Commerzbank: Kein Online-Banking nach IT-Panne

Börsenbär und Bulle

Commerzbank-Gebäude: kurze Panne bei der IT (Foto: commerzbank.de)pressetext.redaktion

Frankfurt am Main (pte021/05.09.2017/13:58) – Die Commerzbank http://commerzbank.de hat heute, Dienstag, einen einstündigen Komplettausfall beim Online-Banking vermelden müssen. Laut dem Unternehmen sollen “technische Probleme” der Grund für die Panne gewesen sein. Konkret waren Banking-Kunden von 11:15 Uhr bis 12:15 Uhr von den IT-Schwierigkeiten betroffen.

Anzeige

Nicht der erste Vorfall dieser Art

Der heutige Blackout ist rückblickend kein Einzelfall. Bereits Ende Juni dieses Jahres hatte die Commerzbank, die 12,6 Mio. Privatkunden zählt, zwei Mal binnen weniger Tage mit technischen Unwägbarkeiten zu kämpfen. Zum damaligen Zeitpunkt gab es zwischenzeitlich eine Panne bei Wartungsarbeiten, wegen der zahlreiche Kunden der Großbank und ihrer Online-Tochter Comdirect über Stunden hinweg ihre Geldkarten nicht benutzen konnten – etwa beim Bezahlen an der Ladenkasse oder beim Geldabheben am Geldautomaten. Wenige Tage später sorgten Probleme beim Online-Banking und bei Zahlungen mit Girokarten für Unmut in der Kundschaft.

Konzernchef Martin Zielke treibt den Umbau der Bank ambitioniert voran – auch beim Thema Digitalisierung will das Institut langfristig aufholen. Vor dem Hintergrund sinkender Erträge im Niedrigzinsumfeld konzentriere sich die Commerzbank “auf die sich bietenden Chancen – vor allem bei der Digitalisierung”, lässt sich Zielke vom “Handelsblatt” zitieren.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion

Ansprechpartner: Florian Fügemann

Tel.: +43-1-81140-313

E-Mail: fuegemann@pressetext.com

Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170905021 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige