DC Comics holt sich Content aus Südkorea

Börsenbär und Bulle

“Superman”: Vorzeigeheld von DC Comics (Foto: dccomics.com)pressetext.redaktion

Burbank/Seongnam (pte002/19.08.2021/06:05) – Der US-Comic-Gigant DC Comics http://dccomics.com holt sich Verstärkung aus Südkorea, um neue Zeichentrick-Talente zu finden und die Produktion eigenständiger Webinhalte anzukurbeln. Neben der Agentur HYBE soll auch die Zusammenarbeit mit der Online-Animationsfirma Webtoon http://webtoons.com forciert werden. Gemeinsam wurde eine “Super Casting”-Initiative ins Leben gerufen, um die Comic-Superstars von morgen zu finden.

Anzeige

“Signifikante Verdienste”

“Unsere Unternehmen haben ein sehr synergetisches Verhältnis”, zitiert das US-Branchenblatt “Variety” den Webtoon-CEO Kim Jun Koo: “Indem wir unsere Kräfte bündeln, kombinieren wir unsere großen Vorräte an geistigem Eigentum mit einer skalierbaren Ökonomie, die auf unserer Vorreiterposition in Bezug auf die Bereitstellung kreativer Werkzeuge und die Distribution von Animationsproduktionen beruht.”

Um die Position auf dem koreanischen und heiß umkämpften internationalen Comic-Markt weiter zu stärken, habe man sich nun prominente Partner an Bord geholt. Mittels der “Super Casting”-Initiative sollen neue Talente in der Branche aufgespürt werden. Diese sollen auch mit einem besonderen Profit-Sharing-System geködert werden, das ihnen “signifikante Verdienste” in Aussicht stellt. “Unser erfolgreichster Content-Produzent verdient 10,6 Mio. Dollar pro Jahr”, verrät Kim.

166 Mio. Zugriffe pro Monat

Gegründet im Jahr 2014 verzeichnet Webtoon mittlerweile eigenen Angaben zufolge im Durchschnitt knapp 166 Mio. User-Zugriffe pro Monat. In der hauseigenen Datenbank sind gegenwärtig bereits an die sechs Mio. Content-Erzeuger gelistet. Das Unternehmen betreibt Plattformen im YouTube-Stil, die sowohl User-generierte Inhalte als auch professionell produziertes Material beinhalten. Die Einnahmen werden durch Werbeeinschaltungen, Paid Content, IP-Verkäufe und Filmadaptionen erwirtschaftet.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion

Ansprechpartner: Markus Steiner

Tel.: +43-1-81140-314

E-Mail: steiner@pressetext.com

Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210819002 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige