ElringKlinger AG: Dr. Stefan Wolf verlässt ElringKlinger Ende Juni 2023

EQS-News: ElringKlinger AG

/ Schlagwort(e): Personalie

Anzeige

ElringKlinger AG: Dr. Stefan Wolf verlässt ElringKlinger Ende Juni 2023

06.04.2023 / 13:52 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

ElringKlinger AG: Dr. Stefan Wolf verlässt ElringKlinger Ende Juni 2023

Dettingen/Erms (Deutschland), 6. April 2023 +++ Der Aufsichtsrat und der Vorstandsvorsitzende der ElringKlinger AG, Dr. Stefan Wolf, haben sich einvernehmlich auf eine Beendigung der Amtszeit von Herrn Dr. Wolf zum 30. Juni 2023 verständigt.

Herr Dr. Wolf war insgesamt 26 Jahre bei der ElringKlinger AG und hatte in dieser Zeit 17 Jahre den Vorsitz des Vorstands inne.

Klaus Eberhardt, Aufsichtsratsvorsitzender der ElringKlinger AG: „Ich danke Dr. Stefan Wolf im Namen des Aufsichtsrats für die erfolgreiche und langjährige Arbeit für die ElringKlinger AG. Hervorzuheben sind insbesondere seine Verdienste beim Auf- und Ausbau der Bereiche Brennstoffzelle und Batterietechnologie, die er frühzeitig und weitblickend als Fundamente für die ElringKlinger AG in der gerade stattfindenden Transformation in der Automobil- und Zuliefererindustrie erkannt und vorangetrieben hat. Diese stellen zentrale Weichenstellungen für das Unternehmen dar.“

Die Aufgaben von Herrn Dr. Wolf werden ab 1. Juli 2023 interimistisch von Herrn Thomas Jessulat, Finanzvorstand, wahrgenommen. Herr Jessulat übernimmt zudem vorübergehend die Funktion als Sprecher des Vorstands. Der Aufsichtsrat hat zeitgleich den Nachfolgeprozess eingeleitet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von:
ElringKlinger AG   |   Strategic Communications
Dr. Jens Winter
Fon: +49 7123 724-88335   |   E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

 

Über die ElringKlinger AG
Als weltweit aufgestellter, unabhängiger Zulieferer ist ElringKlinger ein starker und verlässlicher Partner der Automobilindustrie. Ob Pkw oder Nkw, mit Verbrennungsmotor, mit Hybridtechnik oder als reines Elektro­fahrzeug – wir bieten für alle Antriebsarten innovative Produktlösungen und tragen so zu nachhal­tiger Mo­bilität bei. Unsere Leichtbaukonzepte reduzieren das Fahrzeuggewicht, wodurch sich bei Verbren­nungsmotoren der Kraftstoffverbrauch samt CO2-Ausstoß verringert und bei alternativen Antrieben die Reichweite erhöht. Mit zukunftsweisender Batterie- und Brennstoffzellentechnologie sowie elektrischen An­triebseinheiten haben wir uns frühzeitig als Spezialist für Elektromobilität positioniert. Für eine Vielzahl von Anwendungen entwickeln wir unsere Dichtungstechnik kontinuierlich weiter. Unsere Abschirm­systeme sor­gen im gesamten Fahrzeug für ein optimales Temperatur- und Akustikmanagement. Dynami­sche Präzisions­teile von ElringKlinger können bei allen Antriebsarten angewendet werden. Engineering-Dienstleistungen, Werkzeugtechnik sowie Produkte aus Hochleistungskunststoffen – auch für Branchen au­ßerhalb der Auto­mobilindustrie – ergänzen das Portfolio. Insgesamt engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns rund 9.500 Mitarbeiter an 46 Standorten weltweit.


06.04.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer