Sonstiges


19. Juni 2017  

USA: Arbeitslosigkeit vergrößert Bildungskluft stark

Durham (pte004/19.06.2017/06:15) - In vielen US-Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit steigt auch die Zahl der ökonomisch schlechter gestellten Studienabbrecher beziehungsweise auch jener Personen, die sich eine Hochschulausbildung nicht mehr leisten können, wie Forscher der Duke University http://duke.edu in ihrer neuen Studie aufzeigen. Demnach wird vor allem in Bundesstaaten mit strukturellen Problemen die Bildungskluft zwischen Arm und Reich größer. mehr...

19. Juni 2017  

"Bau eine Mauer": Starbucks verhöhnt Trump-Fan

Dilworth (pte027/19.06.2017/13:30) - Die US-Kaffeehauskette Starbucks http://starbucks.com sieht sich wegen eines Statements gegenüber einer Kundin mit einem Shitstorm konfrontiert. Die Unterstützerin des neuen US-Präsidenten, Kayla Hart, hatte in Dilworth, einem Stadtteil von Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina, einen Eistee bestellt und bekam - aufgrund ihres T-Shirts mit dem Aufdruck "Trump for President 2016" auf den Becher den Vermerk "BUILD A WALL" ("BAU EINE MAUER"). mehr...

16. Juni 2017  

Kuba will Abhängigkeit von Importen reduzieren

Havanna (pte002/16.06.2017/06:05) - Die kubanische Regierung http://www.cubagob.cu will die ausgegebenen Kosten für Lebensmittel senken. Zwei Mrd. Dollar (1,8 Mrd. Euro) muss der Staat jährlich ausgeben, um seine Bevölkerung zu versorgen. Eine Reform im Landwirtschaftssektor soll die Importabhängigkeit mindern. Besonders produktive Gegenden und spezielle regionale Kooperativen sollen gefördert werden. Ziel ist es, bis zu 60 Prozent des Nahrungsmittelbedarfs innerhalb der eigenen Landesgrenzen zu stillen. mehr...

16. Juni 2017  

45 Euro sparen: Vor Urlaub einfach Stecker ziehen

Heidelberg (pte015/16.06.2017/13:30) - Um bis zu 45 Euro an Energiekosten spart sich ein durchschnittlicher Haushalt im Jahr, wenn denn im dreiwöchigen Urlaub alle nicht benötigten Geräte vom Netz getrennt werden. Das haben die Tarifexperten des Heidelberger Verbraucherportals Verivox http://verivox.de errechnet. Besonders groß ist die Energieeinsparung demnach für Familien, die ihr Wasser elektrisch erwärmen. mehr...

16. Juni 2017  

Fotodienst: Wochenrückblick 1. bis 16. Juni 2017

Wien (pte017/16.06.2017/13:55) - Der Fotodienst-Service der Nachrichtenagentur pressetext hat in der vergangenen Woche folgende Foto-Termine wahrgenommen. Die Pressefotos stehen auf http://fotodienst.pressetext.com/at , http://fotodienst.pressetext.com/de und http://fotodienst.pressetext.com/ch zum Download bereit. mehr...

14. Juni 2017  

Illegaler Wildtierhandel im Darknet im Kommen

Hamburg (pte019/14.06.2017/12:30) - Experten des INTERPOL-Instituts Global Complex for Innovation http://bit.ly/2rgMw5q haben "eindeutige Beweise" dafür gefunden, dass Kriminelle das Darknet verwenden, um illegale Wildtierprodukte stark bedrohter Arten wie Nashörner, Elefanten und Tiger zu verkaufen. Zwischen Dezember 2016 und April 2017 konnten 21 Anzeigen gefunden werden, die Nashornprodukte, Elfenbein und Tigerteile offerierten. mehr...

14. Juni 2017  

"Familienfeindlicher" Apple-Tweet sorgt für Wirbel

Cupertino (pte020/14.06.2017/13:30) - "Ich sehe meine Kinder nur selten, das ist ein Risiko, mit dem man umgehen muss." Mit diesem Zitat seines App-Entwicklers Andrew Kemendo hat sich Apple http://apple.com im Zuge einer Werbekampagne auf Twitter für seine Debut-Fernsehserie "Planet oft the Apps" http://planetoftheapps.com keine Freunde gemacht. mehr...

13. Juni 2017  

Glücksspiel-Charity: Spot deutet Missbrauch an

London/Wien (pte003/13.06.2017/06:10) - Eine Kino-Werbung der britischen Glücksspiel-Charity Responsible Gambling Trust http://about.gambleaware.org ist aufgrund der Andeutung eines Kindesmissbrauchs zurückgezogen worden. Zu sehen ist eine junge Frau, die auf ihrem Bett sitzt, während ein älterer Mann in der Ecke sitzt und sagt: "Es ist nur ein bisschen Spaß. Erinnere dich an diese Eile. Es war das beste Gefühl, das du je hattest. Deine Worte, du sagtest es war perfekt, du sagtest es war so"! mehr...

13. Juni 2017  

HSBC-Manager: "Fokus auf Buchwerte reicht nicht"

Frankfurt am Main (pte015/13.06.2017/10:30) - "Der Kapitalmarkt und seine Akteure sind letztlich ein Spiegel der Gesellschaft." Zu dem Fazit kommt Henrik Pontzen, Leiter der Institutional Client Group beim deutschen Ableger der britischen Großbank HSBC http://hsbc.de , im Rahmen der diesjährigen DIRK-Konferenz http://dirk.org , die 2017 bereits zum 20. Mal in Frankfurt stattfindet. Unter dem Motto "Was sind uns Werte wert? - Investor Relations zwischen Renditestreben und ethischen Leitbildern" verdeutlichte Pontzen, dass es neben bloßen Kurs- und Buchwerten auch ein Bekenntnis zu einer fairen und gerechten Compliance in der Finanzbranche bedarf. mehr...

13. Juni 2017  

Norwegen ist größter Aktionär der "Deutschland AG"

Frankfurt am Main (pte023/13.06.2017/13:08) - 2016 haben sich die Besitzverhältnisse am deutschen Aktienmarkt - nicht zuletzt durch den Brexit - verschoben. So waren im dritten Quartal Abflüsse aus dem Vereinigten Königreich spürbar. Nutznießer waren und sind asiatische Märkte und die USA. Aber auch Deutschland, Österreich und die Schweiz profitierten. Zu diesem Schluss kommt die im Rahmen der 20. Auflage der DIRK-Konferenz http://dirk.org in Frankfurt präsentierte Studie "Wem gehört die Deutschland AG 4.0" der IR-Beratungsgesellschaft IPREO http://ipreo.com . mehr...