HAWBannerAnlegerplus03

Sonstiges


7. September 2016  

Telekom: 120 Mitarbeiter ergaunern 400.000 Euro

Bonn (pte015/07.09.2016/12:30) - 120 Beschäftigte der Deutsche Telekom http://telekom.de haben sich über 40 Mio. Bonuspunkte bei ihrem Arbeitgeber erschlichen. Das Unternehmen hat über einen Sprecher heute, Mittwoch, inzwischen bestätigt, dass sich die Beschuldigten über das Bonusprogramm "Payback" die Punkte selbst gutgeschrieben haben. Das entspricht einem Geldwert von rund 400.000 Euro. mehr...

7. September 2016  

Mikro-Meinungsmacher: Image-Waffe für Firmen

New York (pte017/07.09.2016/13:30) - Mikro-Influencer verändern die Werbeindustrie. Günstig und glaubwürdig sind die Zutaten, die die Kooperationen der Unternehmen mit den Mikro-Meinungsmachern verstärken. 90 Prozent dieser Blogger verlangen von Marken für bezahlte Postings unter 250 Dollar. Immer mehr Marken versuchen, mit dieser Niedrigkostenvariante ihre Werbenachrichten zu platzieren. mehr...

6. September 2016  

Australiens Banker gestehen eigene Fehler ein

Sydney (pte003/06.09.2016/06:00) - Der australische Bankenverband Autralian Bankers' Association (ABA) http://bankers.asn.au hat eingeräumt, dass die Branche nicht immer die Standards einhält, die Kunden von ihr erwarten. Laut Andrew Thoburn, Vorsitzender des ABA-Gremiums, dem 16 CEOs australischer Banken angehören, und Chef der National Australia Bank http://nab.com.au , haben sich die Bankenvertreter auf ein umfassendes Maßnahmenpaket geeinigt, mit dessen Hilfe Kundeninteressen künftig besser geschützt werden sollen. mehr...

6. September 2016  

Deal über 680 Mio. Euro: GE will SLM Solutions

Boston/Lübeck (pte015/06.09.2016/11:30) - Der US-Mischkonzern General Electric (GE) http://ge.com will sich den Lübecker 3D-Metalldrucker-Spezialisten SLM Solutions http://slm-solutions.de einverleiben. Auf dem Tisch liegen 680 Mio. Euro, das entspricht 38 Euro je Aktie des Unternehmens und wäre ein Aufschlag von 36,70 Euro gegenüber dem Schlusskurs des gestrigen Montags. mehr...

5. September 2016  

Englands Single-Frauen gründen mehr als Männer

Stirling (pte001/05.09.2016/06:00) - In Großbritannien sind Single-Frauen, die unerwartet an Privatvermögen kommen, gründungsfreudiger als ihre männlichen Gegenstücke. Das hat eine Studie von Forschern der University of Stirling http://stir.ac.uk und der Royal Holloway, University of London http://royalholloway.ac.uk ergeben. Doch scheinen weibliche Singles auch eher auf Geldsegen beispielsweise durch Erbschaften angewiesen, um Unternehmer zu werden - möglicherweise, weil es für sie besonders schwer ist, Kredite aufzustellen. mehr...

5. September 2016  

Autokäufer wollen keine Diesel-Dreckschleudern

Duisburg/Essen (pte023/05.09.2016/11:30) - Deutsche Autokäufer sind gegenüber der Diesel-Technologie immer skeptischer. Einer heute, Montag, veröffentlichten Branchenstudie des CAR Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen http://uni-due.de/car zufolge wurden im August 2016 nur noch 45,3 Prozent aller Neuwagen mit einem Selbstzünder-Motor zugelassen. Das ist statistisch gesehen der niedrigste Diesel-Anteil seit März 2012. Laut den Experten zieht der VW-Skandal um manipulierte Abgaswerte seine Kreise. mehr...

2. September 2016  

Junge Angestellte lieben persönliche Gespräche

New York (pte004/02.09.2016/06:15) - Millennials und Angehörige der Generation Z - die derzeit jüngsten Arbeitskräfte - wünschen sich mehr Social Media und eine stärkere Integration von Wearables und Virtual Reality am Arbeitsplatz. Future Workplace http://futureworkplace.com hat das in einer Befragung mit über 4.000 Teilnehmern aus den USA, Großbritannien, Deutschland, China und anderen Ländern festgestellt. mehr...

2. September 2016  

Social Media: Jeder fünfte Marken-Account gefaked

Sunnyvale (pte013/02.09.2016/11:30) - Facebook, Twitter, YouTube und Instagram sind zu Plattformen für Betrüger aufgestiegen. Laut der Cyber-Sicherheitsfirma Proofpoint http://proofpoint.com sind 19 Prozent der Accounts, die mit den Top-Marken assoziiert werden, betrügerisch. Die IT-Experten haben von April bis Juni 2016 zehn starke Marken auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram untersucht. Berücksichtigt wurden BMW, Capital One, Chanel, Amazon, DirecTV, Nike, Samsung, Shell, Sony und Starbucks. mehr...

2. September 2016  

Trotz EZB-Strafzins: Banken parken eine Bio. Euro

Frankfurt am Main (pte018/02.09.2016/12:30) - Die von Euroland-Banken bei der Europäischen Zetralbank (EZB) http://www.ecb.europa.eu eingelagerten Guthaben haben die Marke von einer Bio. Euro überschritten. Eigenen Angaben der Frankfurter Währungshüter zufolge lagen die sogenannten Überschussreserven, die die Geldhäuser bei der Notenbank unterhalten, bei rund 1.022 Mio. Euro - ein neuerlicher Rekordwert. mehr...

1. September 2016  

Keine Spenden: Silicon Valley lässt Trump abblitzen

San Francisco (pte004/01.09.2016/06:15) - Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump http://donaldjtrump.com hat bei den Hightech-Start-ups in Silicon Valley nicht sehr viele Fans. Laut einer "TechCrunch"-Analyse auf Basis von Daten der Federal Election Commission (FEC) http://fec.gov konnte Trump in San Francisco und im Silicon Valley bislang lediglich 30.556 Dollar (rund 27.440 Euro) an Spendengeldern für seine Kampagne aufbringen. Zum Vergleich: Hillary Clintons vergangene Reise nach Kalifornien spülte 18 Mio. Dollar (etwa 16,17 Mio. Euro) in die Wahlkampfkasse. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen