Fortec Banner AnlegerPlus

Sonstiges


27. November 2014  

Thailand droht Verlust von China-Exporten

Bangkok (pte002/27.11.2014/06:05) - Thailand könnte bis 2019 Exportmöglichkeiten nach China im Wert von 118 Mrd. Baht (2,89 Mrd. Euro) verlieren. Das prognostiziert eine Studie der University of the Thai Chamber of Commerce (UTCC) http://www.utcc.ac.th . Die schwierigere Handelssituation für Thailand kommt dadurch zustande, dass die ebenfalls zum Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) gehörenden Staaten Kambodscha, Laos, Myanmar und Vietnam im Rahmen des Freihandelsabkommens zwischen China und den ASEAN-Staaten http://www.asean.org zu einer größeren Konkurrenz werden. mehr...

27. November 2014  

Schwacher Rubel für Ölbohrer C.A.T. oil verkraftbar

Wien (pte021/27.11.2014/13:38) - Der österreichische Dienstleister im Erdgas- und Erdölfördergeschäft, C.A.T. oil http://catoilag.com , konnte seinen Gewinn im dritten Quartal trotz des schwachen Rubels deutlich hochfahren. Wie das in Wien beheimatete Unternehmen heute, Donnerstag, bekannt gegeben hat, kletterte das Nettoergebnis dank der besseren Auslastung der Bohranlagen um gut 40 Prozent auf 23,9 Mio. Euro. Der Umsatzanstieg fiel wegen der massiven Probleme des Rubels mit sieben Prozent auf 120,7 Mio. Euro aber geringer aus. mehr...

26. November 2014  

Yik Yak: In zwölf Monaten rund 400 Mio. Dollar wert

Atlanta (pte003/26.11.2014/06:10) - Die anonyme Posting-Studenten-App "Yik Yak" http://yikyakapp.com hat ihren Marktwert binnen eines Jahres von null auf mehrere hundert Mio. Dollar gesteigert. Nicht zuletzt aufgrund der dritten Investmentrunde über 62 Mio. Dollar wird das Unternehmen aus Atlanta nunmehr mit 300 bis 400 Mio. Dollar bewertet. Davor wurden zwei Investmentrunden mit insgesamt 11,5 Mio. Dollar abgeschlossen. mehr...

26. November 2014  

Enorme Verluste: Sanktionen treffen Sberbank hart

Moskau (pte017/26.11.2014/13:43) - Das größte Finanzinstitut Russlands, Sberbank http://sberbank.com , muss starke Verluste aufgrund der vom Westen verhängten Sanktionen verkraften. Wie das in Moskau ansässige Unternehmen heute, Mittwoch, bekannt gegeben hat, fiel der Nettogewinn im dritten Quartal fast um ein Viertel - umgerechnet rund 1,27 Mrd. Euro (70,9 Mrd. Rubel) verdiente der Konzern, 24 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. mehr...

25. November 2014  

USA: Cannabis-Händler ächzen unter Bürokratie

Denver (pte003/25.11.2014/06:10) - Seit Beginn dieses Jahres ist der Verkauf von Marihuana in Colorado zwar offiziell freigegeben, jedoch führen die vielerorts restriktiven gesetzlichen Auflagen zur Geschäftslancierung dazu, dass viele Kleinunternehmer angesichts der kostspieligen Auflagen kapitulieren. mehr...

25. November 2014  

ING setzt 1.700 Mitarbeiter bis 2018 vor die Tür

Amsterdam (pte014/25.11.2014/13:43) - Der niederländische Finanzkonzern ING http://ing.com will im Zuge der vermehrten Geschäftsverlagerung ins Internet in den kommenden drei Jahren rund 1.700 Arbeitsplätze streichen. Das Unternehmen, das mit ING DiBa auch in Deutschland vertreten ist, will zur Finanzierung dieses Vorhabens im vierten Quartal 320 Mio. Euro zurückstellen. Parallel dazu will das Management in die IT-Systeme investieren, um die Angebote im Internet, über Call-Center sowie per Smartphone und in den Filialen zu vereinheitlichen. mehr...

24. November 2014  

Investoren hungrig auf Lebensmittel-Start-ups

San Francisco (pte003/24.11.2014/06:10) - Die Nahrungsmittelindustrie zieht immer mehr kreative Start-ups in ihren Bann. Allein in den ersten drei Quartalen 2014 haben private Investoren 112,1 Mio. Dollar (rund 89,4 Mio. Euro) in die Lebensmittelbranche investiert. Der Trend zu Fitness und Gesundheit macht die Branche für Investoren heißbegehrt. mehr...

24. November 2014  

Schaltbau verunsichert Anleger mit Gewinnwarnung

München (pte012/24.11.2014/13:44) - Der Verkehrstechnikspezialist Schaltbau http://schaltbau.de hat seine Aktionäre heute, Montag, mit einer Gewinnwarnung schockiert. Statt der angepeilten 31 Mio. Euro erwarten die Münchner für das Gesamtjahr 2014 nur noch ein Ergebnis (EBIT) von 26,8 Mio. Euro. Auch der Gewinn pro Anteilsschein dürfte nur noch bei vier Euro liegen. Zum Vergleich: Die vorherige Zielvorgabe lag noch bei 4,15 Euro. Am Umsatzziel von 425 Mio. Euro will das Schaltbau-Management aber nicht rütteln. mehr...

24. November 2014  

"Bux": Smartphone-User werden zu Aktienhändlern

Amsterdam (pte013/24.11.2014/13:56) - Die "Bux"-App http://getbux.com verwandelt jeden Smartphone-User in einen "Wolf of Wall Street". Dank der Anwendung können die Nutzer den Aktienmarkt spielerisch erkunden. Diese bekommen allmählich einen Überblick darüber, wie der Online-Handel mit Wertpapieren funktioniert. Dabei wird zwischen virtuellen und realen Zahlungsmitteln unterschieden. Das niederländische Unternehmen Bux hofft, Finanzielles mit Spaß verbinden zu können. mehr...

21. November 2014  

Starre Hierarchien lähmen mittleres Management

Los Angeles (pte001/21.11.2014/06:00) - Die Existenzberechtigung des mittleren Managements wird in vielen Unternehmen immer öfter infrage gestellt. Und auch ihre Ideen finden bei den Verantwortlichen der höheren Ebene kaum Gehör, wie eine aktuelle Studie der UC Riverside School http://ucr.edu ergeben hat. "Ich würde es als Einsiedlerkrebssyndrom bezeichnen", meint der leitende Wissenschaftler Boris Maciejovsky. "Wenn ein Mittlerer Manager fühlt, dass seine Ideen in den oberen Etagen ignoriert werden, ziehen sich dieser wie ein Einsiedlerkrebs in sein Haus zurück." mehr...