Dax: kaum Bewegung nach Inflationsdaten – Covestro legt zu

Covestro

Die Inflationsrate ist im November in Deutschland leicht zurückgegangen. Die Anleger zeigten sich von dieser Entwicklung nicht beeindruckend, der Dax bewegte sich kaum. Nach oben ging es für die Covestro-Aktie.

Die Inflationsrate lag im November bei 10,0 %, diese erste Schätzung teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Im Oktober lag sie noch bei 10,4 %, die Teuerung ist damit erstmals seit mehreren Monaten zurückgegangen. Die Verbraucherpreise sind im Vergleich zum Vormonat um 0,5 % gesunken. Zwar sind die Verbraucherpreise auch im Juni zurückgegangen, hier waren aber Sondereffekte – der Tankrabatt und das 9-Euro-Ticket – ursächlich. 

Anzeige

Positiv auf die Preisentwicklung haben sich im November vor allem die niedrigeren Gas- und Ölpreise ausgewirkt, viele Lebensmittel sind hingegen noch einmal teurer geworden. In Nordrhein-Westfalen haben sich Getreideerzeugnisse um 22,4 % verteuert, Molkereiprodukte um 34,8 % und Speisefette um 41,9 %. EZB-Präsidentin Lagarde glaubt nicht, dass die Inflation bereits ihren Höhepunkt erreicht. Das betonte sie am Montag vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments. 

Die Anleger ließen sich von den Inflationsdaten nicht beeindrucken, am Nachmittag nach der Veröffentlichung notierte der Dax nahezu unverändert bei 14.374 Punkten (-0,06 %). Der MDax verschlechterte sich um 0,57 % auf 25.455 Zähler. 

Goldman Sachs empfiehlt Covestro

Die US-Bank Goldman Sachs hat sich mit europäischen Chemiewerten befasst. Besonders empfiehlt die Analystin Georgina Fraser den Kunststoffhersteller Covestro, sie hob das Kursziel für die Aktie von 44,00 auf 47,00 Euro an. Zuletzt notierte das Papier 3,62 % im Plus. Auch die Lanxess-Aktie bewertet sie positiv und stufte sie deshalb von „Neutral“ auf „Buy“ hoch. Die Aktie rutschte trotzt der neuen Anlageempfehlung 0,29 % ins Minus.  

Zu den großen Verlierern im Dax gehörte der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius, das Papier rutschte 3,27 % ins Minus. Die Linde-Aktie gab 2,49 % nach.  

Weitere Investment-Tipps finden Sie in unseren Magazinen.

Foto: © unsplash.com

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige