Anovis wächst europäisch und verstärkt CymbiQ Group

Börsenbär und Bulle

Wien (pts015/25.07.2018/10:55) – Anovis macht den europäischen Schritt für mehr Cybersicherheit: Der österreichische IT-Dienstleister und Managed Security Service Provider wird künftig die CymbiQ Group verstärken und eine gemeinsame Wachstumsstrategie in Europa verfolgen. Adi Reschenhofer, Gründer und CEO von Anovis, wird in das Excecutive Board der neuen europäischen Cybersicherheitsgruppe mit Sitz in der Schweiz eintreten.

Der 2004 gegründete österreichische Managed Security Service Provider Anovis aus Wien wird künftig seine Kräfte in der CymbiQ Group bündeln und ihr Leistungsspektrum im Service-, Consulting- und Solutionsbereich erweitern. Die CymbiQ Group mit Sitz in Zürich ist eine im Aufbau befindliche europäische Cybersicherheitsgruppe, die Cybersicherheitskompetenzen in Europa bündelt und integrierte Sicherheitslösungen sowie Cyber Risk Resilience Services aus einer Hand anbietet. Sie ist 2018 im Rahmen einer Buy & Build Strategie von der Berliner Investment-Gesellschaft capiton gegründet worden und wird als leistungsfähiger Sicherheitsdienstleister neue Synergien im europäischen Cybersicherheitsmarkt schaffen. Damit ist in einer Phase der Konsolidierung eine spezialisierte Gruppe entstanden, um die vorhandenen Kompetenzen und Kapazitäten im europäischen Markt zu bündeln. Hierfür wurde initial der führende Schweizer Cybersicherheits Serviceanbieter ISPIN AG in die Unternehmensgruppe eingebracht. Neben Anovis werden weitere professionelle europäische Player mit synergetischen Kompetenzen hinzukommen.

Anzeige

Mit der Integration von Anovis in die Unternehmensgruppe entspricht die CymbiQ Group dem wachsenden Interesse vieler Kunden an spezifischen europäischen Sicherheits- und Resilienzlösungen aus einer Hand, die den hiesigen regulatorischen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen und risikogerecht umgesetzt werden können.

Durch den Eintritt in die CymbiQ Group wird Anovis ihre Eigentümer- und Organisationsstruktur auf das kommende Wachstum ausrichten: Adi Reschenhofer wird als Gründer und Gesellschafter von Anovis zusätzlich das Executive Board der CymbiQ Group verstärken, das durch Chief Executive Officer (CEO) Marco Marchesi, Chief Strategy Officer (CSO) Tom Koehler sowie Antonio Sirera, CEO der ISPIN AG, besetzt ist. Reschenhofer wird auch weiterhin gemeinsam mit Geschäftsführer Albert Fragner das tägliche Geschäft der Anovis von Wien aus leiten.

“Mit Anovis haben wir einen starken Partner und international erfahrenen hochspezialisierten IT-Security und Managed Security Service Provider gewonnen. Wir heißen das Team von Anovis herzlich willkommen an Bord der CymbiQ Group und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Die Kompetenz und das Know-how von Anovis sind ein wichtiger Baustein zur Erweiterung des integrierten Leistungsportfolios der CymbiQ Group, um unseren Kunden ein Mehr an effizienter Cybersicherheit zu bieten.” Marco Marchesi, CEO CymbiQ Group

“Bei Anovis verfügen wir seit 14 Jahren über die Erfahrung, die Geschichte, das Personal und die Ressourcen, um die Infrastruktur unserer Kunden weltweit sicher zu verbinden. Für uns ist es nun eine großartige Chance unser bestens aufgestelltes Unternehmen in eine europäische Gruppe einzubringen. Mit der CymbiQ Group sehen wir die größten Synergien und Gemeinsamkeiten. Wir begegnen einem Partner auf Augenhöhe, der auf die Stärke von Anovis setzt und vertraut. Wir freuen uns, nun den nächsten großen Schritt zu machen und unter dem Dach CymbiQ Group für unsere Kunden noch umfassendere Dienstleistungen und Technologien rund um integrierte Cybersicherheitslösungen aus einer Hand anbieten zu können.” Adi Reschenhofer, CEO Anovis.

Über die CymbiQ Group

Die CymbiQ Group ist eine neue im Aufbau befindliche Cybersicherheitsgruppe mit Sitz in der Schweiz und vereint diverse Sicherheitsanbieter aus dem europäischen Raum. Sie bündelt verschiedene Cybersicherheitskompetenzen unter einem Dach und bietet integrierte Sicherheitslösungen sowie Cyber Risk Resilience Services aus einer Hand an.

Die CymbiQ Group unterstützt ihre Kunden mit kombinierter Expertise in den Bereichen Technologieberatung und Systemintegration, Consulting mit Fokus auf Sicherheitsfragen und Governance, Risk und Compliance sowie Managed Services in den Schwerpunkten Network- und Security-Operations.

Über Anovis

Anovis betreibt künftig unter dem Dach der CymbiQ Group weltweit tausende IT Security Systeme und kooperiert mit namhaften Partnern wie beispielsweise A1 Telekom Austria AG, T-Systems, BT, Cisco, Barracuda Networks, Ergon Informatik, Extreme Networks, Forcepoint, Lastline, Proofpoint oder Riverbed. Das Unternehmen bietet umfassende nationale und internationale Serviceleistungen um das Thema IT Security und IT Infrastruktur. Mit Firmenstammsitz in Österreich (Wien) und verteilten Standorten ist Anovis Dienstleistungsspezialist im Bereich Connectivity und Security und steht für hervorragende Qualität in der Projektumsetzung und in der Erbringung von IT-Services. Die Integration von Anovis in die CymbiQ Group muss noch von der zuständigen österreichischen Kartellbehörde genehmigt werden.

(Ende)

Aussender: anovis it-services and trading gmbh

Ansprechpartner: Albert Fragner

Tel.: +43 1 7124070 – 0

E-Mail: albert.fragner@anovis.com

Website: www.anovis.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180725015 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer