HAWBannerAnlegerplus03
MiniAboAP120x600pxstandbildverlag

Sonstiges


14. April 2016  

EnBW-Skandal: Checks in AKW nur vorgetäuscht

Philippsburg/Stuttgart (pte019/14.04.2016/13:37) - Im Atomkraftwerk Philippsburg 2 des Energieriesen EnBW http://enbw.com in Baden-Württemberg sind Sicherheitskontrollen nur vorgetäuscht worden, wie das zuständige Umweltministerium http://um.baden-wuerttemberg.de als fungierende Aufsichtsbehörde heute, Donnerstag, bekannt gegeben hat. Als Konsequenz des Vorfall will der Stuttgarter Umweltminister dem Unternehmen nun den Betrieb des Meilers vorläufig untersagen. mehr...

13. April 2016  

Verbraucher wollen Apps für den täglichen Einkauf

Manchester/Wien (pte004/13.04.2016/06:15) - Retailer könnten ihren Umsatz mit eigenen Apps erheblich ankurbeln, denn unzählige Konsumenten würden ihr Einkaufserlebnis im Geschäft gerne mit ihrem Mobilgerät verknüpfen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Apadmi http://apadmi.com . mehr...

13. April 2016  

Tschernobyl-Schäden viel höher als bisher gedacht

München (pte018/13.04.2016/11:42) - Die volkswirtschaftlichen Schäden der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor 30 Jahren sind deutlich höher als bislang berechnet. Zu diesem Schluss kommen Forscher des ifo Instituts http://ifo.de und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. "Die negativen psychischen Langzeitfolgen wurden bislang nicht berücksichtigt. Wir haben sie jetzt in Geldwerte bei jenen 96 Prozent der ukrainischen Bevölkerung umgerechnet, die nicht einer medizinisch bedenklichen Strahlung ausgesetzt waren, sondern verunsichert und verängstigt waren und sind", so ifo-Ko-Studienautorin Natalia Danzer. mehr...

12. April 2016  

DIRK-Konferenz 2016: Krisenmanagement im Fokus

Frankfurt am Main (pte008/12.04.2016/06:10) - Unter dem Motto "Investor Relations im Zyklus der Märkte - Rudergänger oder Navigator in schwerer See?" findet die diesjährige DIRK-Konferenz am 23. und am 24. Mai zum 19. Mal in Frankfurt am Main statt. "Der Rudergänger ist im übertragenen Sinn derjenige, der auf Anweisung des Vorstands einfach nur nach links oder rechts steuert. Der Navigator hingegen ist jener, der über die Karte gebeugt, selbst darüber nachdenkt, welche Richtung man einschlagen sollte und dem Vorstand entsprechende strategische Empfehlungen gibt", erläutert Kay Bommer, Geschäftsführer des DIRK - Deutscher Investor Relations Verband http://dirk.org , gegenüber pressetext. mehr...

12. April 2016  

Web-Wirtschaft wächst bis 2019 auf 114 Mrd. Euro

Köln (pte030/12.04.2016/13:49) - Deutsche Internet-Anbieter und -Dienstleister haben im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von knapp 73 Mrd. Euro erwirtschaftet. Für die kommenden Jahre erwarten Branchenexperten ein jährliches Wachstum von zwölf Prozent. Trifft diese Erwartung ein, könnte sich das Umsatzniveau bis 2019 auf 114 Mrd. Euro hochschrauben, wie der Kölner Branchenverband eco - Verband der Internetwirtschaft http://eco.de heute, Dienstag, in seiner Studie "Die deutsche Internetwirtschaft 2015 - 2019" errechnet hat. mehr...

11. April 2016  

SOM 2016: Marketing-Automation und Storytelling

Zürich (pte003/11.04.2016/06:10) - Die Swiss Online Marketing (SOM) und die Swiss eBusiness Expo http://swiss-online-marketing.ch öffnen dieses Jahr am 13. und 14. April am Messestandort Zürich ihre Pforten. Die Schweizer Top-Events für digitales Marketing und E-Business werden der hohen Dynamik der Branche mit entsprechenden Themenschwerpunkten von Marketing-Automation bis Storytelling gerecht. Ein dichtes Programm verspricht Fachbesuchern geballtes Marketing-Know-how. mehr...

11. April 2016  

Digitale Plattformen für viele Top-Manager Neuland

Berlin (pte018/11.04.2016/13:35) - Egal, ob Airbnb, Uber, eBay, der Apple App-Store oder Spotify - 60 Prozent der deutschen Top-Manager sagen viele der heute gängigen digitalen Plattformem nichts. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Umfrage des Digitalverbands BITKOM http://bitkom.org unter 507 Unternehmen aller Branchen. mehr...

8. April 2016  

Samsung lockt in Schwellenländern mit Rabatten

Seoul (pte005/08.04.2016/06:15) - Elektronikriese Samsung http://samsung.com hat seine Strategie in den Schwellenländern geändert: Um sich wieder auf Platz eins der beliebtesten Handy-Marken zu bugsieren, betreibt der Konzern bei seinen Mobiltelefonen enormes Preisdumping. Besonders in Indien, China und Indonesien wollen sich die Koreaner der Konkurrenz nicht geschlagen geben. mehr...

8. April 2016  

Lebensmittelmüll: Supermärkte könnten mehr tun

Wien (pte018/08.04.2016/13:32) - Österreichs Supermärkte könnten stärker dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen. Zu diesem Fazit kommt der aktuelle Marktcheck von Greenpeace http://bit.ly/1Yip5CD , der neun Handelsketten seit Oktober 2015 unter die Lupe nimmt. Geprüft wurden die Nachhaltigkeit der Produkte und die Ökobilanz. Testsieger ist Unimarkt, Penny bildet das Schlusslicht. mehr...

7. April 2016  

Minen wollen Kupferbestände nicht reduzieren

Santiago de Chile (pte004/07.04.2016/06:15) - Die Preisentwicklung des immer seltener anzutreffenden Kupfers seit fünf Jahren rückläufig und hat sich bislang nicht auf die erwartete Knappheit des Metalls angepasst. Die sinkende Investitionsbereitschaft der Unternehmer bedeutet, dass weniger Kupferminen gebaut werden. Ab 2019 soll die Nachfrage nach Kupfer die Produktionskapazitäten bei weitem übersteigen, wie "Bloomberg" schreibt. mehr...