Die Haushaltskasse voll im Griff

Börsenbär und Bulle

Berlin (pts012/04.10.2017/10:00) – Die Kombination aus Kalender und klassischem Haushaltsbuch ist nicht neu: Der Haushaltskalender ist ein Klassiker, der jedes Jahr im Herbst neu erscheint – seit mehr als 50 Jahren. Mit bewährtem Konzept, aber frischem Design, vertrauen auch 2018 wieder eine Viertelmillion Leser dem Haushaltskalender ihre privaten Ausgaben und persönlichen Termine an. Seit Anfang Oktober ist “Mein Haushaltskalender 2018” kostenfrei bei Geld und Haushalt, dem Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe erhältlich.

Der Kalender hilft, durch den Mix aus Kalendarium und Finanzübersicht, jeden Monat mit dem Haushaltsgeld gut auszukommen und die Übersicht zu behalten. So lassen sich neben Terminen oder Geburtstagen auch feste und veränderliche Ausgaben eintragen. Damit ist ganz schnell klar, wie viel Geld noch bis zum Monatsende zur Verfügung steht oder ob es knapp wird.

Anzeige

Kostenfrei bestellen

Der Haushaltskalender 2018 bietet darüber hinaus kompakte und praxisnahe Tipps zu verschiedenen Verbraucherthemen. Herausnehmbare Übersichten zu Ferienterminen und Notfallnummern machen den Kalender zu einem praktischen Helfer im Alltag. Den Haushaltskalender 2018 gibt es ab sofort kostenlos auf http://www.geld-und-haushalt.de oder telefonisch unter 030/204 55 818.

Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt

Geld und Haushalt – der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei der persönlichen Finanzplanung.

Im Internetportal unter http://www.geld-und-haushalt.de finden sich Bestellmöglichkeiten für kostenlose Broschüren und Planungshilfen sowie Online-Angebote, wie zum Beispiel der Web-Budgetplaner.

Der beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) angesiedelte Beratungsdienst wurde bereits 1958 gegründet und ist für sein zukunftsfähiges Bildungskonzept dauerhaft als offizielle Maßnahme zur deutschen Umsetzung der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet worden.

Pressekontakt:

Stefanie Zahrte

Beratungsdienst Geld und Haushalt

Charlottenstraße 47

10177 Berlin

Telefon: 030 20225-5197

Telefax: 030 20225-5199

E-Mail: stefanie.zahrte@dsgv.de

bonn press c/o WEDOpress GmbH

Angelika Lemp

Sossenheimer Weg 50

65824 Schwalbach

Telefon: 06196-9519968

Telefax: 06196-9519970

E-Mail: angelika.lemp@wedopress.de

(Ende)

Aussender: Lepple Joachim – Lepple Press Karlsfeld

Ansprechpartner: Joachim Lepple

Tel.: +49 8131-505011

E-Mail: LepplePress@LepplePress.de

Website: www.geldundhaushalt.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20171004012 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige