HAWBannerAnlegerplus03

Sonstiges


28. März 2017  

Wertpapier-Deals: Commerzbank beauftragt HSBC

Frankfurt am Main (pte023/28.03.2017/13:37) - Die Commerzbank http://commerzbank.de will offenbar den Kauf und Verkauf von Wertpapieren an die britische Großbank HSBC http://hsbc.co.uk auslagern. Einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge sollen darüber bereits exklusive Gespräche laufen. Von der geplanten Umstrukturierung wären rund 200 Commerzbank-Mitarbeiter betroffen. mehr...

27. März 2017  

Sexistische Jobanzeigen schaden Café in Australien

Sydney (pte002/27.03.2017/06:05) - Andrew McNamara, Betreiber des Cafés "The Hanging Ladder" http://thehangingladder.com.au im Sydneyer Vorort Balmain, hat mit den Folgen sexistischer Stellenausschreibungen zu kämpfen. Ansehen und Umsatz haben darunter bereits deutlich gelitten. Nur: Die Ausschreibungen stammen gar nicht von ihm selbst, sondern seien Fälschungen, so McNamara. Sie seien die Racheaktion eines Ex-Mitarbeiters. mehr...

27. März 2017  

Europas Banken scheffeln Gewinne in Steueroasen

Berlin/Paris (pte018/27.03.2017/10:30) - Europas 20 größte Banken erzielen über ein Viertel ihrer Gewinne in Steueroasen - ein Ergebnis, das laut der Studie "Opening the Vaults" von Oxfam International http://oxfam.org und dem Fair Finance Guide International http://fairfinanceguide.org "im krassen Missverhältnis zu den realen wirtschaftlichen Aktivitäten der Institute in diesen Ländern" steht. mehr...

24. März 2017  

Wer Namen von Kunden verhunzt, ist respektlos

Milwaukee (pte001/24.03.2017/06:00) - Viele Starbucks-Kunden http://starbucks.com - und bei weitem nicht nur jene mit komplizierten Vornamen - können sich mit dem Gekrakel auf ihrem Kaffeebecher so gar nicht identifizieren. Unternehmen profitieren zwar, wenn sie ihre Kunden persönlich ansprechen. Das funktioniert aber nur, wenn sie auch den richtigen Namen verwenden, wie eine Studienreihe von Tracy Rank-Christman von der Lubar School of Business http://uwm.edu/business zeigt. mehr...

24. März 2017  

Jobwunder am deutschen Arbeitsmarkt geht weiter

Nürnberg (pte018/24.03.2017/11:30) - In Deutschland erreicht die Beschäftigungsquote einen neuen Rekord. So wird die Zahl der Erwerbstätigen 2017 um rund 670.000 auf 44,26 Mio. steigen. Das geht aus der Arbeitsmarktprognose 2017 des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) http://iab.de hervor, die heute, Freitag, der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. mehr...

24. März 2017  

Fotodienst: Wochenrückblick 9. Februar bis 24. März 2017

Wien (pte023/24.03.2017/13:55) - Der Fotodienst-Service der Nachrichtenagentur pressetext hat in der vergangenen Woche folgende Foto-Termine wahrgenommen. Die Pressefotos stehen auf http://fotodienst.pressetext.com/at , http://fotodienst.pressetext.com/de und http://fotodienst.pressetext.com/ch zum Download bereit. mehr...

23. März 2017  

US-Start-up will mit E-Flugzeug durchstarten

Allston (pte002/23.03.2017/06:05) - Das US-Start-up Wright Electric http://weflywright.com will in den nächsten zehn Jahren einen vollkommen elektrisch betriebenen kommerziellen Flugverkehr zwischen London und Paris etablieren. Für diesen Zweck ist ein Fluggerät namens "Wright One" geplant, das 150 Passagiere über eine Strecke von bis zu 300 Meilen (rund 483 Kilometer) transportiert. Erste Airlines würden bereits Interesse zeigen. mehr...

23. März 2017  

Robo-Advisor moomoc handelt Aktien autonom

Wien (pte031/23.03.2017/13:47) - Ausgeklügelte Algorithmen sind in der Finanzwelt die Zukunft: Das beweist das Unternehmen moomoc http://moomoc.com mit seinem Robo-Advisor, der computergestützt Aktien für seine Kunden handelt. In der ersten in Wien abgehaltenen Pressekonferenz erklärt Mitbegründer Andreas Fritsch, dass das Aktiensystem ein Problem behandelt, das viele Kunden betrifft: "Ich weiß nicht, wohin mit meinem Geld!" mehr...

22. März 2017  

Humor im Recruiting ist zweischneidiges Schwert

Oulo (pte004/22.03.2017/06:15) - Humorvolle Kampagnen in sozialen Medien sind als Recruiting-Tool eine echte Chance, aber nicht ohne Risiken. Das hat eine Studie finnischer Forscher ergeben, die exemplarisch die Kampagne einer Architekturfirma analysiert haben. Der Analyse, die im "International Journal of Internet Marketing and Advertising" erscheinen wird, zufolge scheint Humor ein gutes Mittel, um von der Persönlichkeit zum Unternehmen passende Kandidaten zu finden. Doch kann er auch Probleme bringen - unter anderem, weil offenbar nicht jeder Jobsuchende zu Späßen aufgelegt ist. mehr...

22. März 2017  

Druckmaschinen: KBA erzielt 2016 Rekordgewinn

Würzburg (pte024/22.03.2017/13:35) - Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer (KBA) http://kba.com hat dank der Konzentration auf die Bereiche Verpackungs- und Digitaldruck im abgelaufenen Geschäftsjahr den höchsten Gewinn in seiner fast 200-jährigen Unternehmensgeschichte erwirtschaftet. Unter dem Strich blieb den Würzburgern ein Überschuss von 82,2 Mio. Euro (2015: 26,9 Mio. Euro), wie der Konzern heute, Mittwoch, mitgeteilt hat. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen