Fortec Banner AnlegerPlus

Sonstiges


29. April 2015  

Nachfrage nach Notebooks zieht langsam wieder an

Taipeh/Cupertino/San Francisco (pte004/29.04.2015/06:15) - Im zweiten Quartal 2015 erlebt die Nachfrage nach zuletzt eher mäßig verkauften Laptops einen neuerlichen Anstieg um elf Prozent. Zu dieser positiven Umsatz-Prognose kommt das taiwanesische Branchenportal Digitimes http://digitimes.com nach vorausgegangenen Marktbeobachtungen. mehr...

29. April 2015  

Manz sammelt 41,9 Mio. Euro frisches Kapital ein

Reutlingen (pte020/29.04.2015/13:22) - Der baden-württembergische Spezialanlagenbauer Manz http://manz.com hat mit seiner jüngsten Kapitalerhöhung 41,9 Mio. Euro erlöst und somit die Grundlage für weitere Zukäufe gelegt. mehr...

28. April 2015  

Emotionen erkennende Mitarbeiter verdienen mehr

Vallendar (pte004/28.04.2015/06:15) - Mitarbeiter, die Gefühle von anderen erkennen können, weisen ein höheres Jahresgehalt auf. "Emotionserkennungsfähigkeiten sind also nicht nur von zwischenmenschlicher Bedeutung, sondern haben auch einen ökonomischen Wert", so Jochen Menges, Inhaber des Lehrstuhls für Führung und Personalmanagement an der WHU - Otto Beisheim School of Management http://whu.edu , zum Ergebnis einer neuen Analyse. mehr...

28. April 2015  

Sichere OPs: Kein Zugang für fünf Mrd. Menschen

Boston (pte011/28.04.2015/10:30) - Zwei Drittel der Weltbevölkerung haben keinen Zugang zu sicheren und leistbaren OPs, wie die Harvard Medical School http://hms.harvard.edu errechnet hat. Diese Schätzungen sind doppelt so hoch wie frühere Berechnungen. Das bedeutet, dass Millionen Menschen an den Folgen von behandelbaren Erkrankungen wie einer Blinddarmentzündung oder Problemen bei der Geburt sterben. Die meisten Betroffenen leben in Ländern mit geringen und mittleren Einkommen. mehr...

28. April 2015  

1.000 Jobs fallen bei Vattenfall Rotstift zum Opfer

Stockholm/Düsseldorf (pte016/28.04.2015/13:30) - Der auch in Deutschland tätige schwedische Energieriese Vattenfall http://vattenfall.com will 1.000 Vollzeitstellen streichen. Wie der Konzern heute, Dienstag, bekannt gegeben hat, soll das Unternehmen neu aufgestellt werden. Vorstandschef Magnus Hall plant unter anderem den Verkauf des deutschen Braunkohlegeschäfts. mehr...

27. April 2015  

Flughafen Birmingham setzt auf Shakespeare

Birmingham (pte002/27.04.2015/06:05) - Der Flughafen Birmingham http://birminghamairport.co.uk spielt mit dem Gedanken, sich in den USA als "Shakespeare's Airport" zu vermarkten, berichtet der "Telegraph". In China nutzt der Flughafen den Namen bereits, um sich über seine Nähe zu Shakespeares Heimat Stratford-upon-Avon zu vermarkten. Das stellt mehr Touristen in Aussicht. Zwar gibt es Zweifel, ob diese Strategie in den USA ebenso gut funktioniert, doch hofft Flughafen-CEO Paul Kehoe auch hier auf verstärkten Touristen-Zustrom dank des Literaten. mehr...

27. April 2015  

Rekord: Ausländische Investoren lieben Deutschland

Berlin (pte010/27.04.2015/12:39) - Ausländische Investoren stecken so viel Geld in Deutschland wie lange nicht. Selbst das Rekordjahr 2013 konnte übertroffen werden. Vor allem das wachsende Interesse aus China lockt viele Unternehmen an. Aktuellen Zahlen der für das Standortmarketing der Bundesrepublik zuständigen Gesellschaft Germany Trade & Invest (GTAI) http://gtai.de nach schoben Investoren aus dem Ausland 2014 rund 1.200 neue Projekte an - 21 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2013. mehr...

24. April 2015  

Private Finanzen: Jeder Zweite lügt den Partner an

London/Wien (pte004/24.04.2015/06:15) - Nahezu die Hälfte aller britischen Paare ist in finanziellen Angelegenheiten unehrlich. Dies geht aus einer Erhebung des Finanzratgebers Money Advice Service http://bit.ly/1jAj5PG hervor. Die Umfrage hat ergeben, dass 45 Prozent der Teilnehmer ihren Partner in Bezug auf die finanzielle Situation belogen haben. Aufgrund dieser Ergebnisse fordert die Organisation, dass Finanzen in einer Beziehung ab sofort nicht mehr ausgeklammert werden sollten. mehr...

24. April 2015  

Frankreich: Mehr religiöse Konflikte am Arbeitsplatz

Paris (pte023/24.04.2015/13:55) - Religiös motivierte Auseinandersetzungen zwischen Mitarbeitern nehmen in vielen französischen Unternehmen massiv zu. So hat sich die Zahl der religiösen Konflikte am Arbeitsplatz im vergangenen Jahr verdoppelt, wie aktuelle Zahlen von Randstad http://randstad.com zeigen. Mit 23 Prozent ein knappes Viertel der befragten Manager sagen, dass sie regelmäßig mit Problemen durch unterschiedliche Auffassungen der Mitarbeiter bei religiösen Themen konfrontiert sind. Zum Vergleich: 2013 waren lediglich zwölf Prozent der Führungskräfte dieser Ansicht. mehr...

23. April 2015  

Jeder zweite US-Bürger sieht Wirtschaft positiv

Washington (pte004/23.04.2015/06:15) - Zum ersten Mal seit der Amtsübernahme durch Präsident Barack Obama ist ein signifikanter Teil der US-Bevölkerung optimistisch eingestellt, was die derzeitige Lage und Entwicklung der Wirtschaft im eigenen Land betrifft. Wie aus einer aktuellen Umfrage hervorgeht, die das Marktforschungsinstitut ORC International http://orcinternational.com im Auftrag des TV-Senders CNN http://edition.cnn.com durchgeführt hat, bewerten 52 Prozent der US-Bürger die Ökonomie unter Obama als "gut" oder "sehr gut". Zwei Drittel glauben zudem, dass bis zum nächsten Jahr ein weiterer Aufschwung stattfinden wird. mehr...