland (pte004/20.04.2018/06:15) - Auch fast drei Jahre nach der Veröffentlichung des aktuellen Betriebssystems Windows 10 http://windows.com von Microsoft zögern viele Unternehmen beim Umstieg. Zu dem Ergebnis kommt die "2018 Windows 10 Enterprise Impact Survey" von Adaptiva http://adaptiva.com , einem Anbieter für IT-Sicherheitslösungen. Zwar steigen viele Unternehmen um, die Faktoren Zeit und Geld beeinflussen und verzögern diesen Umstieg jedoch oft. mehr...

20. April 2018

Deutsche Bank transferiert irrtümlich 28 Mrd. Euro

Frankfurt am Main (pte016/20.04.2018/10:30) - Die Deutsche Bank http://deutsche-bank.de hat eine Woche vor Ostern versehentlich rund 28 Mrd. Euro auf ein Konto bei der Frankfurter Derivatebörse European Exchange (Eurex) http://eurexchange.com überwiesen. Wie "Bloomberg" berichtet, ist der Fehler im Zuge einer Routine-Überweisung zur täglichen Anpassung der Sicherheiten unterlaufen. Die Deutsche Bank bestätigte diesen Sachverhalt. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen