Sonstiges


2. Oktober 2015  

Crowfunding-Seite Patreon bestätigt Hacker-Angriff

San Francisco (pte014/02.10.2015/11:53) - Cyberkriminelle haben beim Künstler-Crowfunding-Portal Patreon http://patreon.com zugeschlagen und E-Mail-Adressen, Klarnamen sowie postalische Adressen der dort registrierten User erbeutet. Ersten Medienberichten nach sollen auch noch weitere Daten vervielfältigt worden sein, wenngleich es sich bei den Passwörtern, Steuer-Daten und Sozialversicherungsnummern um 2048-bit-RSA-verschlüsselte Informationen handeln soll. mehr...

2. Oktober 2015  

Aufruf zur "Rastafarisierung": Shitstorm für Lokal

London (pte015/02.10.2015/13:10) - Die für ihr karibisches Essen bekannte britische Restaurantkette Turtle Bay http://turtlebay.co.uk sieht sich nach einer eigenwilligen Marketing-Aktion mit einem Shitstorm empörter Web-User und Kunden konfrontiert. Das Unternehmen, das in Großbritannien 19 Filialen betreibt, hatte seine Fans via Twitter zum Einsenden von Porträtfotos aufgerufen, um sich per Bildbearbeitung "rastafarisieren" zu lassen. mehr...

2. Oktober 2015  

Fotodienst: Wochenrückblick 24. September bis 3. Oktober 2015

Wien (pte018/02.10.2015/13:55) - Der Fotodienst-Service der Nachrichtenagentur pressetext hat in der vergangenen Woche folgende Foto-Termine wahrgenommen. Die Pressefotos stehen auf http://fotodienst.pressetext.com/at , http://fotodienst.pressetext.com/de und http://fotodienst.pressetext.com/ch zum Download bereit. mehr...

1. Oktober 2015  

Qualcomm investiert 150 Mio. Dollar in Indien

San Diego (pte001/01.10.2015/06:00) - Chiphersteller Qualcomm http://qualcomm.com will sich künftig verstärkt auf dem indischen Markt engagieren. Um die Entwicklung des Landes hin zu einer digitalen Gesellschaft voranzutreiben, plant der US-Konzern im Rahmen von "strategischen Beteiligungen" insgesamt nicht weniger als 150 Mio. Dollar (rund 134 Mio. Euro) in indische Start-ups zu investieren. Dies haben Firmenvertreter im Rahmen eines Treffens mit dem indischen Premierminister Narendra Modi im Zuge des Branchen-Events "Digital Economy" in San Diego bekannt gegeben. mehr...

1. Oktober 2015  

Australien droht Volkswagen mit 35 Mrd. Euro Strafe

Sydney/Wolfsburg (pte007/01.10.2015/10:41) - Nachdem die Behörden unter anderem in Spanien, Belgien und den USA den Diesel-Skandal von Volkswagen http://vw.de prüfen (pressetext berichtete: http://bit.ly/1PPgeUS) und etliche Sammelklagen weltweit vorbereitet werden, kommen nun weitere Hiobsbotschaften aus Australien hinzu. Allein dort könnten dem Konzern fast 700.000 Euro Strafe für jedes verkaufte Fahrzeug drohen. Verbraucher könnten mit falschen Angaben über die Umweltfreundlichkeit der Wagen getäuscht worden sein, so die Verbraucherschutzbehörde des Landes. Der Einbau einer manipulierten Software verstoße zudem gegen Gesetze. mehr...

1. Oktober 2015  

"google.com": Nutzer kauft Domain für eine Minute

Mountain View (pte009/01.10.2015/11:36) - Der ehemalige Google-Beschäftigte Sanmay Ved hat die Haupt-Domain des Internetgiganten "http://google.com" besessen - und das für eine Minute. Bereits am Dienstag hatte Ved nachgesehen, ob die Domain verfügbar sei. Einem "Business Insider"-Bericht nach war dies tatsächlich der Fall. "Ich dachte, es wäre ein Fehler, aber ich konnte tatsächlich den Kauf abschließen", lässt sich Ved zitieren. mehr...

30. September 2015  

Handelsriese Alibaba investiert in indische Paytm

Hangzhou/Neu-Delhi (pte004/30.09.2015/06:15) - Der chinesische Online-Handelsriese Alibaba http://alibabagroup.com und sein Payment-Service-Spin-out Ant Financial Services investieren massiv in den indischen Mobile-Payment- und E-Commerce-Anbieter Paytm http://paytm.com . Zwar halten sich die Chinesen wegen des genauen Volumens noch bedeckt, doch indische Medien kolportieren einen Deal in Höhe von etwa 680 Mio. Dollar (rund 607 Mio. Euro). Mit dem strategischen Investment treibt Alibaba seine Internationalisierung voran. Paytm steht damit als eines der wertvollsten indischen Start-ups da. mehr...

30. September 2015  

VW-Skandal: Spanien fordert Abwrackprämie zurück

Madrid (pte017/30.09.2015/13:00) - Die Folgen des Skandals um manipulierte Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen von Volkswagen http://vw.de nehmen ein immer größeres Ausmaß an. Jetzt fordert die spanische Regierung gezahlte Subventionen für betroffene Autos zurück. Diese hatte in der Krise den Verkauf von Neuwagen mit bis zu 1.000 Euro pro Auto gefördert. VW hat laut dem spanischen Industrieminister José Manuel Soria bereits finanzielle Wiedergutmachung in Aussicht gestellt. mehr...

29. September 2015  

Breitband: Globales Wachstum stark verlangsamt

Genf/Wien (pte004/29.09.2015/06:15) - Das weltweite Wachstum des Breitband-Internets hat sich deutlich verlangsamt. Zu diesem Schluss kommt der "State of Broadband Report 2015", der von der Broadband Commission for Digital Development http://broadbandcommission.org erstellt worden ist. Den Ergebnissen zufolge sind 57 Prozent der Weltbevölkerung nach wie vor offline. Nur 35 Prozent aller Einwohner von Entwicklungsländern verfügen über einen Internetzugang. mehr...

29. September 2015  

Scout24-IPO: Aktienpreis pendelt sich langsam ein

München/Frankfurt (pte016/29.09.2015/13:44) - Der bayerische Internet-Kleinanzeigenbetreiber Scout24 http://scout24.de hat die Preisspanne für seine Aktien vor seinem geplanten IPO zwischen 29,50 Euro und 31 Euro verringert. Ursprünglich lag die Preisspanne bei 6,50 Euro - folglich hatte Scout24 mit einer Spanne von 26,50 Euro bis 33 Euro je Stück gerechnet. mehr...