728x90leaderboard.2020

15. Juli 2020  

PTA-Adhoc: Frequentis AG: Frequentis hält Einlagen bei der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland Aktiengesellschaft

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta020/15.07.2020/12:49) - Gemäß der Mitteilung der Finanzmarktaufsicht wurde der Commerzialbank Mattersburg im Burgenland AG (Commerzialbank Mattersburg) per Bescheid die Fortführung des Geschäftsbetriebes mit sofortiger Wirkung untersagt und ein Wirtschaftsprüfer als Regierungskommissär bestellt (siehe Website der FMA). Damit ist der Bank auch die Auszahlung von Einlagen untersagt. Frequentis hält bei der Commerzialbank Mattersburg mit heutigem Tag Einlagen in Höhe von ungefähr EUR 31 Mio. Frequentis beobachtet die Situation sehr genau und evaluiert alle Maßnahmen, um ihre Rechte zu wahren.

Bei anderen Banken verfügt die Frequentis-Gruppe per 30. Juni 2020 über Einlagen von mehr als EUR 56 Mio.

(Ende)

Aussender: Frequentis AG
Adresse: Innovationsstraße 1, 1100 Wien
Land: Österreich
Ansprechpartner: Stefan Marin
Tel.: +431811501074
E-Mail: stefan.marin@frequentis.com
Website: www.frequentis.com

ISIN(s): ATFREQUENT09 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
Weitere Handelsplätze: Regulierter Markt in Frankfurt

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20200715020 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen