Sonstiges


22. Juni 2016  

Großzügigeres Rückgaberecht fördert Absatz

Arlington (pte004/22.06.2016/06:15) - Ein großzügigeres Rückgaberecht wirkt sich meist positiv auf den Absatz aus. Das zeigt eine Metastudie der University of Texas in Arlington http://uta.edu . Denn die meisten Lockerungen führen demnach entweder dazu, dass Kunden mehr oder weniger Waren tatsächlich returnieren. Allerdings warnen die Forscher davor, einfach auf breiter Front sehr großzügig zu sein. Etwas komplexere, gut durchdachte Regelungen seien letztendlich eher sinnvoll. mehr...

22. Juni 2016  

QVC wirbt mit "Neger, Porno, Sex" für Billig-Laptop

West Chester (pte024/22.06.2016/12:30) - Der US-amerikanische Teleshopping-Sender QVC http://qvc.com hat sich bei der Präsentation eines seiner Laptops blamiert. Wie der "Consumerist" berichtet, wurde bei der Erläuterung der Funktionen und des Lieferumfangs längere Zeit das Display des Gerätes gefilmt - darauf auch der Such- beziehungsweise Gesprächsverlauf samt "Nigger", "Porn" und "Sex" inklusive. mehr...

21. Juni 2016  

Mobiles Bezahlen: London bis 2036 ohne Bargeld

London (pte009/21.06.2016/06:05) - Kontaktloses Zahlen im Laden via Smartphone-App soll in England bereits in Kürze Münzen und Scheine komplett ablösen. Bereits jeder vierte Londoner will in absehbarer Zeit schon umrüsten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung von London & Partners http://londonandpartners.com . mehr...

21. Juni 2016  

Shitstorm für IBC Bank nach Trump-Spendenaufruf

Laredo, Texas (pte011/21.06.2016/06:15) - Mit der Unterstützung einer Spendenaktion für Donald Trumps Präsidentschafts-Kampagne hat es sich die IBC Bank http://ibc.com aus Texas mit vielen ihrer Kunden verscherzt. CEO Dennis Nixon warb als Mitausrichter für die Aktion, die kürzlich in San Antonio stattfand. In sozialen Medien riefen IBC-Kunden dazu auf, Konten bei der Bank zu schließen oder das Finanzinstitut ganz zu boykottieren. Ein Teil der Kunden folgte dem Appell. mehr...

21. Juni 2016  

Chinesische Bank lässt Mitarbeiter rigoros verhauen

Changzhi (pte033/21.06.2016/13:13) - Angestellte der Changzhi Zhangze Rural Commercial Bank in Nordchina bekommen den Hintern versohlt, wenn sie "nicht über sich hinauswachsen". So geschehen bereits am Samstag im Zuge eines Trainings, von dem ein Mitschnitt auf YouTube existiert. Darauf gut zu erkennen die Mitarbeiter der Bank, die einer nach dem anderen mit einem Rohrstock vom "Trainer" verhauen werden. mehr...

20. Juni 2016  

Brexit: Massive Umsatzeinbußen für IT-Wirtschaft

Berlin (pte014/20.06.2016/12:30) - Ein Ausscheiden Großbritanniens aus der EU geht mit Umsatzeinbußen für IT-Unternehmen in allen Ländern einher, wie der Verband BITKOM http://bitkom.org erhoben hat. 2015 wurden ITK-Produkte und Unterhaltungselektronik im Wert von über 2,9 Mrd. Euro von Deutschland nach Großbritannien geliefert. Das entspricht acht Prozent der gesamten ITK-Ausfuhren aus Deutschland. Damit ist das Land knapp hinter Frankreich das zweitwichtigste Ausfuhrland für deutsche Firmen. Umgekehrt kamen aus Großbritannien 2015 ITK-Produkte im Wert von rund 1,2 Mrd. Euro nach Deutschland. mehr...

17. Juni 2016  

Budweiser ärgert Indianer mit gestohlenem Slogan

Raleigh (pte004/17.06.2016/06:15) - Die Brauerei-Gruppe Anheuser-Busch InBev http://anheuser-busch.com , die das beliebte "Budweiser" http://budweiser.com abfüllt, hat in Amerika eine Klage an den Hals bekommen. Der indianische Stamm der Lumbee (Lumbee Tribe) http://lumbeetribe.com zeigt sich empört darüber, dass ihr Logo und Slogan ungefragt für Bier-Werbung in ihrer Heimat North Carolina herangezogen wird. mehr...

17. Juni 2016  

Russische Behörde verbietet Kondome von Durex

Moskau (pte018/17.06.2016/13:31) - Bereits seit einer Woche sind Kondome des britischen Marktführers Durex http://durex.com in Russland nicht mehr zum Verkauf zugelassen. Der Grund: Die Behörde kritisiert die nicht ordnungsgemäße Registrierung der Verhüterlis. Laut dem Chef der Gesundheitsbehörden, Michail Muraschko, dürfen die Präservative nicht mehr verkauft werden, solange nicht "technische, toxikologische und andere Tests" erfolgt sind. mehr...

16. Juni 2016  

Geldanlage: Sparbuch schlägt Aktienerträge

London (pte003/16.06.2016/06:05) - Wenn es darum geht, sein eigenes Erspartes möglichst ertragreich anzulegen, hat das traditionelle Sparbuch gegenüber Aktien vielfach die Nase vorne. Laut dem BBC-Wirtschaftsjournalisten Paul Lewis http://bbc.in/1UTPXp7 gilt das zumindest für bestimmte Investitionszeiträume von einer Dauer von maximal fünf Jahren seit dem Beginn seiner Untersuchung im Jahr 1995. Während die Spareinlagen stets einen sicheren, wenn auch relativ geringen Gewinn versprechen, haben Investitionen in Indexfonds zur gleichen Zeit oft bis zu einem Drittel ihres Wertes verloren. mehr...

16. Juni 2016  

Share Economy: "Türöffner versus Dumpinghölle"

Berlin (pte020/16.06.2016/12:30) - Das Online-Teilen zwischen Privatpersonen, das sogenannte Peer-to-Peer-Sharing, kommt dank der Nutzung durch die junge Generation in Deutschland aus der Nische heraus und könnte weiter an Bedeutung gewinnen. Denn bereits über 100 Plattformen vermitteln zwischen Anbietern und Nutzern, wenn es um Autos, Übernachtungen, Kleidung oder Mitfahrgelegenheiten geht, wie das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) http://ioew.de im Zuge einer Befragung von über 2.000 Menschen herausgefunden hat. Diese Entwicklung hat jedoch Vor- und Nachteile. mehr...