DATAGROUP SE: DATAGROUP zeigt sehr gute Geschäftsergebnisse im ersten Halbjahr 2022/2023

EQS-News: DATAGROUP SE

/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Anzeige

DATAGROUP SE: DATAGROUP zeigt sehr gute Geschäftsergebnisse im ersten Halbjahr 2022/2023

23.05.2023 / 07:30 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Umsatz +1,4%; EBITDA +5,4%; EPS +19,7%

Neukundengewinnung, Vertragserweiterungen und Resilienz des Geschäftsmodells führen erneut zu sehr guten Ergebnissen

Pliezhausen, 23. Mai 2023. DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) veröffentlicht heute Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2022/2023 (01.10.2022 – 31.03.2023). Das erste Halbjahr des Geschäftsjahres erbrachte sehr gute Ergebnisse vor allem in der weiter gestiegenen Profitabilität. Mit der Bereitstellung weiterer Finanzmittel und der Sicherung von Kreditlinien wurde zudem die Grundlage für zukünftiges anorganisches Wachstum gelegt.

Die Umsatzerlöse stiegen von 247,6 Mio. EUR auf 251,0 Mio. EUR (+1,4 %). Die Ertragskennzahlen entwickelten sich im ersten Halbjahr äußerst positiv: Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 5,4 % auf 39,4 Mio. EUR (im Vj. 37,4 Mio. EUR). Erneut verbessert werden konnte auch die EBITDA-Marge, sie stieg von 15,1 % auf 15,7 %. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich um 14,0 % auf 22,8 Mio. EUR (im Vj. 20,0 Mio. EUR). Die EBIT-Marge steigerte sich deutlich von 8,1 % auf 9,1 % und übertraf damit die mittelfristige Ambition des Managements von 9 %. Der Anstieg der Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte (CAPEX) von 3,4 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum auf 7,6 Mio. EUR beruht im Wesentlichen auf dem geplanten und nahezu abgeschlossenen Um- und Ausbau der Rechenzentrumsinfrastruktur aufgrund des gestiegenen Geschäftsvolumens. Das Ergebnis je Aktie betrug 174 Cent gegenüber 145 Cent im Vorjahr, eine Steigerung um 19,7 %. Auch der operative Cashflow verbleibt mit 28,4 Mio. Euro auf sehr hohem Niveau. Trotz der Auszahlung der Dividende im März 2023 für das Geschäftsjahr 2021/2022 konnte die Netto-Verschuldung gegenüber dem 30.09.2022 von 1,43 % auf 1,36 % des EBITDA zurückgeführt werden.

Auch unter schwierigen Rahmenbedingungen konnten die Kostensteigerungen, ausgelöst durch die Inflation, durch gezielte Maßnahmen überkompensiert werden. So gelang es in den vergangenen sechs Monaten verstärkt externe erbrachte Dienstleistungen durch eigenes Personal aufzufangen. Die Umsatzsteigerung konnte realisiert werden, obwohl das Einmalgeschäft mit den Corona-Impfzentren, das im Vorjahreszeitraum noch zum Tragen kam, endete und zudem gleichzeitig der planmäßige Umbau von Bestandsgesellschaften hin zum CORBOX-Geschäft erfolgte. Letzteres geht häufig mit der Transformation von niedrigmargigen hin zu höhermargigen Umsätzen einher und führt zu temporärem Verzicht auf Umsatz. Die erfolgreiche Überkompensation dieser Effekte basiert auf dem Gewinn neuer CORBOX-Aufträge sowie auf Upselling.

Diese CORBOX-Aufträge reichen vom Full-IT-Outsourcing, also dem Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur des Kunden, über einzelne IT-Services wie Managed & Private Cloud Services, Public Cloud Services und End User Services bis hin zu SAP-Hosting. So konnte beispielsweise der Vertrag mit der NBank, der Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen, erweitert werden. Fokus sind dort Rechenzentrumsdienstleistungen, unter anderem das Hosting und der Betrieb des Kernsystems SAP und des Data Warehouse. Ergänzt aus dem modularen CORBOX-Portfolio werden unter anderem Services aus den Bereichen Service Desk, Security, Database Services und Netzwerk.

DATAGROUP erwartet, dass sich die positive Auftragsentwicklung fortsetzt, denn zu Beginn des zweiten Halbjahres konnten bereits weitere Neuverträge im Volumen von rund 30 Mio. EUR abgeschlossen werden.

„Unsere sehr guten Halbjahreszahlen und der starke Auftragseingang bestätigen erneut die Resilienz und Profitabilität des Geschäftsmodells von DATAGROUP und unterstreichen unsere klare Zuversicht für das Erreichen unserer Guidance. Unser Leistungsportfolio CORBOX ist angesichts seiner Flexibilität einerseits und seinem umfassenden Angebot für IT-Outsourcing andererseits stark nachgefragt. Die langfristigen Verträge mit den Kunden sichern eine verlässliche Geschäftsentwicklung“, so Andreas Baresel, Vorstandsvorsitzender von DATAGROUP. „Viele Kunden profitieren von unserem umfassenden Know-how, in dem sie bestehende Verträge immer wieder um Services erweitern können, wenn sich ihre Anforderungen weiterentwickeln. So können wir einerseits ihren IT-Grundbetrieb professionell sichern, aber auch bei aktuellen Herausforderungen punkten, wie derzeit mit Cloud Services, Cybersicherheit oder Automatisierungslösungen.“

Mit dem Erwerb des Ulmer IT-Systemhauses systemzwo GmbH nach Ende des Berichtszeitraums fokussiert sich DATAGROUP weiterhin auf den Kurs des anorganischen Wachstums. Dieser Wachstumskurs wird nachhaltig gestützt von Finanzmitteln und Kreditlinien, die in der jüngst abgeschlossenen Finanzierungsrunde mit mehreren Banken gesichert wurden.

Systemzwo ist die 30. Akquisition von DATAGROUP seit dem Börsengang 2006. Die systemzwo GmbH wurde 2007 gegründet und betreut mit aktuell 38 Mitarbeiter*innen mittelständische Unternehmen in Ulm und Umland. Das Unternehmen erreichte im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Umsatz von fast 13 Mio. EUR und wird zum 01.04.2023 im DATAGROUP-Konzern konsolidiert. Das Kundenportfolio von systemzwo ergänzt den bestehenden Kundenstamm von DATAGROUP in der Region deutlich. Damit baut der IT-Dienstleister seine regionale Präsenz in Ulm weiter aus.

Außerdem hat DATAGROUP zum 03.04.2023 ihre Beteiligung an der URANO Informationssysteme GmbH von 70 % auf 100 % erhöht. Die Beteiligung an dem IT-Dienstleister aus Bad Kreuznach erfolgte erstmals im Mai 2021 und sah damals eine Kaufoption für die restlichen 30 % der Anteile nach zwei Jahren vor. Mit diesem Schritt fand die zweijährige Übergangsphase ihren Abschluss.

Der Halbjahresbericht steht zum Download unter datagroup.de/publikationen bereit.

DATAGROUP bietet eine Konferenz zu den Halbjahreszahlen mit dem Vorstand an. Diese findet am 23. Mai 2023 um 10:00 Uhr statt. Sie können sich unter dem folgenden Link zur Konferenz anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/8169162917219523925. Eine Aufzeichnung des Webcast stellen wir im Anschluss zur Verfügung.

 

Kontakt

Claudia Erning
Investor Relations
T +49 7127 970-015
claudia.erning@datagroup.de
 

Finanzkalender

23.-24.05.2023  Berenberg European Conference, Manhattan

31.05.-01.06.2023 Quirin Champions Konferenz, Frankfurt am Main

20.06.2023  Stifel International Technology Conference, New York

24.08.2023  Veröffentlichung der Q3-Zahlen

12.09.2023  Quirin Champions Konferenz, Kopenhagen

13.09.2023   Zürcher Kapitalmarkt Konferenz, Zürich

18.09.2023   Berenberg and Goldman Sachs 12th German Corporate Conference, München

18.-22.09.2023  12th Baader Investment Conference, München

09.-10.10.2023  SME Conference, Paris
 

Über DATAGROUP

DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Rund 3.500 Mitarbeiter*innen an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business-Applikationen wie SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full-Service-Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber deren IT-Arbeitsplätze weltweit. DATAGROUP wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre „buy and turn around“- bzw. „buy and build“-Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.


23.05.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer