HAWBannerAnlegerplus03

Sonstiges


19. April 2017  

Milchbar: Kein Zutritt für "Schwarze und Hunde"

Melbourne/Melton (pte037/19.04.2017/13:30) - Der Besitzer einer Milchbar in einem Vorort der australischen Metropole Melbourne hat mit einem diskriminierenden Aushang für einen landesweiten Sturm der Entrüstung gesorgt. "Weil die 14- bis 18-Jährigen Schwarzen immer nur stehlen", dürfen sie - übrigens auch wie die im gleichen Atemzug auf dem Zettel erwähnten Hunde - das Geschäftslokal nicht mehr betreten. mehr...

18. April 2017  

Neuwahl in Großbritannien: Pfund fährt Achterbahn

London (pte020/18.04.2017/13:59) - "Im Extremfall könnte dies sogar eine Abkehr vom gesamten Brexit-Prozess auslösen." So kommentiert Neil Wilson, Finanzexperte vom Broker ETX Capital http://etxcapital.com , die Ankündigung der britischen Premierministerin Theresa May, bereits am 8. Juni dieses Jahres Neuwahlen abzuhalten. Von der heute, Dienstag, kurzfristig anberaumten Äußerung der Regierungschefin blieb auch das Pfund nicht unbeeinflusst. mehr...

14. April 2017  

Immer weniger Amerikaner gehen ins Restaurant

New York (pte004/14.04.2017/06:15) - Der Restaurant-Industrie in den USA stehen harte Zeiten bevor. Immer mehr Amerikaner planen weniger Geld für Restaurantbesuche auszugeben, wie eine Befragung von AlixPartners http://alixpartners.com zeigt. Schon 2016 hatte die Branche mit sinkenden Umsätzen und geringeren Personenaufkommen zu kämpfen. Dieser Trend soll sich auch in Zukunft fortsetzen. mehr...

14. April 2017  

Starbucks schiebt Talfahrt in UK auf Brexit

London (pte013/14.04.2017/13:30) - Der Kaffeeriese Starbucks http://starbucks.com hat in Großbritannien nach eigenen Angaben einen Gewinneinbruch von 60 Prozent zu beklagen. Die Einzelhandelskette gab bekannt, dass der Profit vor Steuern im Laufe eines Jahres bis zum Oktober 2016 nur 13 Mio. Pfund betragen hat. Beim Kassensturz im Oktober 2015 lag die entsprechende Summe bei 34 Mio. Pfund. Der Umsatz in UK sank im Vergleichszeitraum von 405,6 Mio. Pfund auf 379,9 Mio. Pfund. mehr...

14. April 2017  

Fotodienst: Wochenrückblick 5. bis 14. April 2017

Wien (pte014/14.04.2017/13:50) - Der Fotodienst-Service der Nachrichtenagentur pressetext hat in der vergangenen Woche folgende Foto-Termine wahrgenommen. Die Pressefotos stehen auf http://fotodienst.pressetext.com/at , http://fotodienst.pressetext.com/de und http://fotodienst.pressetext.com/ch zum Download bereit. mehr...

13. April 2017  

Fairbnb: "Airbnb provoziert Buchung aus Mitleid"

Ottawa (pte004/13.04.2017/06:15) - Die kanadische Vereinigung Fairbnb http://fairbnb.ca beschuldigt das House-Sharing-Portal Airbnb http://airbnb.com , in seinen Marketing-Kampagnen oft absichtlich falsche Geschichten vorzugaukeln und Kunden somit zur Mitleids-Buchung zu bewegen. mehr...

13. April 2017  

Deutsche Bank weidet Sal. Oppenheim weiter aus

Frankfurt am Main (pte028/13.04.2017/12:30) - Im Zuge des weitreichenden Konzernumbaus bei der Deutschen Bank http://deutsche-bank.de steht das im Herbst 2009 übernommene Traditionshaus Sal. Oppenheim http://oppenheim.de nun endgültig vor seiner Zerschlagung. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, soll das 1789 gegründete Unternehmen das institutionelle Geschäft verlieren und die Sparte Asset Management ihres Mutterkonzerns aufhübschen. mehr...

12. April 2017  

Frankreich: Mütter je Kind drei Prozent weniger Geld

Paris (pte003/12.04.2017/06:10) - Frauen bekommen in Frankreich pro Kind durchschnittlich rund drei Prozent weniger Gehalt als Angestellte ohne Kinder. Männer betrifft der Rückgang des Gehaltes überhaupt nicht. Das hat eine neue Studie der Université Paris-Saclay http://universite-paris-saclay.fr nachgewiesen. mehr...

12. April 2017  

US-Firmen verlagern 1,5 Bio. Dollar in Steueroasen

Oxford (pte010/12.04.2017/10:30) - Einer neuen Studie der Entwicklungsorganisation Oxfam http://oxfam.com zufolge haben die 50 größten US-Konzerne 2015 mehr als eineinhalb Bio. Dollar in Steueroasen verschoben. Auch wenn die Praktiken zur effizienten Steueroptimierung beziehungsweise -vermeidung großteils legal sind, bleibt ein fader Beigeschmack. Die Finanzexperten der Organisation warnen zumindest vor noch größeren Schlupflöchern und fordern die Politik zum Gegensteuern auf. mehr...

12. April 2017  

Filterkönig Erich Peteln verstorben

Blumau/Wien (pte023/12.04.2017/13:50) - Der niederösterreichische Unternehmer, Gründer und Erfinder Erich Peteln (56) ist in der Nacht auf Dienstag überraschend verstorben. Peteln entwickelte und patentierte bahnbrechende Filterlösungen, die heute weltweit im Einsatz sind. In dem von ihm mehrheitlich kontrollierten austro-amerikanischen Unternehmen dexwet International AG http://dexwet.com war Peteln bis zum Schluss Chef der Forschung & Technologie sowie Aufsichtsratsvorsitzender. Mit ihm verliert die heimische Industrie einen seiner weitblickendsten Visionäre. mehr...