B4H Brennstoffzelle4Home GmbH: Umsatz, EBIT und Periodenüberschuss des 1. Halbjahres 2023 übertreffen bereits deutlich die Gesamtjahreswerte 2022

EQS-News: B4H Brennstoffzelle4Home GmbH

/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Anleihe

Anzeige

B4H Brennstoffzelle4Home GmbH: Umsatz, EBIT und Periodenüberschuss des 1. Halbjahres 2023 übertreffen bereits deutlich die Gesamtjahreswerte 2022

17.08.2023 / 10:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

B4H Brennstoffzelle4Home GmbH: Umsatz, EBIT und Periodenüberschuss des 1. Halbjahres 2023 übertreffen bereits deutlich die Gesamtjahreswerte 2022

Guben, 17.08.2023 – Die B4H Brennstoffzelle4Home GmbH (B4H), ein deutschlandweit aktiver Spezialist für die Entwicklung, die Herstellung, den Vertrieb und die Installation von Wärmepumpen-, Solar- und Brennstoffzellensystemen, setzt ihr starkes Wachstum im 1. Halbjahr 2023 erfolgreich fort. Mit einem Umsatz von 8,2 Mio. Euro konnte der Gesamtjahresumsatz 2022 von 7,0 Mio. Euro bereits deutlich übertroffen werden. Gleiches gilt auch für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), das nach den ersten sechs Monaten 2023 bei 2,4 Mio. Euro (EBIT-Marge: 29,5 %) lag, gleichbedeutend mit einer Verdoppelung des EBIT 2022 von 1,2 Mio. Euro (EBIT-Marge: 16,8 %). Auch der Periodenüberschuss des 1. Halbjahres 2023 von 1,8 Mio. Euro übertraf deutlich den Jahresüberschuss 2022 von 0,7 Mio. Euro. Infolgedessen verbesserte sich die Eigenkapitalquote von 39,7 % zum 31. Dezember 2022 auf 45,0 % zum 30. Juni 2023.

Wolfgang Balthasar, Mitgründer und Vertriebsleiter der B4H Brennstoffzelle4Home GmbH: „Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches 1. Halbjahr 2023 zurück. Neben dem sehr deutlichen Zuwachs bei Umsatz und Ertrag ist es uns auch gelungen, die ersten zwei eigenentwickelten VISSOLAR-Systeme beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) listen zu lassen. Darüber hinaus wurden wir als Heizungs- und Elektrofachbetrieb in die Handwerksrolle eingetragen, wodurch sich die Installationskosten für einen Teil der Anlagen künftig weiter reduzieren lassen. Da wir nun über alle erforderlichen behördlichen Zulassungen in diesem Bereich verfügen, sind wir vollkommen unabhängig von externen Handwerksbetrieben.“

Für das Gesamtjahr 2023 plant B4H, mehr als 1.000 Anlagen zu verkaufen. Der Absatz entwickelt sich aktuell weiterhin plangemäß. Entgegen dem bundesweiten Rückgang von Wärmepumpenabsätzen wegen der noch ausstehenden Verabschiedung des Gebäudeenergiegesetzes konnte der Absatz im 2. Quartal 2023 weiter erhöht werden, so dass im 1. Halbjahr 2023 bereits mehr als 500 Anlagen verkauft wurden.

Wolfgang Balthasar: „Unser Markt und die Kundennachfrage sind weiterhin intakt. Das zeigt nicht zuletzt auch unser aktueller Auftragsbestand von über 50 Mio. Euro. Für uns ist klar: Die Wärmepumpe wird zur neuen Standardheizung. Fraglich ist lediglich, ab wann und unter welchen politischen Rahmenbedingungen es dazu kommen wird. Das Gebäudeenergiegesetz kann sicherlich für einen zusätzlichen Schub sorgen, aber unser weiteres Wachstum hängt nicht davon ab. Schließlich sind wir in der Lage, auch andere Energiesysteme, die nicht auf einer Wärmepumpe basieren, anzubieten und zu installieren. Auf diese Weise haben wir uns eine starke Marktposition als Pionier und einer der Marktführer im Vertrieb und in der Installation von Wärmepumpen-, Solar- und Brennstoffzellensystemen erarbeitet.“

Um auch das langfristig erwartete Unternehmenswachstum zu finanzieren, begibt B4H aktuell den VISSOLAR Bond, eine Anleihe (ISIN: DE000A351N89) im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro mit einem Zinssatz von 9,00 % p.a. Das Wertpapier kann über die Unternehmenswebseite unter www.vissolar.com/investor-relations gezeichnet werden. Dort steht auch der prüferisch durchgesehene Halbjahresabschluss 2023 zum Download zur Verfügung.

Eckdaten des VISSOLAR Bonds 2023/2028

EmittentinB4H Brennstoffzelle4Home GmbH
EmissionsvolumenBis zu 10 Mio. Euro
Kupon9,00 % p.a.
StatusNicht nachrangig, unbesichert
ISIN/WKNDE000A351N89/A351N8
Stückelung1.000 Euro
Ausgabepreis100 %
Angebotsfrist27. Juni 2023 bis 26. Juni 2024 (12 Uhr)
Angebot
  • Öffentliches Angebot in Luxemburg und Deutschland
  • Privatplatzierung in Luxemburg, Deutschland und bestimmten weiteren Staaten
Valuta25. August 2023
Laufzeit5 Jahre: 25. August 2023 bis 25. August 2028 (ausschließlich)
ZinszahlungHalbjährlich, nachträglich am 25. Februar und am 25. August eines jeden Jahres (erstmals am 25. Februar 2024)
Rückzahlungstermin25. August 2028
Rückzahlungsbetrag100 %
Sonderkündigungsrechte der Emittentin
  • Vom 25. August 2026 bis 24. August 2027 (einschließlich) zu 102 % des Nennbetrags
  • Vom 25. August 2027 bis 24. August 2028 (einschließlich) zu 101 % des Nennbetrags
  • Clean-up-Option
Kündigungsrechte der Anleihegläubiger und Covenants
  • Kontrollwechsel
  • Drittverzug
  • Negativverpflichtung
  • Positivverpflichtung
  • Transparenzverpflichtung
ProspektVon der Commission de Surveillance du Secteur („CSSF“) in Luxemburg gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) in Deutschland
Anwendbares RechtDeutsches Recht
BörsensegmentOpen Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse); voraussichtlich ab 15. Dezember 2023
Financial AdvisorLewisfield Deutschland GmbH

Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg erfolgt ein Angebot ausschließlich in Form einer Privatplatzierung nach den jeweils anwendbaren Ausnahmevorschriften.

Insbesondere wurden die Wertpapiere nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung („Securities Act“) registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes einschließlich der Anleihebedingungen getroffen werden, der auf der Webseite der Emittentin unter www.vissolar.com/investor-relations abrufbar ist.

Die Billigung des Wertpapierprospekts ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Es wird empfohlen, dass potenzielle Anleger den Wertpapierprospekt einschließlich der Anleihebedingungen lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen.

Kontakt:
Marc Speidel
Head of Capital Markets
030/443361-56
investment@brennstoffzelle4home.com

Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
089/8896906-25
linh.chung@better-orange.de


17.08.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer