Sonstiges


20. September 2016  

"Walking Meetings": Gehen macht produktiver

Tempe (pte006/20.09.2016/06:10) - Business-Meetings sind erfolgreicher, wenn sie im Gehen abgehalten werden, zudem tut die Bewegung dem Körper gut. Das rät der Ernährungsexperte James Levine von der Mayo Clinic and Arizona State University http://asu.edu und konterkariert damit den vermeintlichen Sinn und Nutzen stundenlangen Herumsitzens. mehr...

20. September 2016  

Amazon, Otto und Zalando dominieren Web-Handel

Köln (pte024/20.09.2016/14:00) - Versandhandelsriese Amazon ist für fast ein Drittel des gesamten Umsatzes der Top-100-Unternehmen im deutschen Online-Handel verantwortlich. Gemeinsam mit Otto.de und Zalando ist Amazon fast so stark wie alle Händler auf den Plätzen 4 bis 100 zusammen. Das haben neue Berechnungen des Marktforschers EHI Retail http://ehi.org in Kooperation mit dem Statistiker Statista ergeben. Die Konzentration im deutschen Online-Geschäft hat damit deutlich zugenommen. mehr...

19. September 2016  

Schottland: Whisky-Exporte steigen wieder

Edinburgh/London (pte002/19.09.2016/06:05) - Im ersten Halbjahr 2016 hat das schottische Whisky-Exportvolumen binnen Jahresfrist um 3,1 Prozent zugelegt. Das ist das erste Wachstum seit drei Jahren, so die Scotch Whisky Association (SWA) http://scotch-whisky.org.uk . Der Exportwert ist im gleichen Zeitraum allerdings marginal gesunken. Zudem warnt die SWA, dass die Scotch-Branche aufgrund des bevorstehenden Brexit vor neuen Herausforderungen stehen könnte. Immerhin entfallen knapp zwei Fünftel der schottischen Whisky-Exporte auf die EU. mehr...

19. September 2016  

Airbus will mehr Effizienz mit neuem Sparkurs

Toulouse (pte022/19.09.2016/13:10) - Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus http://airbus.com will deutlich rentabler werden, Doppelstrukturen beseitigen und Stellen abbauen. Einem Bericht der "Financial Times" unter Berufung auf CEO Tom Enders zufolge wurde die Belegschaft bereits Ende Juli dieses Jahres auf Einsparungen eingestellt. Das dadurch frei werdende Kapital soll in die Digitalisierungsoffensive des Unternehmens gesteckt werden. mehr...

16. September 2016  

Religion bleibt Milliarden-Geschäft in den USA

Washington (pte004/16.09.2016/06:15) - Zum ersten Mal haben amerikanische Forscher berechnet, welchen Einfluss glaubensbasierte Einrichtungen auf die Wirtschaft haben. Das Fazit der konservativsten Schätzung: Krankenhäuser, Schulen, gemeinnützige Organisationen, Musiker, Hersteller von Halal-Lebensmitteln und viele mehr tragen jährlich etwa 378 Mrd. Dollar (rund 336 Mrd. Euro) zur US-amerikanischen Wirtschaftsleistung bei. Und dabei sind noch nicht einmal die Ausgaben an kirchlichen Feiertagen, wie zum Beispiel Weihnachten, miteingerechnet. mehr...

16. September 2016  

105 Mio. Euro: Jetzt bittet Japan Apple zur Kasse

Tokio (pte016/16.09.2016/12:30) - Nach der EU-Entscheidung um Steuernachzahlungen gegen Apple in Irland http://apple.com schauen sich nun auch japanische Steuerfahnder das Unternehmen genau an. Lokalen Medienberichten nach soll das Finanzministerium eine Steuernachzahlung von umgerechnet rund 105 Mio. Euro von Apple gefordert haben. Der Grund: Eine japanische iTunes-Tochterfirma soll Gewinne zu niedrig ausgewiesen haben. Der Betrag soll bereits beglichen worden sein. mehr...

15. September 2016  

Skandal-Unternehmen im Lebenslauf kosten enorm

Boston/Watertown (pte002/15.09.2016/06:00) - Mitgefangen, mitgehangen - dieses Sprichwort scheint sich laut einer neuen Studie über ehemalige Führungskräfte in skandalträchtigen Unternehmen zu bewahrheiten. Firmen wie Wells Fargo (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20160909022 ) oder VW (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20151028007 ) stellen für viele Personalabteilungen ein rotes Tuch im Lebenslauf dar. mehr...

15. September 2016  

Japan: Miefende Mitarbeiter müssen zum Seminar

Tokio (pte034/15.09.2016/13:30) - Der lange, ungewöhnlich heiße Sommer wird für viele japanische Unternehmen zum Problem, da sich Beschwerden über schlecht riechende Mitarbeiter häufen. Grund genug für die betroffenen Firmen, ihren Angestellten spezielle Seminare für guten Körpergeruch aufzubrummen. Vor allem der Service-Sektor ergreift immer öfter die Initiative. Das Spektrum an unschönen Gerüchen ist breit und reicht von Mund- über Schweiß- und Zigarettengeruch bis hin zu Mitarbeitern, die sich über das gesunde Maß hinaus einparfümieren. mehr...

14. September 2016  

London unterstützt Black Cabs gegen Uber

London (pte004/14.09.2016/06:15) - Damit Londons traditionelle Black Cabs im Wettbewerb mit privaten Fahrtenvermittlern wie Uber http://uber.com besser bestehen können, hat Bürgermeister Sadiq Khan einen neuen Aktionsplan vorgestellt. Dieser umfasst strengere Regeln für und eine genauere Prüfung von privaten Anbietern. Echte Taxis wiederum dürfen verstärkt Busspuren nutzen. Zugleich will London die Black Cabs grüner machen und fördert ab 2017 Taxifahrer, die von alten Dreckscheludern auf moderne umweltfreundliche Fahrzeuge umsteigen. mehr...

14. September 2016  

Flüchtlingsstreit kostet Deutschland 800 Mio. Euro

Linz/Leipzig (pte013/14.09.2016/11:30) - Die Folgen der politischen Querelen um den eingeschlagenen Flüchtlingskurs von Kanzlerin Angela Merkel kosten den deutschen Steuerzahler in diesem Jahr bislang rund 800 Mio. Euro. Zu diesem Schluss kommt Ökonom Friedrich Georg Schneider vom Institut für Volkswirtschaft an der Universität Linz http://economics.jku.at . Bereits 2015 musste Deutschland 500 Mio. Euro mehr für Sicherheitspersonal, verursachte Sachschäden, Demonstrationen und Co ausgeben. mehr...