Sonstiges


8. Oktober 2015  

Sklave an Kette: Playmobil-Schiff empört Kunden

Sacramento (pte012/08.10.2015/13:30) - Der Spielzeughersteller Playmobil http://playmobil.de muss sich in den USA wegen eines Piratenschiff-Sets inklusive mitgeliefertem Sklaven Rassismus-Vorwürfe gefallen lassen. Wie das News-Portal "Sputnik" berichtet, zeigt das Unternehmen den Kindern in der Bauanleitung, wie das Stahlhalsband bei einer Figur mit angedeuteten zerrissenen Hosen, dunkler Hautfarbe und fehlenden Schuhen anzubringen ist. mehr...

7. Oktober 2015  

Flaute in China bringt Afrika stark in die Bredouille

Nairobi (pte004/07.10.2015/06:15) - Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in China sowie der Kollaps der Rohstoffpreise stellt immer mehr afrikanische Länder vor große Herausforderungen. Denn in der Folge werden Minen eingemottet, Projekte aufgeschoben und letztlich Arbeitsplätze gestrichen. Noch dazu müssen die Staaten der Subsahara-Zone feststellen, dass ihre Währungen gegenüber dem Dollar stark an Wert verloren haben. mehr...

7. Oktober 2015  

Adobe: Währungseffekte fressen 2016 Gewinne auf

San José (pte009/07.10.2015/10:12) - Der US-amerikanische Software-Konzern Adobe http://adobe.com hat wegen Währungseffekten seine Gewinn- und Umsatzprognose für 2016 revidiert. Wie das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen San José in der Nacht auf heute, Mittwoch, bekannt gegeben hat, macht der Effekt der Heimatwährung gegenüber anderen Währungen wie dem Euro oder dem japanischen Yen, aber auch vielen Währungen der Schwellenländer, rund 200 Mio. Dollar aus. mehr...

6. Oktober 2015  

Call Center bringen Briten auf die Palme

San Francisco/Austin/München (pte005/06.10.2015/06:15) - Britische Verbraucher sind unzufrieden mit Call Centern, wie Lithium Technologies http://lithium.com , anhand einer Befragung von 2.000 Personen festgestellt hat. Am meisten verärgern Kunden Sprachbarrieren, gefolgt von auszuwählenden Optionen sowie einer Reihe von Sicherheitskontrollen, bevor mit einer realen Person verbunden wird. mehr...

6. Oktober 2015  

Bis zu 1.500 Euro beim Umstieg: Fiat attackiert VW

Turin (pte021/06.10.2015/13:23) - Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei weltweit rund elf Mio. Fahrzeugen des Volkswagenkonzerns kommt Fiat Chrysler http://fiat.com gelegen, um mit einem attraktiven Rabatt zu werben. Demnach bietet das Unternehmen italienischen VW-Kunden bereits Rabatte von bis zu 1.500 Euro in bar für einen Wechsel zu Fiat. Der Konzern will zudem Autos jeder Marke aus dem VW-Konzern in Zahlung nehmen. mehr...

5. Oktober 2015  

Hotels: Unbedachtes Greenwashing kostet Kunden

Pullman (pte004/05.10.2015/06:15) - Wenn sich Hotels mit der Aufforderung zur Wiederbenutzung von Handtüchern umweltbewusst geben, kann das auch nach hinten losgehen. Denn wenn sie den Verdacht hegen, dass es sich um Greenwashing ohne Öko-Gedanken handelt, kommen sie nicht wieder. Das zeigt eine Studie der Washington State University http://wsu.edu . Damit ein Hotel als "grün" punkten kann, muss es mehr als nur ein paar - womöglich eigennützige - Akzente setzen. Ideal zum Ausräumen von Kundenbedenken ist den Forschern zufolge eine passende Öko-Zertifizierung. mehr...

5. Oktober 2015  

Peugeot und Tata Motors: Gerücht um Indien-Allianz

Paris/Mumbai (pte015/05.10.2015/12:51) - Der französische Automobilhersteller Peugeot http://peugeot.com scheint sich mit Tata Motors http://tatamotors.com künftig wieder verstärkt auf den boomenden indischen Markt konzentrieren zu wollen. Einem Bericht der "Economic Times" nach erwägen die Franzosen eine Partnerschaft mit Tata. Beide Unternehmen könnten somit Motorentechnologien und Fahrzeugplattformen teilen. mehr...

2. Oktober 2015  

Hightech-Firmen spendieren Frauen Krebsvorsorge

San Francisco (pte003/02.10.2015/06:10) - Mitarbeiterinnen von Visa http://visa.com und einigen anderen Firmen aus dem Silicon Valley sollen bald von besserer Gesundheitsvorsorge profitieren können: Die Unternehmen bieten Gentests für die Früherkennung von Brust- und Eierstockkrebs als Zusatzleistung für die Angestellten an. Durchgeführt werden die Tests vom Start-up Color Genomics http://getcolor.com aus San Francisco. mehr...

2. Oktober 2015  

Crowfunding-Seite Patreon bestätigt Hacker-Angriff

San Francisco (pte014/02.10.2015/11:53) - Cyberkriminelle haben beim Künstler-Crowfunding-Portal Patreon http://patreon.com zugeschlagen und E-Mail-Adressen, Klarnamen sowie postalische Adressen der dort registrierten User erbeutet. Ersten Medienberichten nach sollen auch noch weitere Daten vervielfältigt worden sein, wenngleich es sich bei den Passwörtern, Steuer-Daten und Sozialversicherungsnummern um 2048-bit-RSA-verschlüsselte Informationen handeln soll. mehr...

2. Oktober 2015  

Aufruf zur "Rastafarisierung": Shitstorm für Lokal

London (pte015/02.10.2015/13:10) - Die für ihr karibisches Essen bekannte britische Restaurantkette Turtle Bay http://turtlebay.co.uk sieht sich nach einer eigenwilligen Marketing-Aktion mit einem Shitstorm empörter Web-User und Kunden konfrontiert. Das Unternehmen, das in Großbritannien 19 Filialen betreibt, hatte seine Fans via Twitter zum Einsenden von Porträtfotos aufgerufen, um sich per Bildbearbeitung "rastafarisieren" zu lassen. mehr...