25. März 2020  

PTA-Adhoc: Erste Group Bank AG: verschiebt Hauptversammlung auf späteren Zeitpunkt in 2020, überprüft Dividendenvorschlag für 2019

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta027/25.03.2020/15:05) - Der Vorstand der Erste Group Bank AG hat heute beschlossen, die für 13. Mai 2020 in Wien geplante ordentliche Hauptversammlung auf Grund bestehender administrativer Versammlungsrestriktionen auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 zu verschieben.

Darüber hinaus hat der Vorstand heute beschlossen, den Dividendenvorschlag für 2019 von EUR 1,5 pro Aktie im Lichte der durch die globale Ausbreitung des Coronavirus steigenden wirtschaftlichen Unsicherheit zu überprüfen. Durch die Verschiebung des endgültigen Dividendenbeschlusses auf einen späteren Zeitpunkt wird der Vorstand in die Lage versetzt, eine faktenbasierte Entscheidung, vor allem hinsichtlich der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs, zu treffen und somit die langfristigen Interessen der Aktionäre sowie der Kunden, die die Erste Group in Österreich und Zentral- und Osteuropa mit Bankdienstleistungen versorgt, zu wahren.

(Ende)

Aussender: Erste Group Bank AG
Adresse: Am Belvedere 1, 1100 Wien
Land: Österreich
Ansprechpartner: Thomas Sommerauer/ Simone Pilz
Tel.: +43 (0)5 0100 - 17326
E-Mail: thomas.sommerauer@erstegroup.com
Website: www.erstegroup.com

ISIN(s): AT0000652011 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
Weitere Handelsplätze: Bucharest Stock Exchange, Prague Stock Exchange

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20200325027 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen