Fortec Banner AnlegerPlus

Sonstiges


21. September 2015  

USA: Höhere Zinssätze schaden Kleinunternehmen

Binghamton (pte003/21.09.2015/06:10) - Falls die Federal Reserve http://federalreserve.gov den US-Leitzins anhebt, könnte das Kleinunternehmen schaden, warnen Ökonomen der Binghamton University http://binghamton.edu . Denn solche Firmen sind oft von kleineren Regionalbanken abhängig, die ihrerseits bei einer Zinssteigerung Liquiditätsprobleme bekommen könnten. Grund dafür sind bundesrechtliche Regelungen, aufgrund derer Banken womöglich Wertpapiere halten müssen, wenn sie eigentlich durch deren Verkauf Geld verfügbar machen sollten. mehr...

21. September 2015  

Abgas-Schwindel bei VW: Super-GAU an der Börse

Wolfsburg (pte021/21.09.2015/11:45) - Nach den von Volkswagen http://volkswagen.de selbst bestätigten Abgas-Manipulationen bei Diesel-Fahrzeugen werden nicht nur Rücktrittsforderungen an CEO Martin Winterkorn laut. Auch sank der Aktienwert des Unternehmens am Montagmorgen um 18,6 Prozent auf 132,20 Euro. Der größte Kurssturz seit sechs Jahren hat den Volkswagen-Konzern bislang über zwölf Mrd. Euro an Börsenwert gekostet, wobei drohende Strafen von Behörden- sowie Zivilseite hierbei noch nicht einmal eingepreist sind. mehr...

18. September 2015  

EU-Fördergelder so einfach wie nie zu bekommen

Gelsenkirchen (pte001/18.09.2015/06:00) - Die EU hat durch die Flutung Europas mit dem Geld der Europäischen Zentralbank (EZB) http://www.ecb.europa.eu Fakten geschaffen. Die Kredithürde, welche die Bereitschaft der deutschen Banken, Kredite an Unternehmen zu vergeben, bewertet, eilt von einem Unterbietungsrekord zum nächsten und liegt derzeit bei 15,1 Prozent. Konkret heißt das: Im Juni haben nur noch 15,1 Prozent der Unternehmen angegeben, die Kreditvergabepolitik der Banken sei restriktiv. Im Jahr 2010 lag dieser Wert noch bei knapp unter 50 Prozent. Mit Blick auf das Dilemma in Griechenland ergeben sich interessante Rückschlüsse. mehr...

18. September 2015  

"Do svidanija": Deutsche Bank verlässt Russland

Frankfurt am Main (pte015/18.09.2015/13:30) - Nach einer Geldwäsche-Affäre beendet die Deutsche Bank http://deutsche-bank.de ihr Investmentbanking-Engagement in Russland. Der neue Vorstandschef John Cryan greift damit hart durch und lässt seinen Ankündigungen, das Geschäft auszudünnen, nun Taten folgen. Ziel sei es, Komplexität, Kosten, Risiken und Kapitalaufwand zu reduzieren. Bis Ende des Jahres soll die Schließung abgeschlossen sein. Rund 200 der 1.300 Stellen in Russland werden dadurch wegfallen. mehr...

18. September 2015  

Fotodienst: Wochenrückblick 14. bis 18. September 2015

Wien (pte019/18.09.2015/15:50) - Der Fotodienst-Service der Nachrichtenagentur pressetext hat in der vergangenen Woche folgende Foto-Termine wahrgenommen. Die Pressefotos stehen auf http://fotodienst.pressetext.com/at , http://fotodienst.pressetext.com/de und http://fotodienst.pressetext.com/ch zum Download bereit. mehr...

17. September 2015  

Vollzeit-Autoren in den USA nagen am Hungertuch

New York (pte002/17.09.2015/06:05) - Schriftsteller haben derzeit mit hohen Einnahmenverlusten zu kämpfen. Laut einer Befragung der Authors Guild http://authorsguild.org ist das jährliche Einkommen von amerikanischen Vollzeit-Autoren zwischen 2009 und 2015 um 30 Prozent gesunken und beträgt nun nur noch müde 17.500 Dollar (rund 15.600 Euro). Bei Teilzeit-Schriftstellern fielen die Einnahmen um 38 Prozent auf 4.500 Dollar pro Jahr. mehr...

17. September 2015  

Wincor Nixdorf baut in Indien 40.000 Geldautomaten

Paderborn/Mumbai (pte024/17.09.2015/13:43) - IT-Spezialist Wincor Nixdorf http://wincor-nixdorf.com hat sich nach Brasilien nun auch in Indien mit einem lokalen Partner zusammengetan, um die Internationalisierungsstrategie weiter zu forcieren. Wie das Unternehmen aus Paderborn heute, Donnerstag, bekannt gegeben hat, sollen gemeinsam mit AGS Transact Technologies http://agsindia.com in den kommenden beiden Jahren rund 40.000 Geldautomaten entstehen, wobei die Inder die Endfertigung übernehmen. mehr...

16. September 2015  

Preise für Diamanten weiter auf Talfahrt

New York (pte004/16.09.2015/06:15) - Der Diamantmarkt ist 2015 leicht ins Straucheln geraten. Die größten Diamantminen mussten einen Preisverfall des kostbaren Rohstoffs im ersten Halbjahr um sechs bis acht Prozent verkraften. Auch die sich erholende US-Wirtschaft, der weltweit größte Diamantmarkt, sowie ein großes Vermögenswachstum in den Schwellenländern konnten die Preise nicht halten. mehr...

16. September 2015  

Flüchtlinge: real erteilt Fremdenhass klare Abfuhr

Erfurt (pte014/16.09.2015/13:30) - Die zur Metro AG gehörende Einzelhandelskette real http://real.info meldet sich angesichts ausufernder Gerüchte und fremdenfeindlicher Diffamierungen gegenüber Flüchtlingen in Erfurt zu Wort. Der Supermarkt liegt direkt gegenüber dem Messegelände der thüringischen Landeshauptstadt, wo derzeit 1.000 Flüchtlinge provisorisch untergebracht sind. mehr...

15. September 2015  

LinkedIn schützt vor billiger Anmache nicht

Mountain View/Klagenfurt (pte005/15.09.2015/06:15) - Das Business-Portal LinkedIn http://linkedin.com wird neuerdings immer wieder in "Tinder"-Manier missbraucht - wie das Beispiel der 27-jährigen Charlotte Proudman zeigt. Als sie versuchte, ihre aufkeimende Karriere mithilfe der Networking-Website voranzutreiben, wurde sie aufgrund ihres Profilbilds Opfer einer sexistischen Nachricht. Der 57-jährige Alexander Carter-Silk nutzte das berufliche Netzwerk, um das Aussehen von Proudman eindeutig zweideutig zu komplementieren. mehr...