Domino’s: Aktie dreht nach Quartalszahlen auf

Domino's

Die amerikanischen Leitindizes setzten am Donnerstag ihre Berg- und Talfahrt fort. Bereits früh am Handelstag drehten Dow Jones und Co. ins Plus. Zu den großen Gewinnern gehörte die Fast-Food-Kette Domino‘s, nach unten ging es für die Handelsplattform Etsy. 

Der Dow Jones legte im Laufe des Handelstages 2,83 % zu und landete so bei 30.038 Punkten. Für den S&P 500 ging es 2,52 % nach oben, der marktbreite Index kletterte so auf 3.669 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es um 2,30 % auf 11.033 Zähler nach oben.

Anzeige

Domino‘s präsentiert Quartalszahlen

Die Schnellrestaurantkette Domino’s legte am 13. Oktober 2022 Zahlen für das jüngst abgelaufene dritte Quartal vor. Die Umsatzprognose erfüllte das Unternehmen, die Gewinnerwartung verpasste es deutlich. Die Aktie drehte dennoch 10,44 % auf.

Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr um 7,1 % auf 1,07 Mrd. Dollar gestiegen. Je Aktie wies Domino’s einen Gewinn von 2,79 Dollar aus. Analysten waren im Vorfeld von 2,97 Dollar ausgegangen. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen noch einen Gewinn je Aktie von 3,24 Dollar erwirtschaftet. 

Trotz der zweistelligen Zuwächse ist das Papier noch immer weit von seinen einstigen Höchstständen entfernt. Auf Jahressicht hat die Aktie rund 30 % an Wert verloren. Domino’s wird im Dezember eine Quartalsdividende in Höhe von 1,10 Dollar je Anteil ausschütten. 

Etsy verliert

Deutlich nach unten ging es für Etsy, die Aktie rutschte 9,30 % ins Minus. Auch für die Tinder-Mutter Match Group ging es nach unten. Das Papier büßte im Verlauf des Handelstages 4,98 % ein. 

An der Spitze des Dow Jones stand JPMorgan Chase mit einem Plus von 5,56 %. Die Aktie von Walgreens Boots Alliance dreht nach erfreulichen Quartalszahlen 5,35 % ins Plus. Für das kommende Jahr rechnet das Unternehmen allerdings mit sinkenden Gewinnen. 

Weitere Investment-Tipps finden Sie in unseren Magazinen.

Foto: © unsplash.com

AnlegerPlus

SDK Flyer