Delignit AG schlägt Dividende von 5 Cent pro Aktie vor und prognostiziert für das Geschäftsjahr 2023 deutliches Wachstum bei gleichbleibender Profitabilität

EQS-News: Delignit AG

/ Schlagwort(e): Prognose/Dividende

Anzeige

Delignit AG schlägt Dividende von 5 Cent pro Aktie vor und prognostiziert für das Geschäftsjahr 2023 deutliches Wachstum bei gleichbleibender Profitabilität

31.03.2023 / 07:35 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Delignit AG schlägt Dividende von 5 Cent pro Aktie vor und prognostiziert für das Geschäftsjahr 2023 deutliches Wachstum bei gleichbleibender Profitabilität

Blomberg, 31. März 2023. Die Delignit AG (ISIN DE000A0MZ4B0), führender Hersteller ökologischer laubholzbasierter Produkte und Systemlösungen, blickt nach einem starken Jahresauftakt zuversichtlich auf das laufende Geschäftsjahr 2023 und beabsichtigt, auf Basis der positiven Umsatz- und Ergebniszahlen 2022 in diesem Jahr wieder eine Dividende auszuschütten.  

Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022 konnte der Umsatz trotz herausfordernder weltwirtschaftlicher Rahmenbedingungen auf 75,4 Mio. € gesteigert werden. Die Profitabilität lag mit einem EBITDA in Höhe von 6,5 Mio. € und einer EBITDA-Marge von 8,7% deutlich über Vorjahr und der in 2022 veröffentlichten Prognose. Vor diesem Hintergrund schlägt der Vorstand für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2022 eine Dividende in Höhe von fünf Cent je dividendenberechtigter Aktie vor, was einer Gesamtausschüttung von 409.695,00 € entspricht.

Der Ausblick für den Delignit Konzern ist trotz aller weltwirtschaftlichen und geopolitischen Unsicherheiten positiv. So ist die Nachfrage nach ökologischen Werkstoffen und Systemlösungen weiterhin hoch und kann im Zuge der Herausforderung des Klimawandels weiter an Dynamik gewinnen. Für das Geschäftsjahr 2023 blickt der Vorstand somit optimistisch nach vorne. Die soliden Geschäftsjahreszahlen 2022 und das beste Orderbuch der Unternehmensgeschichte bestätigen das resiliente Geschäftsmodell des Delignit Konzerns, das auf intakten Trends basiert. Daher strebt der Vorstand eine deutliche Steigerung des Umsatzniveaus auf 88 Mio. € bei einer EBITDA-Profitabilität auf Vorjahresniveau an.

Der vollständige Geschäftsbericht 2022 wird im April 2023 veröffentlicht und steht dann auf der Website der Gesellschaft www.delignit.com im Investor-Relations-Bereich zur Verfügung.

Über den Delignit Konzern:

Der Delignit Konzern entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen Delignit ökologische Werkstoffe und Systemlösungen aus nachwachsenden Rohstoffen. Als anerkannter Entwicklungs-, Projekt- und Serienlieferant führender Automobilkonzerne ist der Delignit Konzern u. a. Weltmarktführer für die Belieferung der Automobilindustrie mit Laderaumschutz- und Ladungssicherungs-Systemen zur Ausstattung leichter Nutzfahrzeuge. Mit einer branchenweit einmaligen Anwendungsvielfalt und Fertigungstiefe bedient der Delignit Konzern zahlreiche weitere Technologiebranchen z. B. als weltweiter Systemlieferant namhafter Schienenfahrzeugkonzerne. Die Delignit-Lösungen verfügen über außergewöhnliche technische Eigenschaften und werden des Weiteren u. a. als Kofferraumladeboden in PKWs, Interieur-Ausstattungen für Reisemobile, Spezialböden für Fabrikations- und Logistikhallen sowie zur Verbesserung des Sicherheits-standards von Gebäuden eingesetzt.

Der Delignit-Werkstoff basiert überwiegend auf europäischem Laubholz, ist in seinem Lebenszyklus CO2-neutral und somit nichtregenerativen Werkstoffen ökologisch überlegen. Der Einsatz des Delignit-Werkstoffs verbessert daher die Umweltbilanz der Kundenprodukte und erfüllt deren steigende ökologische Anforderungen. Das Unternehmen wurde vor über 200 Jahren gegründet. Die Delignit AG notiert im Börsensegment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.delignit.com.

Kontakt:
Delignit AG
Königswinkel 2-6
32825 Blomberg
Tel. +49 5235 966-156
Fax +49 5235 966-351
eMail: ir@delignit.com


31.03.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer