Fortec Banner AnlegerPlus

Sonstiges


18. Oktober 2016  

Mastercard, Uber und HSBC testen Selfie-Passwort

New York (pte009/18.10.2016/06:10) - Immer mehr Unternehmen wollen es ihren Kunden ermöglichen, Accounts mit Selfies zu schützen. Klassische Passwörter seien nämlich viel zu schnell verbummelt und würden das Online-Erlebnis im Fall des Vergessens zerstören. Marktriesen wie Uber oder Mastercard http://mastercard.com überprüfen Identitäten zurzeit schon mit Selfies. mehr...

18. Oktober 2016  

Galaxy Note 7: Samsung will Zulieferer entschädigen

Seoul (pte040/18.10.2016/13:30) - Der südkoreanische Technologieriese Samsung http://samsung.com entschädigt alle beteiligten Zulieferer, die aufgrund des Produktionsstopps beim Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 Umsatzeinbußen haben hinnehmen müssen. Laut einem Sprecher erwägt das Management des Unternehmens derzeit auch, den betroffenen Firmen Aufträge für andere Smartphones zu geben. mehr...

17. Oktober 2016  

Unhöflichkeit am Arbeitsplatz ist ansteckend

Fayetteville (pte001/17.10.2016/06:00) - Unhöflichkeiten wie abschätzige Kommentare und Sarkasmus am Arbeitsplatz sind ansteckend, so eine aktuelle Studie der University of Arkansas http://uark.edu . Zudem kommen sie häufiger vor als echte Feindseligkeiten wie Bullying und direkte Belästigung. "Wahrscheinlich kostet es Unternehmen auch mehr Geld", meint Chris Rosen, Management-Experte an der University of Arkansas. Denn die kleinen Unhöflichkeiten wirken sich stark auf die Mitarbeiter aus. mehr...

17. Oktober 2016  

Fujitsu will 500 Entwickler und Ingenieure entlassen

München/Paderborn (pte014/17.10.2016/12:30) - Der japanische Technologiekonzern Fujitsu http://fujitsu.com erwägt in Deutschland 500 Entwickler und Ingenieure zu entlassen. Einem Bericht der Tageszeitung "Nikkei" nach setzt das Unternehmen damit seinen in Europa bereits eingeläuteten Sparkurs konsequent fort. Zuvor hatte das der IT-Konzern bereits in Großbritannien und Finnland 2.200 Stellen abgebaut. In Summe hat Fujitsu Technology Solutions 12.000 Beschäftigte. mehr...

14. Oktober 2016  

Deutsche zittern lieber als Geld zu verheizen

Berlin (pte003/14.10.2016/06:10) - Trotz der bereits begonnenen kalten Jahreszeit lässt gut jeder zweite deutsche Eigenheimbesitzer (55 Prozent) die Heizung aus Kostengründen vorerst aus - was oft Streitigkeiten in Familien nach sich zieht. Zu diesem Ergebnis kommt das Berliner Vergleichsportal TopTarif http://toptarif.de in seiner aktuellen Umfrage. Danach will knapp jeder zweite Befragte (47 Prozent) das Heizen so lange wie möglich hinauszögern. Acht Prozent wollen sogar erst dann heizen, wenn es draußen bitterkalt ist. mehr...

14. Oktober 2016  

Bilder von Kundinnen geklaut: Apple unter Druck

Brisbane (pte016/14.10.2016/11:30) - Der US-Technologieriese und iPhone-Hersteller http://apple.com ist in Australien wegen massiver Datenschutzverletzungen von Kunden in die Kritik geraten. Die Vorwürfe wiegen schwer: Vier Mitarbeiter des Unternehmens sollen in einem Apple-Store in Brisbane Kundinnen private Fotos von ihren iPhones gestohlen, sie geteilt und nach sexuellen Merkmalen bewertet haben. Jetzt ermittelt die australische Datenschutzbehörde. mehr...

13. Oktober 2016  

Trumps Steuerpläne kosten USA 6,2 Bio. Dollar

Washington (pte007/13.10.2016/06:10) - Wenn es um die Wahl des nächsten US-Präsidenten geht, sollten die US-Bürger auch die Steuerpläne beider Kandidaten im Auge behalten. Laut dem Tax Policy Center (TCP) http://taxpolicycenter.org würden dem Fiskus unter Donald Trump im Laufe des nächsten Jahrzehnts 6,2 Bio. Dollar (rund 5,63 Bio. Euro) entgehen. Würde Hillary Clintons Steuerpolitik umgesetzt, kämen im selben Zeitraum 1,4 Bio. Dollar (rund 1,27 Bio. Euro) an Einnahmen hinzu. mehr...

12. Oktober 2016  

Digitale Revolution setzt Reisebranche unter Druck

London (pte005/12.10.2016/06:15) - Künstliche Intelligenz, Virtuelle Realität und die Nutzung von Mobilgeräten werden innerhalb der nächsten zehn Jahre die Reiseindustrie signifikant verändern, da Kunden völlig neue Bedürfnisse und Ansprüche an Vertriebsunternehmen der Branche entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der London School of Economics (LSE) http://lse.ac.uk in ihrer aktuellen Untersuchung http://bit.ly/2dhdkxM . mehr...

12. Oktober 2016  

YouTube-Marketing: Google schnappt sich FameBit

Mountain View (pte026/12.10.2016/11:30) - Um die Umsätze zu steigern, hat sich Google-Tochter YouTube das kalifornische Marketing-Start-up FameBit http://famebit.com einverleibt. Der Service, der Videoproduzenten mit mehr als 5.000 Followern die Möglichkeit gibt, in Kontakt mit potenziellen Sponsoren zu treten, um mit diesen Promotions- oder Product-Placement-Deals auszuverhandeln, soll nicht nur mehr Geld in die hauseigene Unternehmenskasse spülen, sondern auch die Urheber der hochgeladenen Clips entlohnen. mehr...

12. Oktober 2016  

Akku-Albtraum brennt sich durch Samsungs Bilanz

Seoul (pte033/12.10.2016/13:30) - Das Desaster um explodierende Galaxy Note 7 hinterlässt tiefe Spuren in der Bilanz des südkoreanischen Technologiegiganten Samsung http://samsung.com . Wie der Konzern heute, Mittwoch, bekannt gegeben hat, ist beim operativen Gewinn im Zeitraum Juli bis September mit einem Fehlbetrag von umgerechnet knapp 2,1 Mrd. Euro zu rechnen. Das Ergebnis wird binnen Jahresfrist um 30 Prozent einbrechen. Samsung geht zudem von weniger Umsatz aus. Die Folge: Erste Investoren bekommen kalte Füße und werden unruhig. mehr...