Breites Marketing-Lächeln verschreckt Kunden

Börsenbär und Bulle

Lächeln: Konsumenten bezweifeln Kompetenz (Foto: Thommy Weiss/pixelio.de)pressetext.redaktion

Lawrence/Wien (pte004/25.01.2017/06:05) – Ein nur minimal zu breites Lächeln im Profil-Design von Marketing- oder Crowdfunding-Seiten wirkt abschreckend auf Nutzer und mindert das Interesse an seriösen Produkten. Das zeigt eine aktuelle Forschungsarbeit der University of Kansas http://ku.edu .

Anzeige

Verhalten untersucht

“Wir haben herausgefunden, dass Menschen mit einem ausgedehnten Lächeln als herzlich eingeschätzt wurden, aber auch als weniger kompetent”, erklärt Studienautorin Jessica Li von der School of Business. “Wir fragten uns, wie das das Konsumentenverhalten beeinflusst und in welchen Situationen Marketer großzügig lächeln”, so Li.

In der Studie haben Probanden Fotos von Marketern angesehen, auf denen entweder dezent oder sehr breit gelächelt wurde. Zudem fertigten die Forscher eine Analyse von Crowdfunding-Webseiten, wie etwa Kickstarter http://kickstarter.com , an. Dabei kamen die Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass die Intensität eines Lächelns in einem Marketing-Profil zwei fundamentale Dimensionen gesellschaftlicher Beurteilung hervorruft: Herzlichkeit und Kompetenz.

Trügerische Signale

“Je übertriebener und unechter etwas ist, desto weniger glaubwürdig ist es. Außer es wird etwas bewusst übertrieben – beziehungsweise muss es halt zu dem Produkt, Image oder Unternehmen passen”, sagt Marketing-Experte Philipp Pfaller http://limesoda.com gegenüber pressetext. “Das heißt, man kann nie pauschal sagen, ob zum Beispiel ein breites Lächeln abschreckend wirkt, weil es sicher Produkte gibt, wo der Ansatz vielleicht perfekt ist”, so Pfaller abschließend.

Es zeigte sich in der Studie nämlich auch, dass ein breites Lächeln nur dann gerne gesehen ist, wenn das beworbene Produkt ein geringes Risiko bedeutet. Hingegen sollten Produkte für medizinische Zwecke oder Investitionen in ein Start-up nur mit einem sehr dezenten Lächeln beworben werden. “Wenn ich eine Anzeige einer Herz-Chirurgin mit einem breiten Lächeln sehe, werde ich denken, dass sie bestimmt herzlich ist, aber ich würde sie nicht zu meinem Arzt auswählen, weil sie weniger kompetent aussieht als ein Chirurg mit dezentem Lächeln”, erklärt Li.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion

Ansprechpartner: Sabrina Manzey

Tel.: +43-1-81140-305

E-Mail: manzey@pressetext.com

Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170125004 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer