audius SE: audius SE beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 70.000 Aktien

audius SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

audius SE: audius SE beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 70.000 Aktien

Anzeige

21.08.2023 / 17:07 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Weinstadt, den 21. August 2023.
 

Der Vorstand der audius SE hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, bis zu 70.000 Aktien der Gesellschaft (dies entspricht bis zu ca. 1,41 % des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft) im Wege eines freiwilligen öffentlichen Aktienrückkaufangebots zu einem Angebotspreis von EUR 14,05 je Stückaktie zurückzukaufen. 

Mit dem öffentlichen Aktienrückkaufangebot macht der Vorstand Gebrauch von der durch die Hauptversammlung vom 1. Juli 2021 erteilten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG. Die Aktien sollen zur Finanzierung von zukünftigen Akquisitionen sowie zur Ausgabe an Mitarbeiter erworben werden. Andere Verwendungen der zurück erworbenen Aktien gemäß Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 1. Juli 2021 sind nicht ausgeschlossen.

Die Annahmefrist beginnt am 30. August 2023, 00:00 Uhr (MESZ) und endet vorbehaltlich einer Verkürzung oder Verlängerung am 19. September 2023, 24:00 Uhr (MESZ). Sofern im Rahmen des Angebots mehr als 70.000 Aktien zum Rückkauf eingereicht werden, werden die Annahmeerklärungen verhältnismäßig berücksichtigt, d.h. nach dem Verhältnis der angedienten Aktien (Andienungsquote).

Die weiteren Einzelheiten des öffentlichen Aktienrückkaufangebots und dessen Abwicklung sind der Angebotsunterlage zu entnehmen, die voraussichtlich ab dem 23. August 2023 auf der Internetseite der Gesellschaft (www.audius.de) im Bereich „Investor Relations – Aktienrückkauf – Aktienrückkauf 2023“ sowie anschließend auch im Bundesanzeiger unter www.bundesanzeiger.de veröffentlicht werden wird.

Über audius

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine ITK-Gesellschaft, die weltweit aktiv ist. Von der Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber, Mittelständler und international agierende Konzerne. Bei der Betreuung von mehreren hunderttausend IT-Arbeitsplätzen im DACH-Bereich sind die mehr als 600 Mitarbeiter an über 20 Standorten – davon 15 in Deutschland – fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best Practices. Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen, insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes.
Zu den Kunden der Gruppe zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe. Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu wachsen. Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

audius SE 
Investor Relations
t.: +49 7151 369 00 359
ir@audius.de

https://www.audius.de/de

Ende der Insiderinformation


21.08.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer