Fortec Banner AnlegerPlus

Sonstiges


21. Juli 2016  

Uber UK verwehrt Fahrern grundlegende Rechte

London (pte002/21.07.2016/06:00) - Der Fahrtendienstleister Uber http://uber.com könnte in Großbritannien bald ernsthaft um sein Geschäft bangen. Ausschlaggebend hierfür sind zwei Musterfälle, die die britische Gewerkschaft GMB http://gmb.org.uk gestern, Mittwoch, beim Central London Employment Tribunal eingebracht hat. Darin wird dem umstrittenen US-Service vorgeworfen, geltende Bestimmungen des britischen Arbeitsrechts zu verletzen, indem die eigenen Fahrer nicht als Angestellte behandelt werden, sondern als selbständige Arbeitnehmer. Auf diese Weise könne ihnen Uber weniger bezahlen sowie jeglichen Anspruch auf bezahlten Urlaub oder Krankenstand verwehren, kritisiert die Gewerkschaft. mehr...

21. Juli 2016  

Wieder mehr Container: Welthandel darf aufatmen

Essen (pte015/21.07.2016/11:30) - Der Containerumschlag-Index des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) http://www.rwi-essen.de und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist im Juni auf 120,0 gestiegen - und zwar von revidierten 118,9 im Mai. Damit stellt sich die Situation im Welthandel insgesamt günstiger dar als noch vor einem Monat angenommen. Und auch für April gab es eine leichte Aufwärtsrevision. mehr...

20. Juli 2016  

Einkommensungleichverteilung hält von Heirat ab

Baltimore (pte002/20.07.2016/06:05) - Für Männer und Frauen ohne Hochschulabschluss gibt es in den USA immer weniger gut bezahlte Jobs. Das hält junge Menschen zwar nicht davon ab, Nachwuchs in die Welt zu setzen - aber sie heiraten seltener. Zu diesem Ergebnis kommt der Soziologe Andrew J. Cherlin von der Johns Hopkins University http://jhu.edu , der mit seinem Team 9.000 junge Menschen von 1997 bis 2011 begleitet hat. mehr...

20. Juli 2016  

Cloud: Private statt Public ist oft sinnvoll

München (pte004/20.07.2016/06:15) - Für Unternehmen führt mittlerweile kaum ein Weg an der Cloud vorbei. Die Frage ist eher, wie die richtige Lösung aussieht, so der Tenor eines gemeinsamen Round Tables von Crisp Research http://crisp-research.com , Nutanix http://nutanix.com und Trend Micro http://trendmicro.de . Denn Public-Cloud-Angebote bergen nicht nur Datenschutz-Risiken, sondern können sich auch als Kosten- und Komplexitätsfalle erweisen. Für Unternehmen ist es daher eine Überlegung wert, in vielen Bereichen eher auf eine passende Private-Cloud-Lösung zu setzen. mehr...

20. Juli 2016  

CEO-Führungsstil wider Unternehmenskultur ideal

Atlanta (pte022/20.07.2016/12:30) - Damit Unternehmen ihre Performance verbessern, ist ein CEO ideal, dessen Führungsstil nicht mit der Unternehmenskultur übereinstimmt. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Team der Georgia State University http://gsu.edu . "Konsistenzen zwischen CEO-Führungstil und Kultur schaffen Redundanzen", erklärt Erstautor, Professor für Führungswissenschaft. Unterschiede dagegen können frischen Schwung bringen - zumindest, solange sie nicht zu extrem ausfallen. mehr...

19. Juli 2016  

Frilledneck Fashion sexualisiert junge Mädchen

Sydney (pte009/19.07.2016/06:15) - Das australische Unternehmen für Tanzbekleidung Frilledneck Fashion http://frilledneckfashion.com.au steht für das Posten von sexualisierten Fotos minderjähriger Mädchen unter massivem öffentlichen Beschuss. Wie das Nachrichtenportal "ABC" berichtet, sind die provokanten Bilder, auf denen Mädchen im Alter zwischen neun und 15 in lasziven Posen und mit ernsten Mienen abgebildet sind, auf der Fotosharing-Plattform Instagram veröffentlicht worden. mehr...

19. Juli 2016  

"Made in Britain": Tesco veräppelt Kunden gezielt

London (pte012/19.07.2016/10:30) - Der britische Supermarktriese Tesco http://tesco.com sieht sich aufgrund irreführender Verpackungsaufschriften mit Vorwürfen der Verbrauchtertäuschung konfrontiert. Der nationale Bauernverband National Farmers Union http://nfuonline.com plant nun gerichtliche Schritte gegen Tesco und andere Einzelhandelsketten, die Nahrungsmittel aus anderen Ländern mit britisch anmutenden Fantasienamen wie "Nightingale Farms" oder "Rosedene Farms" beschriften. mehr...

18. Juli 2016  

Brexit reißt deutsche Wirtschaft mit in den Abgrund

Düsseldorf (pte013/18.07.2016/11:30) - Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutsche Wirtschaft in nächster Zeit in eine Rezession gerät, ist während der vergangenen Wochen spürbar gestiegen. Wichtigster Grund dafür ist das Votum für einen Brexit, das insbesondere auf den Finanzmärkten für fortgesetzte Unsicherheit sorgt. Das signalisiert der Konjunkturindikator des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung http://boeckler.de . mehr...

15. Juli 2016  

Deutsche KMU bei Digitalisierung besser als ihr Ruf

Bonn (pte017/15.07.2016/12:30) - Der digitale Informationsaustausch in vielen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland gehört trotz immer wieder zu hörender Forderungen nach einem immensen Nachholbedarf bereits zum Alltag. Laut Eurostat http://ec.europa.eu/eurostat haben im abgelaufenen Geschäftsjahr bereits rund 55 Prozent von ihnen ERP-Softwarepakete genutzt. mehr...

14. Juli 2016  

Praktikanten: 20th Century Fox muss nachzahlen

Los Angeles/New York (pte004/14.07.2016/06:10) - Der US-Mediengigant 20th Century Fox http://foxmovies.com hat bereits seit geraumer Zeit mit einer arbeitsrechtlichen Klage zu kämpfen, die auch Konsequenzen für die Unternehmenspolitik anderer großer Hollywood-Studios und Produktionsfirmen hat. Es geht um den unrechtmäßigen Umgang mit Praktikanten, die für ihre Arbeit keine Bezahlung erhalten haben und sich deshalb schon 2011 zur Einbringung einer Sammelklage entschlossen hatten. Nach zähen Verhandlungen hat ein New Yorker Gericht nun einen Vergleich vorgeschlagen, der Betroffenen Entschädigungen zwischen 495 Dollar (rund 446,8 Euro) und 7.500 Dollar (etwa 6.769,60 Euro) zuspricht. mehr...