Sonstiges


8. Januar 2015  

Handy-Markt: Motorola wagt Wiedereinstieg in China

Peking (pte002/08.01.2015/06:05) - Der Handy-Hersteller Motorola Mobility http://motorola.com wagt den Wiedereinstieg in den heiß umkämpften chinesischen Mobilfunkmarkt. Wie das Unternehmen, das Anfang 2014 für 2,91 Mrd. Dollar (rund 2,5 Mrd. Euro) von Google an Lenovo verkauft worden ist, bekannt gibt, wird man schon ab Februar mit mindestens drei verschiedenen neuen Smartphone-Produkten in das Rennen um Chinas begehrte Handy-Kunden eintreten. Nach dem Rückzug im Jahr 2013 und angesichts der besonders starken Konkurrenz innerhalb der Landesgrenzen bleiben Experten allerdings eher skeptisch, was die möglichen Erfolgsaussichten des geplanten Schritts betrifft. mehr...

8. Januar 2015  

Sinkender Ölpreis macht Expresspakete billiger

Düsseldorf (pte013/08.01.2015/13:59) - Der schwache Ölpreis macht internationale Expresspakete günstiger. Wie das Handelsblatt berichtet, verlangen Firmen wie die DHL, TNT oder DPD geringere Kerosin- oder Diesel-Zuschläge für den Transport der eiligen Sendungen. Der Vergleich zeigt bei DHL einen klaren Trend: Im November wurden für den Aufschlag noch 16 Prozent des Netto-Sendungspreises fällig, im Januar 2015 waren es hingegen nur noch 14,5 Prozent. Der Zuschlag ist an einen US-Index für die Entwicklung der Kerosin-Preise gekoppelt. mehr...

7. Januar 2015  

MeinFernbus und FlixBus beleben Markt mit Fusion

Berlin/München (pte008/07.01.2015/11:54) - Die beiden deutschen Fernbus-Reiseanbieter MeinFernbus http://meinfernbus.de und FlixBus http://flixbus.de schließen sich zusammen und verbinden ihre Streckennetze miteinander. Die beiden Unternehmen decken heute bereits die Hälfte des Marktes ab und wollen mit der Fusion künftig noch schlagkräftiger werden. Ziel ist vor allem der Ausbau von Fahrten ins benachbarte Ausland. Details der Fusion sollen am Freitag folgen. mehr...

30. Dezember 2014  

Rückblick 2014: Ukraine-Krise mit globalen Folgen

Wien (pte002/30.12.2014/06:00) - Unter dem Zeichen internationaler Krisen erwies sich 2014 vor allem für Russland als massive Zerreißprobe. Der Ukraine-Konflikt und die damit verbundene massive Abwertung des Rubels sorgten sowohl in Russland als auch auf länderübergreifender Ebene für Verwerfungen im Finanz- sowie Wirtschaftssektor. Delikte global agierender Finanzinstitute alarmierten die Medien. Die Energiewende sowie die dadurch ausgelöste Verdopplung des Strompreises in Deutschland erschütterten die Verbraucher. Trotz dieser zahlreichen wirtschaftlichen Rückschläge konnten zahlreiche Start-ups ihr großes Zukunftspotenzial unter Beweis stellen. mehr...

23. Dezember 2014  

App-Service Momo erwartet von IPO 256 Mio. Dollar

New York (pte001/23.12.2014/06:00) - Die chinesische Social-Media-App-Plattform Momo http://immomo.com erwartet sich für ihren bevorstehenden IPO an der US-Technologiebörse NASDAQ einen Eigenkapitalzufluss von 256,6 Mio. Dollar (rund 208,4 Mio. Euro), wie aus den Unterlagen an die US-Finanzaufsichtsbehörde SEC http://sec.gov hervorgeht. mehr...

19. Dezember 2014  

Forschen reicht nicht: US-Unis sind Start-up-Könige

Boston (pte004/19.12.2014/06:15) - Immer mehr US-Universitäten spalten Forschungsabteilungen ab, um profitable Start-ups aufzubauen. 2013 gründeten US-Einrichtungen 818 Firmen. Im Jahr davor waren es 705, während des 2011 noch 670 waren. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, gelingt langfristiger Erfolg aber nur selten. "Es gibt nicht viele Erfolgsgeschichten", sagt Darrell West, Direktor des Technologiezentrums an der Brookings Institution http://brookings.edu . Spin-offs seien vielen Hindernissen ausgesetzt. mehr...

19. Dezember 2014  

EuGH-Urteil: Übergewicht als Behinderung möglich

Kirchberg (pte005/19.12.2014/10:02) - Fettleibigkeit kann unter bestimmten Umständen als Behinderung angesehen werden, wie der Europäische Gerichtshof (EuGH)http://curia.europa.eu entschieden hat. Die Richter wurden im Falle eines dänischen Kinderpflegers angerufen, der seinen Job aufgrund seines Übergewichts verloren haben soll. Fettleibigkeit ist laut dem EuGH immer dann eine Behinderung, wenn sie eine volle Mitwirkung am Arbeitsplatz verhindert. mehr...

19. Dezember 2014  

"Und Action": Pleitegeier über Filmfabrik Babelsberg

Potsdam (pte015/19.12.2014/13:36) - Das traditionsreiche Filmstudio Babelsberg http://www.studiobabelsberg.com in Potsdam kommt nicht aus den roten Zahlen heraus und wird 2014 einen Verlust schreiben. CEO Carl Woebcken rechnet mit einem Verlust in der Größenordnung von 2,5 Mio. Euro. Das Problem: Zwei wichtige Produktionen konnten nicht am Standort realisiert werden. Eingetrübte Stimmung daher vor Weihnachten: "Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr überleben", so Woebcken. mehr...

18. Dezember 2014  

Silicon Valley: Frauen in Chefetagen Fehlanzeige

San Francisco (pte004/18.12.2014/06:15) - Nur zehn Prozent aller Unternehmensvorstände im Silicon Valley sind weiblich besetzt. Landesweit liegt der Durchschnitt bei Hightech-Firmen jedoch bei 21 Prozent, wie eine aktuelle Untersuchung von Fenwick & West http://fenwick.com zeigt. Die Studie hat über einen Zeitraum von 19 Jahren die Frauenpräsenz in den Vorstandsetagen der 150 größten an der Börse gehandelten Unternehmen analysiert. mehr...

18. Dezember 2014  

Investor Xavier Niel schnappt sich Orange Schweiz

Renens (pte018/18.12.2014/13:56) - Der französische Milliardär Xavier Niel verleibt sich über seine private Holdinggesellschaft NJJ Capital http://njjcapital.org den Mobilfunkanbieter Orange Schweiz http://orange.ch für 2,8 Mrd. Schweizer Franken (rund 2,3 Mrd. Euro) ein. Konkret erwirbt NJJ Capital die Gesellschaft von einer durch Apax Partners beratene Fonds-Gruppe. Läuft alles wie vorgesehen, soll der Deal bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres abgeschlossen werden. mehr...