Fachtage für Erzieher(-innen): Wehrfritz feiert ein großes Fest

Börsenbär und Bulle

Eröffnungsrede durch Geschäftsleiterin Gertraud Unger. (Foto: Wehrfritz GmbH)Wehrfritz GmbH

Bad Rodach (pts029/27.04.2018/12:50) – Die Fachtage für Erzieher(-innen) des Kindergartenausstatters Wehrfritz erfreuten sich auch dieses Jahr wieder großer Beliebtheit. Vom 26. bis 27. April fand die kostenlose Fortbildung für Erzieher(-innen) in Kooperation mit dem Verein Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. im Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft in Radebeul statt. Neben praxisnahen Vorträgen und Workshops bot die Veranstaltung auch viele Überraschungen für die Teilnehmer, denn sie war der Auftakt zum 80-jährigen Firmenjubiläum des Unternehmens aus dem oberfränkischen Bad Rodach.

Anzeige

Zahlreiche Überraschungen zum Auftakt in das Jubiläumsjahr

Wie eine große Geburtstagsfeier muteten die diesjährigen Fachtage in Radebeul an: Mit Ge-burtstagskuchen und einer Jubiläums-Rallye, bei der die Besucher durch die Teilnahme an drei Spielstationen einen hochwertigen Preis der Marke Wehrfritz gewinnen konnten, empfing das Traditionsunternehmen die Fach- und Führungskräfte. Die Fortbildung für Erzieher(-innen) bildete damit den Auftakt für das Jubiläumsjahr der Firma Wehrfritz. Seit 80 Jahren stattet das Unternehmen nun schon soziale Einrichtungen aus und steht Bildungs- und Pflegeeinrichtungen als kompetenter Berater und Partner zur Seite. Mit den Fachtagen für den Elementarbereich bietet Wehrfritz Fach- und Führungskräften aus dem Bereich der Kinderbetreuung jährlich die Möglichkeit, sich kostenlos zu aktuellen Themen fortzubilden und sich mit Experten und Kollegen auszutauschen.

Praxistipps und Anregungen von renommierten Fachreferenten

Mit Begeisterung besuchten die Teilnehmer der Fachtage die insgesamt 20 praxisnahen Vorträge und Mitmach-Workshops während der Veranstaltung. Erfahrene Fachreferenten boten Einblicke in die neuesten Erkenntnisse der Pädagogik und gaben hilfreiche Tipps und Anregungen für den Arbeitsalltag von Erzieherinnen und Erziehern. So stellte etwa Dr. Jan-Uwe Rogge in seinem Eröffnungsvortrag zu dem Thema “Was Kinder heute brauchen” fest: Erziehung ist Beziehung. Mit viel Charme und Witz erklärte er anhand von Alltagssituationen, welche Bedürfnisse Kinder haben und wie die Entwicklung von Kindern unterstützt und gefördert werden kann.

Weitere renommierte Referenten aus Wissenschaft und Praxis widmeten sich in ihren Vorträgen den Bereichen Fröbel, Sprachentwicklung, Kreativität, Bewegung, Ernährung und Musik bis hin zum Einsatz moderner Medien. In der Fachausstellung konnten die Besucher zudem ausgewählte Produkte eigenhändig testen und der Sachenmacher Kreativ-Workshop bot die Möglichkeit, gemeinsam zu basteln und neue Kreativtechniken auszuprobieren. Ein weiteres Highlight bildeten die Besichtigungen von Einrichtungen der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V. Hierbei hatten die Besucher die Möglichkeit, vor Ort Einblicke in das Diagnostik- und Beratungszentrum, zwei Kitas und einen Hort zu erhalten.

Impressionen, Vortrags-Downloads und weitere Informationen zu den Fachtagen für Erzieher(-innen) sind abzurufen unter http://www.wehrfritz.de/fachtage

Die nächsten Fachtage für den Elemen-tarbereich finden bereits vom 13. bis 14. Juni in Hamburg statt. Informationen zu den Veranstaltungen der Wehrfritz GmbH finden sich unter http://www.wehrfritz.de/veranstaltungen

Über Wehrfritz

Seit 80 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Das Produktangebot umfasst Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.

Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie: Der Firmenverbund vereinigt in Bad Rodach (Oberfranken) insgesamt zehn Unternehmensmarken, über 2.000 Mitarbeiter und Standorte weltweit unter einem Dach.

(Ende)

Aussender: Wehrfritz GmbH

Ansprechpartner: Catalina Vrabie

Tel.: +49 9564 929 0

E-Mail: presse@wehrfritz.de

Website: www.wehrfritz.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180427029 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer