Gurit erzielt im Jahr 2023 einen Nettoumsatz von CHF 459.9 Millionen und eine bereinigte Betriebsgewinnmarge von 4.5%

Hier gehts zur Invest mit dem AnlegerPlus Aktionscode ANLEGER24

Gurit Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung/Jahresergebnis

04.03.2024 / 06:45 CET/CEST

Anzeige

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Zürich, 4. März 2024 – Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Gurit (SIX Swiss Exchange: GURN) meldet heute für das Gesamtjahr 2023 einen Nettoumsatz von CHF 459.9 Millionen. Gurit erzielte einen Betriebsgewinn von CHF 20.3 Millionen mit einer Marge von 4.4% des Nettoumsatzes. Das bereinigte Betriebsergebnis betrug CHF 20.6 Millionen oder 4.5% des Nettoumsatzes. Der Reingewinn belief sich im Jahr 2023 auf CHF 4.0 Millionen. Dank der verbesserten Cashflow-Generierung sank die Nettoverschuldung um CHF 24.1 Millionen. Aufgrund der globalen Präsenz erwartet Gurit für 2024 eine weitere Steigerung der Rentabilität. 

Gurit steigerte den Nettoumsatz bei konstanten Wechselkursen gegenüber dem Vorjahr um 0.5%. Der Nettoumsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche betrug CHF 459.9 Millionen (+2.7% zu konstanten Wechselkursen oder -5.9% in ausgewiesenen CHF). Ohne Berücksichtigung von Akquisitionseffekten stieg der Gesamtumsatz der Gruppe bei konstanten Wechselkursen um 2.6%.
 
Im Jahr 2023 haben die Hersteller von Windturbinen erneut vorsichtig investiert und konnten neue Aufträge für künftige Projekte im Onshore- als auch im Offshore Bereich sichern. Westliche OEMs haben Massnahmen ergriffen, um ihre Finanzleistung zu verbessern, und mehrere sind im Laufe des Jahres in die Gewinnzone zurückgekehrt.
 
Das Marine- und Industriegeschäft hatte ein weiteres gutes Jahr und konnte sein profitables Wachstum fortsetzen. Wir konnten die ersten bedeutenden Aufträge von grossen europäischen Bootsbauern gewinnen. Darüber hinaus haben wir auch erfolgreich Aufträge für die Bereitstellung von recycelten PET-Panels gewonnen, welche in einer Vielzahl von industriellen Applikationen in den USA Anwendung finden.

Wind Materials erzielte im Jahr 2023 einen Nettoumsatz von CHF 307.1 Millionen. Dies entspricht einem Anstieg von 1.9% zu konstanten Wechselkursen im Vergleich zum Vorjahr und beinhaltet einen Beitrag von CHF 99.4 Millionen aus Structural Profiles (Fiberline). Gewinne für Marktanteile von westlichen Kunden bei Rohmaterialien wurden teilweise durch geringere Verkaufsmengen für chinesische Kunden ausgeglichen, um die Margen zu verbessern.
Im Laufe des Jahres wurden zudem langfristige Verträge mit führenden OEMs unterzeichnet.

Manufacturing Solutions erzielte einen Umsatz von CHF 51.3 Millionen, was einem Rückgang von -0.3% bei konstanten Wechselkursen im Vergleich zum Vorjahr entspricht.  Während des Jahres, vor allem in den ersten sechs Monaten, haben westliche Kunden ihre Investitionen gesteigert um die Kapazitäten für die Herstellung von Turbinenblättern zu erhöhen. In China hingegen wurde selektiver vorgegangen, um Kapazitäten für Projekte mit höherem Mehrwert freizuhalten. Innovative Anwendungen, wie Schiffsrotoren,  zeigten zudem eine gute Entwicklung.

Marine und Industrial erzielte für 2023 einen Nettoumsatz von CHF 101.6 Millionen was einem  Anstieg von 7.1 % bei konstanten Wechselkursen gegenüber 2022 entspricht. Traditionelle Produkte wie Prepreg und Corecell™ festigten ihre starke Marktposition und generierten neue Umsätze in sich entwickelnden Bereichen wie Subsea. Gleichermassen erlangte unser recycelter PET-Schaumstoff zunehmende Anerkennung als überragende Materialoption in neuen Anwendungen und gewann Marktanteile in bestehenden Märkten. Die Möglichkeiten im Bereich der Industriesegmente erweitern sich, insbesondere durch die Bewerbung von PET-Panel-Lösungen im Transportwesen und Bauanwendungen.

Rentabilität
Für das Kalenderjahr 2023 erreichte Gurit eine Betriebsgewinnmarge von 4.4%. Unter Ausschluss von Veräusserungseffekten, Restrukturierungs- und Wertminderungsaufwendungen beträgt die bereinigte Betriebsgewinnmarge 4.5%.
Im Vergleich dazu lag die bereinigte Betriebsgewinnmarge im Kalenderjahr 2022 bei 2.3%.

Der Reingewinn für das Jahr 2023 beläuft sich auf CHF 4.0 Millionen. Dies entspricht einem Gewinn pro börsenkotierte Aktie von CHF 1.59 (2022: CHF 1.98).

Cash Flow und Bilanz
Gurit erzielte einen Netto-Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit von CHF 37.7 Millionen (2022: CHF 16.2 Millionen). Die Investitionen beliefen sich im Jahr 2023 auf CHF 11.3 Millionen gegenüber CHF 15.2 Millionen im Vorjahr. Wir investierten weiterhin hauptsächlich in die Kapazitäten der PET-Extrusion, sowie in eine neue Anlage für Kohlentofffasern in Indien. Die Eigenkapitalquote sank auf 28.3% im Vergleich zu  31.0% im Vorjahr, hauptsächlich aufgrund der Verrechnung des Goodwills aus der Akquisition von Structural Profiles mit dem Eigenkapital nach Swiss GAAP FER. 
Die Nettoverschuldung verringerte sich aufgrund der verbesserten Cashflow-Generierung um CHF 24.1 Millionen. Darüber hinaus konnte durch ein verbessertes Cash Management die Bruttoverschuldung weiter gesenkt werden und liegt nun um CHF 38.8 Millionen unter dem Vorjahreswert.

Verstärkung unseres US-Geschäfts
Gurit schloss die Akquisition von FX Composites in Texas, USA, einem wichtigen Materialveredelungs- und Konfektionierungsbetrieb und Logistikzentrum am 29. Februar 2024  erfolgreich ab. Diese Präsenzerweiterung wird das Wachstum des US-Markts weiter fördern, indem ein sichtbares und vielseitiges Zentrum geschaffen wird, welches den Bedürfnissen der US-Kunden für Marine- und Industrieanwendungen gerecht wird. Die neu erworbene Geschäftseinheit wird in die Unternehmenseinheit Marine und Industrial integriert.

Ausblick 
Gurit verfolgt in der Wind Industrie weiterhin die Strategie, dank ihrer globalen Präsenz die Markanteile bei westlichen Kunden zu erhöhen und in China selektiver vorzugehen. Im Jahr 2024 werden die westlichen Märkte voraussichtlich langsam wachsen, dennoch erwarten wir ein stetiges Umsatzwachstum mit westlichen Kunden. Dieser Anstieg wird grösstenteils durch die niedrigeren Kosten der an die Kunden weitergegebenen Vormaterialien – wie Kohlenstofffasern- und durch eine strengere Margenpolitik in China ausgeglichen. Insgesamt wird sich dieser Strategiewechsel sehr positiv auf die Rentabilität auswirken.

In unserem Geschäftsbereich Marine erwarten wir, dass mittlere bis grosse Projekte ihre Position halten werden, während bei kleineren Projekten mit einem leichten Rückgang zu rechnen ist. In den Industriesegmenten sind wir zuversichtlich, dass sich das Wachstum aufgrund der steigenden Nachfrage nach recyceltem PET-Schaumstoff beschleunigen wird.

In Anbetracht der obigen Ausführungen erwarten wir gegen Ende des Jahres 2024 einen Nettoumsatz zwischen CHF 435 und 485 Millionen und eine bereinigte Betriebsgewinnmarge von 5% bis 8% (im Vergleich zu CHF 460 Millionen und 4.5% im Jahr 2023).

Die auf der COP28 gemachten Zusagen der globalen Regierung, welche darauf abzielen weltweite Kapazitäten an erneuerbaren Energien bis 2030 zu verdreifachen und die Energieeffizienz zu verdoppeln, begeistern uns sehr.
Wir gehen davon aus, dass sich diese Initiativen ab 2025 deutlich auf unseren Umsatz auswirken werden, da diese bereits in den letzten Monaten zu grösseren Aufträgen für Windturbinen bei unseren Kunden geführt haben. Daher werden wir unsere globalen Produktionsstätten kontinuierlich auf das angekündigte Wachstum vorbereiten.

Nachhaltigkeit – ESG Umsetzung
Gurit macht weiterhin bedeutende Fortschritte in seinen Nachhaltigkeitsbemühungen, was durch die Ergebnisse der Bewertungen verschiedener führender Rating Agenturen belegt wird. Das Unternehmen wurde von EcoVadis, einer der weltweit grössten Rating Agenturen für Nachhaltigkeit, mit einer Goldmedaille ausgezeichnet, womit Gurit zu den besten 5% aller von EcoVadis bewerteten Unternehmen gehört. 

Gurit hat zudem ein A-Rating von MSCI erhalten. MSCI bewertet Unternehmen nach der Exposition gegenüber branchenspezifischen ESG-Risiken und der Fähigkeit, diese Risiken im Vergleich zu anderen Unternehmen zu managen. Mit diesem Rating gehört Gurit zur Spitzengruppe aller bewerteten Unternehmen in der Spezialitätenchemie. 
Erfahren Sie mehr dazu aus unserem Nachhaltigkeitsbericht, welcher Bestandteil des Jahresberichts ist. 

Finanzielle Schlüsselzahlen
in Millionen CHF

2023

2022

Veränderung in Berichtswährung CHF

Veränderung zu konst. 2022 Kursen

Nettoumsatz nach Geschäftsbereichen:

 

 

 

 

Wind Materials*

307.1

330.6

-7.1%

1.9%

Manufacturing Solutions

51.3

57.5

-10.9%

-0.3%

Marine and Industrial

101.6

100.5

1.1%

7.1%

Elimination

-0.2

0.0

 

 

Total fortgeführte Geschäftsbereiche

459.9

488.6

-5.9%

2.7%

Aerospace

0.0

10.8

-100.0%

-100.0%

Gruppe

459.9

499.5

-7.9%

0.5%

EBITDA

34.6

39.8

  

EBITDA-Marge

7.5%

8.0%

  

Betriebsergebnis

20.3

22.3

  

Operative Gewinnmarge

4.4%

4.5%

  

Bereinigtes Betriebsergebnis**

20.6

11.2

  

Bereinigte Operative Gewinnmarge

4.5%

2.3%

  

Gewinn für das Jahr

4.0

9.1

  

 

 

 

  

Operativer Cashflow

37.7

16.2

  

Kapitalausgaben

11.3

15.2

  

Nettoverschuldung

59.9

84.0

  

Eigenkapital in % des Gesamtvermögens

28.3%

31.0%

  

*  Der Umsatz von Wind Materials enthält den Umsatz mit Strukturprofilen in Höhe von CHF 99.4 Mio. im Jahr 2023 und CHF 102 Mio. im Jahr 2022 für einen Zeitraum von 8 Monaten nach der Übernahme Ende April 2022.
** Alternative GAAP-Kennzahl: siehe Seite 266 des Jahresberichts.

 

Ordentliche Generalversammlung am 18. April 2024
Die ordentliche Generalversammlung findet am 18. April 2024 um 16:30 Uhr MEZ in Pfäffikon SZ statt. Das Aktienregister wird am Mittwoch, 20. März 2024, um 17:00 Uhr MEZ geschlossen. 
Kontakt für Aktionäre zur Anmeldung ihrer Aktien oder für Adressänderungen: share.register@computershare.ch. 

Aufgrund des gegenüber 2022 verbesserten, bereinigten Betriebsergebnisses schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung vor, für das Jahr 2023 eine Dividende von CHF 0.35 pro Aktie auszuschütten. Die vollständige Einladung zur Generalversammlung mit allen Anträgen des Verwaltungsrats wird mindestens 20 Tage vor der Generalversammlung  als Download bereitstehen unter: https://www.gurit.com/agm-shareholders/. 

Veröffentlichungen 
Der Gurit Jahresbericht 2023 ist online verfügbar unter www.gurit.com/investors/reports. 
Der Nachhaltigkeitsbericht 2023 ist als Teil des integrierten Jahresberichts oder als separates Dokument auf der Gurit Website unter www.gurit.com/sustainability verfügbar.

Konferenz für Medien und Analysten
Gurit wird am 4. März 2024 über das Jahresergebnis 2023 berichten und die Finanzprognose für 2024 bekanntgeben. Wir werden die Ergebnisse an einem gemeinsamen Webcast für Medien- und Analysten am 4. März 2024 um 09:00 Uhr MEZ diskutieren.  Die Präsentationen werden wie üblich in englischer Sprache gehalten und können unter der folgenden URL abgerufen werden: http://www.gurit.com/Investors/Webcasts. Eine archivierte Version wird später unter demselben Link zur Verfügung gestellt. 

Roadshow
Am Nachmittag des 4. März 2024 stehen Gurit CEO Mitja Schulz und CFO Philippe Wirth an einer Roadshow in den Räumlichkeiten der Zürcher Kantonalbank in Zürich den Investoren zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie hier: https://broker.zkb.ch/en/corporate-access/calendar

Am 9. Oktober 2024 findet in Zürich ein Capital Markets Day für Investoren, Analysten und Medienvertreter statt.

Über Gurit
Die Tochtergesellschaften der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz (SIX Swiss Exchange: GURN) sind auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsverbundwerkstoffen, den Formenbau für Windrotorblätter, pultrudierte Strukturprofile und Dienstleistungen in den Bereichen Core Kitting und Composite Engineering spezialisiert. Das umfassende Produktsortiment beinhaltet Strukturkernwerkstoffe, Prepregs, Werkzeugformen und Automatisierungslösungen, sowie Klebstoffe und weitere formulierte Produkte. Gurit beliefert Wachstumsmärkte wie die Windturbinenindustrie, Bootsbau, Architektur und zahlreiche weitere Industriesektoren. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in Australien, China, Dänemark, Ecuador, Grossbritannien, Indien, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Polen, Schweiz, Spanien, Türkei und den USA.
www.gurit.com

Unternehmenskommunikation Gurit-Gruppe

Telefon: +41 44 316 15 50, E-Mail: investor (at) gurit.com

Alle in dieser Mitteilung verwendeten oder erwähnten Marken sind gesetzlich geschützt.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Soweit diese Mitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, beruhen diese Aussagen auf Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind immer mit Ungewissheiten verbunden. Geschäftliche und wirtschaftliche Risiken und Entwicklungen, das Verhalten von Wettbewerbern, politische Entscheidungen und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung abweichen. Die Gurit Holding AG übernimmt daher keine Verantwortung für die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen.

Deutsche Übersetzung: Bei Diskrepanzen zur englischen Originalfassung gilt die englischsprachige Version.


Ende der Adhoc-Mitteilung


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus