Sonstiges


10. Oktober 2016  

Job-Angebot fordert richtige Körbchengröße

London (pte003/10.10.2016/06:10) - Der Personalvermittler Matching Models http://matchingmodels.com hat sich in Großbritannien massive Sexismus-Vorwürfe eingehandelt. Das Unternehmen sieht sich nämlich als Agentur für "schöne und talentierte Menschen" und schreckt vor nichts zurück, um wohlhabenden Klienten ihre Wünsche zu erfüllen. Aktuell sorgt ein Jobangebot für Aufregung, das explizit "braunes langes Haar und B- bis C-Körbchen" fordert. Aus Sicht von Kritikern sind solche und ähnliche Ausschreibungen nicht nur sexistisch, sondern auch schlichtweg rechtswidrig. mehr...

10. Oktober 2016  

USA: Gewandelter Jobmarkt nutzt Frauen

Washington (pte004/10.10.2016/06:15) - Frauen profitieren von Veränderungen auf dem US-Jobmarkt, so eine aktuelle Studie des Pew Research Center http://pewresearch.org . Denn sie arbeiten eher in Berufen, die hohe soziale oder analytische Kompetenz erfordern und einen steigenden Stellenwert haben. Das habe wohl auch dazu beigetragen, dass die Einkommensschere zwischen den Geschlechtern seit 1980 zurückgegangen sei - auf heute 20 statt früher 40 Prozent. mehr...

10. Oktober 2016  

Riesen-Eklat wegen Terroristen-Kostüm für Kinder

Coleraine (pte025/10.10.2016/13:58) - Für Wirbel hat ein Terroristen-Kostüm für Kinder in Nordirland gesorgt. Wie "Metro UK" berichtet, hatten sich gleich mehrere Kunden über die zu Halloween explizit für Kinder gedachte Terroristen-Verkleidung empört, die in einem Geschäft im Diamond Shopping Centre http://bit.ly/2dFkpLI der nordirischen Stadt Coleraine vertrieben wurde. mehr...

7. Oktober 2016  

Amerikaner vermasseln sich Rente durch Scheidung

Ohio/Chicago (pte003/07.10.2016/06:10) - Immer mehr Amerikaner über 50 entscheiden sich für eine Scheidung - und riskieren damit ihre Rentenersparnisse. "Für die große Mehrheit der älteren Paare, die sich scheiden lassen, verschlechtert sich der Lebensstandard erheblich - auch wenn sie beide gearbeitet haben oder noch arbeiten", erklärt Joslin Davis, Präsidentin der American Academy of Matrimonial Lawyers http://aaml.org , gegenüber "Bloomberg". mehr...

7. Oktober 2016  

Viele Luftfahrt-Unternehmen arbeiten mit Start-ups

Berlin (pte030/07.10.2016/13:56) - Jedes fünfte Luftfahrt-Unternehmen entwickelt gemeinsam mit Start-ups neue Produkte oder Dienstleistungen. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Berliner Digitalverbandes BITKOM http://bitkom.org unter 102 Vorständen und Geschäftsführern in der Branche. mehr...

6. Oktober 2016  

Exporte: Briten gehen Milliarden durch die Lappen

London (pte003/06.10.2016/06:05) - Wenn es um die Exportleistung Großbritanniens geht, schneiden KMUs nicht gut ab. Während die Wirtschaft bei den Exporten großer Firmen nach wie vor im internationalen Spitzenfeld liegt, gehen London durch den KMU-Sektor jährlich Milliarden Pfund durch die Lappen. Zu diesem Fazit kommt ein Bericht, den das Centre for Economics and Business Research http://cebr.com im Auftrag des Devisenhändlers WorldFirst http://worldfirst.com erstellt hat. Schuld daran sei die schwierige Lage der KMUs beim Erschließen neuer Märkte. mehr...

6. Oktober 2016  

Samsung prüft Vorschläge nach Aufspaltung

Seoul/New York (pte021/06.10.2016/12:30) - Der südkoreanische Technologieriese Samsung http://samsung.com prüft den Vorschlag des bekannten Hedgefonds Elliott Management http://www.elliottmgmt.com , eine Abspaltung des operativen Geschäfts und einen Wechsel der Sparte an die New Yorker Technikbörse vorzunehmen sowie eine Sonderdividende von 27 Mrd. Euro auszuschütten. Elliott hält derzeit Samsung-Anteile von gerade einmal 0,62 Prozent. Die Südkoreaner verfügen über ein Barvermögen von rund 62,5 Mrd. Euro. mehr...

5. Oktober 2016  

Aktiv, innovativ, abgebrüht: Start-ups denken anders

Trier/Wuppertal/Utrecht/Nijmegen (pte013/05.10.2016/11:40) - Unternehmensgründer sammeln viele Informationen und lassen sich nicht von schlechten Erfahrungen abschrecken. Zudem gelten sie als experimentierfreudig, aktiv und innovativ. Sie haben damit auch ein anderes Lernverhalten als Vergleichspersonen, denn sie lernen länger und unvoreingenommener. Das haben Wissenschaftler der Universitäten Trier http://www.uni-trier.de , Wuppertal und Utrecht beziehungsweise Nijmegen herausgefunden. mehr...

4. Oktober 2016  

Vertragsärzte in Deutschland sind unterbezahlt

München/Marktoberdorf (pte007/04.10.2016/06:05) - Einem freiberuflich tätigen Arzt in Deutschland ist es in der Praxis heutzutage nicht möglich, ein angemessenes Honorar zu erzielen. Zu dem Schluss kommt Günter Neubauer, Direktor des Münchner Instituts für Gesundheitsökonomik http://ifg-muenchen.com , in seinem neuen gesundheitsökonomischen Gutachten. mehr...

4. Oktober 2016  

Marken in China: Auf den Namen kommt es an

Champaign (pte032/04.10.2016/13:43) - Westliche Produkte, die auf dem chinesischen Markt Erfolg haben sollen, brauchen einen richtig gestalteten Namen, so eine Studie der University of Illinois http://illinois.edu . Denn junge, gut gebildete Chinesen sind demnach stark bikulturell und schätzen daher wirklich gekonnte chinesische Übersetzungen. Sie sollten im Klang dem Original-Produktnamen ähneln, aber gleichzeitig auch dessen Sinn widerspiegeln. mehr...