HAWBannerAnlegerplus03

Sonstiges


8. Oktober 2014  

Kurssturz bei Bitcoins: Verdacht auf Manipulation

New York (pte003/08.10.2014/06:10) - Eine 30.000-Bitcoin-Verkaufsorder hat den Kurs der Online-Währung am Wochenende stark absinken lassen. Nicht zuletzt deswegen wird der Ruf von Experten nach einer verbesserten Investmentinfrastruktur lauter, um die extreme Volatilität der virtuellen Währung aufgrund einzelner ungewöhnlich großer Order einzudämmen. mehr...

8. Oktober 2014  

Bioethanol: CropEnergies kämpft gegen Preisverfall

Mannheim (pte018/08.10.2014/13:10) - Der Mannheimer Bioethanol-Spezialist CropEnergies http://www.cropenergies.com hat seinen Produktionsoutput in den vergangenen Monaten zwar deutlich gesteigert, das Problem des Preisverfalls bei Bio-Treibstoffen bleibt jedoch bestehen. Dennoch kann das Unternehmen aus Baden-Württemberg nach den ersten sechs Monaten seine Prognose für das Gesamtjahr aufrechterhalten. mehr...

7. Oktober 2014  

Teure Mieten und Luxus: Start-ups verbrennen Geld

San Francisco (pte004/07.10.2014/06:15) - Die Mietpreise in der Tech-Start-up-Region rund um San Francisco haben Dimensionen erreicht, die vergleichbar sind mit denen der Dotcom-Blase rund um die Jahrtausendwende. Für gewerbliche Mietobjekte werden derzeit Quadratmeterpreise von rund 600 Dollar verlangt - und auch bezahlt. mehr...

7. Oktober 2014  

US-Konzerne überholen europäische Rivalen

Stuttgart (pte017/07.10.2014/13:41) - Die schwache Konjunktur in der Eurozone hat dazu geführt, dass große US-amerikanische Konzerne ihre europäischen Mitbewerber sowohl bei Umsätzen als auch bei den Gewinnen im ersten Halbjahr überholt haben. Zu diesem Ergebnis gelangt eine heute, Dienstag, präsentierte Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) http://ey.com . mehr...

6. Oktober 2014  

Quartalsergebnis: Desinteresse schlecht für Aktien

Austin (pte004/06.10.2014/06:15) - Börsennotierten Aktienunternehmen, die zu ihren Quartalsergebnissen keine oder nur wenige Anfragen erhalten, droht ein baldiger Absturz des Aktienkurses. Das zeigt eine neue Studie der University of Texas http://utexas.edu . Die Autoren analysierten 50.000 Quartalskonferenzen im Zeitraum von 2002 bis 2012 und identifizierten dabei 9.434 Quartalsergebnisse, die keine oder eine geringe Anzahl an Anfragen erhielten. mehr...

6. Oktober 2014  

Freizeitpark Paris: Disney schießt 420 Mio. Euro zu

Paris/Burbank (pte017/06.10.2014/13:37) - Das nach wie vor rote Zahlen schreibende Disneyland Paris http://disneylandparis.fr bekommt frisches Kapital aus den USA. Wie die Betreibergesellschaft Euro Disney heute, Montag, bekannt gegeben hat, werden dem Management des kriselnden Vergnügungsparks umgerechnet rund 420 Mio. Euro zur Verfügung gestellt. Die Walt Disney Company als Muttergesellschaft wird zudem weitere 600 Mio. Euro Schulden in Anteile umwandeln. mehr...

3. Oktober 2014  

Blogs für US-Unternehmen zunehmend irrelevant

Charlton (pte002/03.10.2014/06:05) - Blogs verschwinden allmählich aus dem Kommunikationsuniversum großer US-Firmen. Die neuen Formen der Interaktion zwischen Unternehmen und ihrem Publikum haben für die Marketing- und PR-Abteilungen größeres Appeal als dieses älteste Social-Media-Werkzeug, wie eine neue Erhebung des Charlton College http://charlton.vic.edu.au ergeben hat. mehr...

3. Oktober 2014  

IT-Budgets legen 2015 global um 45 Prozent zu

San Francisco (pte004/03.10.2014/06:15) - 2015 wollen 45 Prozent der Unternehmen mehr von ihrem Budget in den IT-Bereich investieren. Das zeigt eine neue von Tech Pro Research http://techproresearch.com durchgeführte Befragung. Besonders in Schwellenländern ist der Drang, in Informationstechnologien zu investieren, hoch. mehr...

3. Oktober 2014  

Steuerbetrug in Frankreich: UBS droht Rekordstrafe

Paris/Zürich (pte013/03.10.2014/13:20) - Der Schweizer Großbank UBS http://ubs.com droht wegen des Verdachts auf schweren Steuerbetrug und Geldwäsche in Frankreich eine Strafzahlung von bis zu fünf Mrd. Euro (rund sechs Mrd. Schweizer Franken). Wie die Westschweizer Zeitung "Le Temps" heute, Freitag, berichtet, taucht dieser Betrag in einem vertraulichen Dokument vom 23. Juli dieses Jahres auf. mehr...

2. Oktober 2014  

Venture Capital: Frauen profitieren selten davon

Wellesley/Wien (pte003/02.10.2014/06:10) - In Amerika haben 85 Prozent aller Unternehmen, die mit Risikokapital unterstützt werden, keine Frauen im Führungsteam - und gar nur 2,7 Prozent dieser Start-ups haben eine Frau als Geschäftsführerin. Zu diesem Ergebnis kommen Forscherinnen am Babson College http://babson.edu . Auf der anderen Seite sind auch äußerst wenige Frauen (sechs Prozent) in einer Position, in der sie über die Vergabe von Venture Capital entscheiden können. mehr...