ENCAVIS AG erreicht Baureife ihres bisher größten dänischen Solarparks von rund 140 Megawatt Erzeugungskapazität

EQS-News: ENCAVIS AG

/ Schlagwort(e): Expansion/Ankauf

Anzeige

ENCAVIS AG erreicht Baureife ihres bisher größten dänischen Solarparks von rund 140 Megawatt Erzeugungskapazität

20.12.2022 / 07:07 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News
 

ENCAVIS erreicht Baureife ihres bisher größten dänischen Solarparks von rund 140 Megawatt Erzeugungskapazität

 

Hamburg, 20. Dezember 2022 – Der im MDAX der Deutsche Börse AG gelistete Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Aktienkürzel: ECV) erlangt beim rund 140 MW großen Solarpark in Brønderslev (Nordjütland) die Baureife. Es ist das zweite erfolgreiche Projekt aus der mehr als 500 MW starken strategischen Entwicklungspartnerschaft an Solarprojekten mit GreenGo Energy in Dänemark. Die Erzeugung von Solarstrom in Dänemark ist besonders attraktiv, da in windarmen Zeiten von den höheren Preisen für Solarstrom profitiert werden kann.

Der nordöstlich von Aalborg entstehende Solarpark basiert auf hochmodernen, bifazialen Solarmodulen, die auf einachsigen Trackern montiert werden.. Nach Fertigstellung wird er subventionsfreie Erneuerbare Energie liefern, die per langfristigem Stromabnahmevertrag (PPA), über voraussichtlich zehn Jahre, direkt an einen industriellen Kunden verkauft werden soll.

Dank dieses Großprojekts kommen wir unserem Ziel von 500 MW zusätzlicher Erzeugungskapazität in diesem Jahr auf aktuell rund 376 MW einen großen Schritt näher“, begrüßt Mario Schirru, Chief Investment Officer/Chief Operations Officer (CIO/COO) der Encavis AG, die Baureife des Projekts und ergänzt: “Unser dänisches Solarpark-Portfolio umfasst dann rund 260 MW und gehört mit den Niederlanden (rund 230 MW) und Deutschland (rund 300 MW) nach Spanien (500 MW) mit zu unseren größten Solarpark-Portfolien in Europa und trägt erfolgreich zur Diversifizierung bei.

„Wir sind zufrieden, dass wir den Meilenstein der Baureife (RTB) dieses ambitionierten 280+ Hektar großen 140 MW Solarparks in Brønderslev, als einer der größten Solarparks in Dänemark erreicht haben.  Dieses Leuchtturm-Projekt wird wegweisend aufzeigen, wie neueste PV-Solartechnologie und die Verbesserung der Biodiversität Hand in Hand gehen. Das Projekt verdeutlicht ebenso die Stärke unserer Plattform und des 360° Geschäftsmodells, wie wir größere Projektportfolien kompetenter Partner wie der Encavis AG noch erfolgreicher voranbringen können“, unterstrich Karsten Nielsen, CEO der GreenGo Energy Group a/s, die Erreichung der Baureife dieses Großprojekts für die Encavis AG.

 

Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger (IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS Solarparks und (Onshore-)Windparks in zwölf Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT) oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 3,4 Gigawatt (GW), das entspricht einer Einsparung von insgesamt mehr als 1,4 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr. Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN-PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem “A”-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den “Prime”- Status.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

Über GreenGo Energy:
GreenGo wurde 2011 mit der Vision gegründet, den Wandel hin zur regenerativen Energieerzeugung mit einem innovativen und skalierbaren Geschäftsmodell zu beschleunigen. GreenGo’s 360°-Rundum-Serviceplattform beinhaltet komplett maßgeschneiderte und auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden sowie dessen Investitionsprofil zugeschnittene Projektkonzeptionen, Entwicklung, Abnahme, Engineering, Einkauf, Bauleitung, Betrieb & Wartung sowie Asset Management-Dienstleistungen.

GreenGo hat aktuell mehr als 8 GW an Solar- und Speicherprojekten in verschiedenen Phasen der Entwicklung in ausgewählten U.S.-Bundesstaaten und in Skandinavien, von denen mehr als 3 GW durch Partnerschaftsverträge mit Tier-1 Investoren aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien unterzeichnet sind.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.greengoenergy.com

Kontakt:
ENCAVIS AG       
Jörg Peters       
Head of Corporate Communications & IR
Tel.: + 49 (0)40 37 85 62 242     
E-Mail: joerg.peters@encavis.com

 

Kontakt:
GreenGo Energy
Jacob Hänel Christensen
Director, Business Development
Tel: +45 20 29 71 54
E-mail: jha@greengoenergy.dk


20.12.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer