A.H.T. Syngas Technology N.V. veröffentlicht ihren Halbjahresbericht 2019

Börsenbär und Bulle

Eindhoven/Overath (pts003/01.11.2019/11:45) – Die A.H.T., gelistet im Basic Board der Frankfurter Börse, hat ihren Halbjahresbericht für das laufende Jahr 2019 veröffentlicht. In der A.H.T. Syngas Technology N.V. entwickelt sich das Geschäft weiter gut. Aus Deutschland erreichen die A.H.T. vermehrt Anfragen von Architekten, Projektentwicklern oder Betreibern von Klär- und Biogasanlagen. Hintergrund ist zum einen der Druck aufgrund der Neuregelungen und Beschränkungen hinsichtlich der Ausbringung solcher Reststoffe, zum anderen auch die wachsende Bereitschaft von Kommunen, Quartiere mit Strom und Wärme aus biogenen Reststoffen bzw. nachwachsenden Rohstoffen zu versorgen.

Es ist erstmals seit längerer Zeit wieder festzustellen, dass die Nachfrage aufgrund von steigenden Energiepreisen wieder zunimmt. Die politische und gesellschaftliche Entwicklung im Rahmen der Bewegungen, wie “Fridays for Future” oder “Extinction Rebellion”, beflügeln den Einsatz von ressourcenschonenden und klimafreundlichen Lösungen zur sauberen Energieerzeugung.

Anzeige

Der gesamte Bericht kann unter folgendem Link gefunden werden:

http://www.aht-syngas.com/fileadmin/eigene_dateien/AHT_SYNGAS/Finanzberichte/AHT_Syngas_Technology_Halbjahresbericht_2019_Rev3.pdf

Die A.H.T. Syngas Technology N.V. ist ein in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Segment: Basic Board) einbezogenes Unternehmen, das umweltfreundliche dezentrale Biomassekraftwerke plant und errichtet. Zugrunde liegt das sogenannte Doppelfeuerverfahren zur Synthesegasherstellung, das eine hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht.

WKN: A12AGY

ISIN: NL0010872388

Web: http://www.aht-syngas.com

(Ende)

Aussender: A.H.T. Syngas Technology N.V.

Ansprechpartner: Gero Bernhard Ferges

Tel.: +49 2206 951900

E-Mail: info@aht-syngas.com

Website: www.aht-syngas.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20191101003 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige