FPSB Deutschland gewinnt Sparkassen-Finanzgruppe® als neuen Ausbildungsträger für Financial Planning

Börsenbär und Bulle

Finanzplanung ist Lebensplanung (Foto: iStock)Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.

Frankfurt am Main (pts014/03.11.2021/11:30) – Studiengang Financial Consultant / Financial Planner der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management beim FPSB Deutschland als Vorbereitung auf die Zertifizierung zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® zur Akkreditierung angemeldet

Anzeige

Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) hat bereits vier Ausbildungsträger im Bereich Financial Planning akkreditiert. Nun kommt mit der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management GmbH (HFM) und den regionalen Sparkassenakademien (Sparkassen-Finanzgruppe®) ein weiterer hochrangiger Partner hinzu. Die HFM hat den Antrag auf Akkreditierung für das zweistufige Financial Planning-Programm mit den Abschlüssen “Financial Consultant / Financial Planner” zur Vorbereitung auf die Zertifizierung zum EFPA European Financial Advisor® EFA und zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional (CFP®) gestellt.

“Wir freuen uns, dass die HFM durch die Akkreditierung des Studiengangs signalisiert, dass sich die Investition in die Ausbildung der Berater langfristig lohnt und der Fokus auf international anerkannte, branchenweite Zertifizierungen das richtige Qualitätssignal ist”, sagt Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland. “Gerade in den zunehmend unruhigen Zeiten suchen Kunden Orientierung und Sicherheit in der Beratung – Finanzplaner mit dem CFP®-Zertifikat sind hierfür nochmals ein zusätzlicher Garant.”

Berufsbegleitendes Qualifizierungsprogramm

Die Sparkassenakademien und die Hochschule für Finanzwirtschaft & Management öffnen im Rahmen des Projektes Private Banking 2.0 die bestehende Bildungsarchitektur in Richtung des internationalen Titels CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional. Dazu wurde das berufsbegleitende zweistufige Qualifizierungsprogramm für Private Banking-Beratende entwickelt, das zukünftig aufbauend auf der bisherigen Ausbildung zum Financial Consultant auch eine Weiterbildung zum Financial Planner ermöglicht.

Seit dem 1. September 2021 läuft offiziell der Akkreditierungsprozess für das Programm Financial Consultant (Level I) und Financial Planner (Level II) der Sparkassen-Finanzgruppe®. Der erfolgreiche Abschluss des gesamten modularen Programms ermöglicht den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Zertifizierung beim FPSB Deutschland zum CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional.

“Es ist erfreulich, dass immer mehr Finanzplaner auf eine ganzheitliche Qualifikation setzen und mit dem CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® jetzt ein branchenweiter Standard in Deutschland etabliert ist”, erklärt der FPSB-Vorstand. Die Zertifizierung zum CFP® ist Zeichen des höchsten anerkannten Ausbildungsstandards für Finanzberater und gilt als die Referenz für die Qualifikation von Finanzdienstleistern.

Neben der HFM sind bereits die Studiengänge folgender Institute vom FPSB Deutschland akkreditiert: EBS Executive School der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Frankfurt School of Finance & Management, MLP Corporate University (CU) sowie die Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V. .

Über den FPSB Deutschland e.V.

Das Financial Planning Standards Board Ltd. – FPSB ist ein globales Netzwerk mit derzeit 27 Mitgliedsländern und über 192.000 Zertifikatsträgern. Dessen Ziel ist es, den weltweiten Berufsstandard für Financial Planning zu verbreiten und das öffentliche Vertrauen in Financial Planner zu fördern. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) mit Sitz in Frankfurt/ Main gehört seit 1997 als Vollmitglied dieser Organisation an.

Zentrale Aufgabe des FPSB Deutschland ist die Zertifizierung von Finanz- und Nachfolgeplanern nach international einheitlich definierten Regeln. Wichtige Gütesiegel sind der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional, der CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER®-Professional, der EFPA European Financial Advisor® EFA und der CGA® CERTIFIED GENERATIONS ADVISOR. Der FPSB Deutschland hat ferner den Anspruch, Standards zur Methodik der ganzheitlichen Finanzberatung zu setzen. Dafür arbeitet der FPSB Deutschland eng mit Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, Wissenschaft und Forschung, Verbraucherschützern sowie Presse und interessierter Öffentlichkeit zusammen.

Ein weiteres Anliegen des FPSB Deutschland ist die Verbesserung der finanziellen Allgemeinbildung. Zu diesem Zweck hat der Verband den Verbraucher-Blog https://www.frueher-planen.de lanciert. Er informiert neutral, anbieterunabhängig und werbefrei über alle relevanten finanziellen Themen und beinhaltet drei Online-Rechner zur Berechnung der Altersrente und der Basisrente sowie zur Optimierung der Fondsanlage.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.fpsb.de . Folgen Sie uns auch auf LinkedIn unter: https://de.linkedin.com/company/fpsbdeutschland

(Ende)

Aussender: Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.

Ansprechpartner: Iris Albrecht

Tel.: +49 681 4109806 10

E-Mail: presse@fpsb.de

Website: www.fpsb.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20211103014 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige