Finaro gibt die Übernahme durch Shift4, dem amerikanischen Marktführer im Bereich der „Commerce Enabling Technology“, im Wert von 575 Mio. USD bekannt

 Durch den Zusammenschluss mit Shift4 können beide Unternehmen ihre Dienstleistungen erweitern und Händlern weltweit ein umfassendes Angebot und eine multidimensionale Processing Experience bieten, die ihresgleichen sucht.

TEL AVIV–(BUSINESS WIRE)–Finaro (ehemals Credorax), ein weltweit tätiger Anbieter grenzüberschreitender Zahlungen und eine voll lizenzierte Bank, die den internationalen Handel durch brillant einfache Zahlungslösungen unterstützt, gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung mit Shift4 über die Übernahme des Unternehmens im Wert von 575 Mio. USD abgeschlossen hat. Das kombinierte Angebot beider Unternehmen schafft komplementäre Synergieeffekte eines globalen Zahlungsverkehrsunternehmens mit beträchtlichem Fachwissen im Bereich des Card-present-Zahlungsverkehrs und des Card-not-present-Zahlungsverkehrs in einer Reihe von Branchen, die große, komplexe Händler mit einzigartigen Lösungen bedienen. Gemeinsam sind Finaro und Shift4 noch besser in der Lage, Händlern die beste weltweite Omnichannel-Zahlungslösung zu bieten und an der Seite einiger der größten Akteure in der Zahlungsbranche zu stehen, darunter Adyen, Nuvei und WorldPay.

Anzeige

„Diese Übernahme unterstreicht unsere außerordentlichen Bemühungen, eine einheitliche Commerce Experience auf der ganzen Welt zu bieten. Der Deal zeigt deutlich, dass wir in der Lage sind, bestehende transformative und globale Kunden wie SpaceX Starlink und das St. Jude Children’s Research Hospital zu unterstützen“, erklärt Jared Isaacman, CEO von Shift4.

Finaro wird die globale Infrastruktur und Spitzentechnologie bereitstellen, die Shift4 benötigt, um seine internationalen Ambitionen für eine einheitliche Commerce Experience voranzutreiben. Durch die Integration von Finaros Fähigkeiten wird Shift4 in der Lage sein, die aktuellen Dienstleistungen des Unternehmens weltweit zu erweitern. Dazu gehören etwa SkyTab, die POS-Lösung der nächsten Generation, die Shift4Shop eCommerce-Plattform und VenueNext, das Angebot für Stadien. Darüber hinaus verfügt Shift4 über mehr als 425 Software-Integrationen und über 200.000 Händlerkunden, von denen viele eine multinationale Präsenz haben und unmittelbare internationale Möglichkeiten bieten, die nun durch diese Übernahme erschlossen werden können.

„Diese Übernahme unterstreicht, dass wir das erreicht haben, was wir uns vorgenommen haben – den Aufbau einer zuverlässigen Zahlungsabwicklung, die in Reichweite und Skalierung wirklich grenzenlos ist. Dass wir diese Technologie auf das Starlink-Programm von SpaceX und andere Programme mit ähnlichem Umfang anwenden können und gleichzeitig unseren Händlern und Partnern auf der ganzen Welt eine breitere Palette von Produkten und Dienstleistungen anbieten können, ist die konkreteste Umsetzung dieses Ziels. Wir freuen uns sehr, Teil des Teams von Shift4 zu werden“, führt Igal Rotem, CEO von Finaro, aus.

Weitere Informationen zu dieser Akquisition finden Sie im Bereich „Präsentationen“ auf der Investor Relations Website von Shift4 hier.

###

Contacts

Jenna Walker

07591 382 856

Jenna@skyparlour.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige